Fandom

Die Aldor Wiki

Zelivia Sanguinans

15.293Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion25 Teilen


Horde 32px.png Zelivia
[[Bild:
Charakter-0.jpg
|250px]]
Ingame-Name: Zelivia
Rasse: IconSmall Undead Male.gifIconSmall Undead Female.gif Verlassene

ehemals IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen

Klasse: IconSmall Rogue.gif Schurke
Spezialisierung: Kampf
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Zelivia
Nachname: Sanguinans
Geburtsname: Violetta Standfort
Alter: starb als Mensch mit etwa 24
Zugehörigkeit: IconSmall Undead Male.gifIconSmall Undead Female.gif Verlassene
Aussehen:
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: schwarz
Besonderheiten: 2 Vernarbungen an den Augen
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Neutral Böse

Zelivia Sanguinans ist eine Verlassene Schurkin, die als Lebende von ihrem Vater vergiftet wurde.

VorgeschichteBearbeiten

Zelivia Sanguinans (geboren Violetta Standfort) war das erste Kind von Sascha Standfort und seiner Frau Eva Standfort. Sascha war sehr unzufrieden, da seine Frau ihm keinen Sohn schenkte und ließ dies seine Tochter stets merken.

Sascha war Metzger in einem sehr kleinem Dorf in der Nähe von Stratholm und wollte dass sein Kind, in diesem Fall seine Tochter, sein Geschäft eines Tages übernehmen wird. Zelivia wollte nie Metzgerin werden, sie hatte eine viel größere Vorliebe für das Brauen von Tränken und dem Mixen von Elixieren.
Alsmensch.jpg

Zelivia als Mensch

Eva Standfort und Zelivia wurden regelmäßig von Sascha geschlagen. Durch diese Attacken aus ihrer Kindheit ist Zelivia sehr geschickt und kann Angriffen sehr gut ausweichen, aber bei Bedarf auch mal einstecken. Zelivia war stets sehr mutig und stellte sich im Streit immer gegen ihren Vater. Eva Standfort war eine sehr zurückhaltende Person und lebte damit so einen Mann geheiratet zu haben. In einer Herbstnacht, Zelivia muss 18 Jahre gewesen sein, prügelte Sascha Eva zu Tode. Er heiratete die Bäckerin Betty Armendil. Zelivia mochte ihre Stiefmutter nicht und legte fortan ein unfreundliches Verhalten an den Tag und zog sich immer mehr zurück.

Während Zelivia neue Pflanzen für ihre Tränke und Gifte pflücken war, schlich sich ihr Vater in ihr Zimmer und mischte alle Gifte die Zelivia besitzte, in die Biersauce seiner Eberrippchen in Biersauce. Zelivia starb in jener Nacht mit etwa 24 Jahren an der Vergiftung.

Durch den Verzehr eines verseuchten Brötchens zu ihrer Lebzeit wurde Zelivia wiedererweckt. Dieses Brötchen wurde ihr von einem umherwandelenden Händler verkauft, während sie auf der Suche nach Pflanzen im näheren Gebiet der Lordaeron war. Als sie als Ghul Nachts wiedererweckt wurde schaute sie in den Spiegel. Sie flüchtete wohl vor Furcht. Es gibt keine weiteren Informationen dazu, wie und wo Zelivia sich während ihrer Ghulphase aufgehalten hat, da sie selbst keinerlei Erinnerungen daran hat. Eines Tages konnte sie jedoch wieder klar denken und hat sich auf die Suche nach anderen Gleichgesinnten aufgemacht. Dies waren die Verlassenen.

Nach der WiedererweckungBearbeiten

Erste SchritteBearbeiten

Zelivia kann ihre Vorlieben Alchemie und Gifte nun ausleben. Nach ihrer Wiedererweckung zu einer Verlassenen hat Zelivia sich mit dem Schurken David Trias angefreundet. Dieser lehrte sie die Künste der Schatten und des Kampfes mit zwei Waffen. Die anderen wiedererweckten Frauen interessierten sich viel mehr für die Künste des Kampfes auf Entfernung mit Magie oder die Fähigkeit durch Willenskraft und Magie anderen Personen zu heilen und somit fand Zelivia anfangs keinen Anschluss bei ihnen und ging erst ihren eigenen, einsamen Weg.
Zelivia2.jpg

Zelivia beim Brauen von Tränken

Die Hexenmeisterin Lenasira bot Zevilia den Beitritt bei dem Haus Schattenklang und so schloß sie sich bald dieser Gemeinschaft an. Zelivia verschwand auf unerklärliche Weise für etwa ein Jahr und als sie wieder gesichtet wurde, war sie vom Haus Schattenklang verstoßen worden.

AussehenBearbeiten

Zelivias Augen sind tiefschwarz und es sind keine Pupillen zuerkennen. Ihr Unterkiefer ist nicht mehr von Haut bedeckt, aber der restliche Körper ist in einem blassbläulichem Teint. Ihr lange Haare hat Zelivia beibehalten, sie sind aber nicht mehr voller Volumen und leichtlockig, sondern dünn und liegen einfach platt auf den Schultern. Ihre Haarpracht ist auch nicht mehr blond, sondern schwarz wie die Nacht. Zelivia scheint aber Gefallen an ihrem neuen, düsteren Aussehen gefunden zu haben, denn Besuche bei den Barbiere lehnt sie strikt ab.

Erscheinung-0.jpg

Zelivia in ihrer aktuellen Ausrüstung.

Sie kleidet sich nur in Leder, bevorzugt dunkel und trägt immer mindestens zwei Waffen bei sich. Ihre Waffen sind noch einfach und von geringer Qualität, aber Zelivia weiss diese schon genau einzusetzen. Von Roben und ausgefallenen Hüten hält sie gar nichts. Sie trägt, sofern es von guter Qualität ist, eine Maske und enge Oberteile und Hosen.

Zelivia trägt stets unter ihrer Rüstung eine Kette von schwarzen Rosen um den Hals, rote Rosen waren damals die Lieblingsblumen ihrer Mutter. An Zelivias Gürtel hängen einige Phiolen mit verschiedenen Giften, in die sie immer wieder ihre Waffen taucht. An der gesamten Kleidung Zelivias sind schwarze Rosen angebracht und aus Handschuhen, dem Ausschnitt oder anderen Öffnungen an der Kleidung springen oft Maden oder Ratten.

AuftretenBearbeiten

Zelivia hat ein freches und forsches Auftreten. Sie hält außerdem nicht mehr viel von anderen Menschen, kaltblütig metzelt sie jedes feindliche Wesen ab, was ihr begegnet. Reue, Fairness oder Ehre sind für sie ein Fremdwort geworden. Es wird vermutet, dass diese Eigenschaften sich dadurch entwickelt haben, da sie sich seit ihrer Erweckung meist im Schurkenviertel von Unterstadt aufhält und meist nur mit Schurken in Kontakt steht. Die meisten Schurken wurden, wie sie, auf eine kaltblütge und hinterlistige Art und Weise getötet und wollen diesen Tod auch allen anderen Wesen nun bringen. Zelivia ist fremden Blutelfen gegenüber zuerst meist unfreundlich.

Als Mensch hatte Zelivia eine Kakerlake heimlich aus der Küche ihres Vaters mitgenommen und diese als Haustier gehalten. Nach die Wiedererweckung durch die Seuche hat diese Kakerlake Zelivia wieder ausfindig gemacht und ist seitdem wieder ihr stetiger Begleiter.

Zelivias Reittier ist ein rotes Skelettross, welches sie dem Räuber Bork abgekauft hat.

ZitateBearbeiten

"Ihr seid auf der perfekten Höhe für meinen Tritt, Goblin."

"Werden wir verfolgt?"

"Pah, Blutelfinnen haben doch viel zu viel Fleisch auf den Knochen!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki