FANDOM


Tiragardesund Questverlauf


Allianz 32px Tiragardesund
Tiragardesund
Bevölkerung: IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
IconSmall Dwarf MaleIconSmall Dwarf Female Zwerge
IconSmall Gnome MaleIconSmall Gnome Female Gnome
IconSmall Orc MaleIconSmall Orc Female Orcs
IconSmall Siren Sirenen
IconSmall Tortollan Tortollaner
IconSmall Trogg Troggs
IconSmall Vulpera MaleIconSmall Vulpera Female Vulpera
IconSmall Quilboar MaleIconSmall Quilboar Female Stacheleber
IconSmall K'thir K'thir
Hauptstadt: Boralus
Lage: Kul Tiras (Großes Meer)
WoWPedia: Tiragarde Sound

Der Tiragardesund, die Heimat der Familie Prachtmeer, ist eine Region auf Kul Tiras und gilt als "Herz des Subkontinents". Die Hauptstadt Boralus teilt das Land beinahe perfekt in zwei Hälften.[1]

Wildtiere bevölkern in großer Zahl die Hügel und Berge im Norden und Süden, und seine Einwohner profitieren von der reichhaltigen Fülle der Meere im Süden, Osten und Westen. Es ist das Reich eines Volkes, das sowohl mit dem Land als auch mit dem Meer eng verbunden ist.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Kampf um Azeroth Bearbeiten

BfA Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Battle for Azeroth.

Nach dem Sieg über die Brennende Legion litt der Tiragardesund vor allem unter den politischen Intrigen von Priscilla Aschenwind, welche sich das Azerit und die zunehmende Schwäche der Prachtmeeradmiralität zu Nutze machen wollte, um selbst die Macht über Kul Tiras zu erlangen.[2][3][4] Sie heuerte die berüchtigten Eisenfluträuber an, um sie bei ihren Plänen zu unterstützen[5][6], welche Daelins Tor angriffen.[7] Nachdem ihre Machenschaften von Taelia und Finn Schönwind aufgedeckt worden waren[8], schreckte Lady Aschenwind auch nicht davor zurück, Boralus selbst anzugreifen. Ihre Pläne wurden jedoch von Jaina Prachtmeer durchkreuzt, welche zur neuen Lordadmiralin aufstieg.[9]

Indes zeigte auch Lord Sturmsangs unbekanntes Bündnis mit Königin Azshara erste Spuren im Tiragardesund.[10] Die Angelpunktwerft sah sich mit Gnadenlosen konfrontiert[11][12], während die Gezeitenweisen unter Sturmsang die Macht an sich rissen.[13][14] Der gigantische Kraken Viq'Goth konnte von den Sturmtaklern jedoch zurückgeschlagen werden, während Brannon Sturmsang, der Neffe Lord Sturmsangs, sich anschickte, von seinem Onkel und dessen Gezeitenweisen mehr über die seltsamen Geschehnisse zu erfahren.[15]

Siehe auch Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten