FANDOM



Allianz 32px.png Vanessa van Kreek
Vanni1109.jpg
Ingame-Name: Vanni
Titel: Nordend Söldnerin von Gnomeregan
Rasse: IconSmall Gnome Male.gifIconSmall Gnome Female.gif Gnome
Klasse: IconSmall Warrior.gif Krieger
Spezialisierung: Schutz
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Vanessa
Nachname: van Kreek
Geburtsname: Petrolem
Alter: 44 (Gnomen) Jahre
Zugehörigkeit: Gnomeregan - Allianz
Gilde: Zirkel des Schicksals
Aussehen:
Größe: ~94 cm
Gewicht: ~34 kg
Haarfarbe: Rosa
Augenfarbe: Eisblau
Besonderheiten: Nach langer Zeit wieder aufgetaucht
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Freundlich

RPG Icon 16x36.png VorgeschichteBearbeiten

Die Familie van Kreek war zu ihrer Zeit Reich an Gold und Grundbesitz.
Sie hatten mehrere Häuser in Gnomeregan.
Bis zum Tag der Trogg Invasion, wo sich alles veränderte.
Vanessa Floh mit ihrem Bruder aus Gnomeregan, für deren Eltern war es allerdings zu spät.
Auf halben Wege, verlor sie allerdings ihren Bruder aus den Augen.
Wochenlang strich sie durch die Gegend, Erschöpfung und Angst waren ihr
stätiger Begleiter.
Nach 6 Wochen wurde sie von einigen Zwergen nach Eisenschmiede gebracht,
Wo sie dann auch ihre Krieger Grundausbildung began und auch erfolgreich beendete.

RPG Icon 16x36.png Das Leben Wotlk-mini.pngBearbeiten

Allgemeines Bearbeiten

Vanessa wohnte derzeit überall wo sie etwas finden konnte. Sie war eine Soldatin bei der Zahnraddivision, wo sie aus
persönlichen Gründen nach einigen Jahren austrat.
Sie war eine Fachkraft in der Gnomeningenieurskunst.
Sie strebte nach der Perfektion in ihrem Beruf, sie konnte beinahe jedes
bekannte "Ding" herstellen.
Sie hatte mehrere Flugmaschinen und Chopper gebaut und verkauft.
Hat es damit aber nie zu großem Reichtum gebracht.
Sie hatte Erfolgreich am Argentumturnier teilgenommen.
Sie hat sich dort den Titel "von Gnomeregan" Erkämpfen können.
Worauf sie sehr stolz ist. Sie kämpfte von da an immer unter dem
Wappen von Gnomeregan.
Vor einem Jahr wurde sie in Nagrand gefangen genommen von ein paar Orcs.
Dies war eine ihrer schlimmsten Zeiten.
Sie wurde dort mehrmals, nur aus reinem "Spass" von den Orcs gequält.
Sie konnte nur durch Glück entkommen...
Von dem Orclager sind heute nurnoch ein paar Bretter übrig.

Das Ende Bearbeiten

Eines Abends ging Vanni mit ihrer Freundin Ayarina Laubwald durch die eisigen
Weiten der Sturmgipfel.
In den Verschneiten Ebenen der Sturmgipfel wurden sie überrascht von einem
gigantischen Yeti, der sich den zweien in den Weg stellte.
Total überrascht aber dennoch Siegessicher griffen sie den Yeti an.
Es war eine Schlacht um leben und Tot für die zwei.
In einem Unachtsamen Moment, Schlug der Yeti mit seiner riesigen Hand nach

Ayarina und sie fiel zu Boden.
Vanniayavsyeti.jpg

Gemälde vom Kampf

Der Yeti wollte zum Finalen Schlag übergehen, aber Vanni stelle sich vor
Ayarina und Blockte den Schlag mit dem Schild ab.
Durch die Wucht des treffers wurde Vanni fast in den Boden gerammt.
Um den Yeti von Ayarina wegzulocken verspottete Vanni den Yeti und lief
weg - Der tobende Yeti rannte ihr nach...
Wie es ausging weiß niemand, fest steht nur, das bis dahin niemand mehr
Vanni gesehen hatte.
Es wird vermutet das sie gestorben ist.

Vanni ist im Alter von 44 Jahren (ca. 21 Menschenjahren) gestorben. R.I.P.

BerufBearbeiten

Vanni war seit der Geburt, wen wundert es, in jegliche Technologien verliebt.
Sie war eine Großmeisterin der Gnomischen Ingenieurskunst.
Sie strebte nach Perfektion ihres Berufes und ist nah dran jegliche Dinge zu bauen die ihr bekannt sind.
Sie kannte sich auch Perfekt mit jeglichen Erzen und Steinarten aus.
Als Bergbauerin hatte sie schon jegliche bekannten Erze abgebaut und sogar eingeschmolzen.

Sonstige BerufeBearbeiten

Vanni war keine besonders gute Köchin, das meiste was sie hatte war nicht sonderlich gut
verdaulich, aber für sie selber reichte es allemal.
Am liebsten aß sie Fisch, aber auch nur weil sie da beim Kochen nicht viel falsch machen konnte
und sie die Fische selber Angelte.
Vanni angelte sehr gerne, es war ihr Lieblingszeitvertreib.


Auszeichnungen Bearbeiten

Vanni hatte sich folgende Titel erkämpft:

  • Von Gnomeregan
  • Von Sturmwind
  • Von Eisenschmiede
  • Heldin der Eisigen Weiten
  • Nachtherrin
  • Winterhauchengel
  • Nachtschrecken

RPG Icon 16x36.png AussehenBearbeiten

Vanni ist mit ihrem 94 cm für eine Gnomin normalgross.

Ihr Gesicht ist voller Sommersprossen, besonders auf der Nase.
Vanniöl.jpg

Ölgemälde von Vanessa.

Von den Sommersprossen lenken nur ihre Eisblauen Augen ab, auf die sie sehr stolz ist.
Ihre Rosaroten Haare sind zu zwei schönen Zöpfen gebunden.
Sie trägt um ihren Hals eine Kette mit einem Kreuzanhänger wo "Vanni" eingrawiert wurde.
Um Ihren rechten Oberarm ist ein Metallring geschnallt wo ihre Initialien drauf stehen (V.v.K.).
Auf ihrem linken Arm ist eine langgezogene Narbe, die von der Flucht aus Gnomeregan stammt,
als sie dort von einem Trogg angegriffen wurde.
Eine weitere Narbe ziert ihre Wange, die von dem Überfall der Horde in Nagrand stammt.
Sie trägt an mehreren Fingern, verschiedene Ringe.


RPG Icon 16x36.png Familie Datei:Alliance 32.gif Bearbeiten

IconSmall Gnome Male.gifVater: Sanzil Petrolem †
IconSmall Gnome Female.gifMutter: Aneria Petrolem / Geborene Krizzel †
IconSmall Gnome Male.gifBruder: Ripley van Kreek / Gebornener Petrolem

Datei:Alliance 32.gif Gallerie Datei:Alliance 32.gif Bearbeiten

Vannivankreek.jpg

Vanessa bei der Zahnraddivision.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki