FANDOM


MoP-Icon World of Warcraft: Mists of Pandaria

Wandernde Insel Questverlauf


Wandernde Insel
WanderndeInsel
Rasse: IconSmall Pandaren MaleIconSmall Pandaren Female Pandaren
IconSmall Ho-zen Ho-zen
IconSmall Shed-Ling Shed-Ling
WoWPedia: Wandering Isle

Die Wandernde Insel ist eigentlich eine riesige Schildkröte, Shen-zin Su, welche sich durch die Meere auf den Mahlstrom zubewegt. Benannt ist die Schildkröte nach einem pandarischen Händler aus dem Tal der Vier Winde.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Liu Lang und die Wandernde Insel (800 vDP) Bearbeiten

MoP-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Mists of Pandaria.
Nur wenige Pandaren haben je den Drang verspürt, einen Weg durch den Nebel zu suchen. Vor vielen Generationen jedoch begannen pandarische Entdecker, sich auf dem Rücken der riesigen Schildkröte Shen-zin Su zu versammeln. Hunderte Jahre lang durchkreuzten sie so die Ozeane Azeroths und verloren am Ende gar den Kontakt mit ihrer nebelverschleierten Heimat.[2]

Liu Lang wuchs zu einer Zeit auf, als die Pandaren isoliert auf Pandaria ein mehrheitlich friedliches Leben führten, wenn man von den Angriffen der Mantis auf den Schlangenrücken absah.[3] Der junge Lang stammte aus einem Bauernhof in der Nähe von Steinpflug im Tal der Vier Winde und eigentlich hätte er seiner Familie bei der Bewirtschaftung des Hofes helfen sollen. Stattdessen ging er oft zu den Klippen im Süden und starrte hinaus aufs Meer. Da gemeinhin die Annahme vertreten wurde, dass die Welt seit der Zerschlagung völlig zerstört sein musste, hielten die meisten seiner Zeitgenossen Lang für verrückt, als er bekundete, Länder jenseits des Meeres bereisen zu wollen.[4]

Liu Lang ignorierte die Warnungen und das Gespött und mit fast nichts außer einem Regenschirm und etwas Proviant zog er aus, um die Welt vom Rücken einer Meeresschildkröte names Shen-zin Su[1] aus zu erkunden. Die Zeit verstrich und viele Pandaren waren der Ansicht, er sei wohl bei seinem wahnwitzigen Abenteuer verstorben, als er unverhofft fünf Jahre später erneut an den Ufern Pandarias ankam, und von geheimnisvollen Ländern jenseits des Meeres berichtete. Mit ausreichend Proviant gewappnet, zog er erneut los und da Shen-zin Su bereits beträchtlich angewachsen war, gesellte sich Shinizi, eine Pandarin, welche von den Geschichten sehr angetan war, zu ihm. Sie sollte später zu seiner Frau werden. Alle fünf Jahre würde er für den Rest seines Lebens nach Pandaria zurückkehren. Seine Schildkröte wuchs bei jedem Besuch, bis sie groß genug für eine ganze Kolonie war.[5][3] Jedes Mal, wenn er zurückkehrte, folgten mehr und mehr Pandaren seinem Ruf und begleiteten ihn auf seiner wachsenden Schildkröte[6], auf welcher sich Dörfer und Siedlungen bildeten. Die Pandaren gaben ihr schließlich den Namen "Wandernde Insel".[3] Nach dem Tod Liu Langs kehrte Shen-zin Su nicht mehr nach Pandaria zurück.[7]

Allianz und Horde Bearbeiten

MoP-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Mists of Pandaria.

Der Absturz eines Luftschiffs der Allianz auf Shen-zin Su hatte nachhaltige Folgen. Das Wrack der Himmelssucher schmerzte die Schildkröte derart, dass sie nicht mehr geradeaus schwimmen konnte.[8] Der waghalsige Schritt von Ji Feuerpfote, das Wrack mittels Sprengstoff aufs Meer zu jagen, war zwar insofern erfolgreich, als dass der schmerzende "Stachel" entfernt wurde, hinterließ aber eine gigantische Wunde.[9] Durch das Wrack gelangten auch Mitglieder der Allianz und der Horde (jene waren als Gefangene auf dem Luftschiff[10]) auf die Insel. Die vorhandenen Heiler waren bei der Pflege von Shen-zin Sus Wunde maßgeblich beteiligt.[11] Die Ereignisse waren von weitreichender Bedeutung, als dass sie dazu führten, dass sich eine Gruppe Pandaren in der Folge der Allianz anschloss[12], während Ji Feuerpfote mit seinen Anhängern in die Welt der Horde eintauchte.[13]

Rückkehr der Brennenden Legion Bearbeiten

Legion Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.
Sturmgebräu Quest 01

Angriff der Legion.

Durch die Zerstörung des Gipfels der Ruhe ließ sich der Orden des Verheerten Tempels auf der Wandernden Insel nieder und agiert seitdem vom Tempel der Fünf Sonnenaufgänge aus gegen die Agenten der Brennenden Legion.[14] Die Bestrebungen der Mönche führten zu einem Angriff der Legion auf Shen-zin Su, welcher aber erfolgreich zurückgeschlagen werden konnte.[15][16]


Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.