Fandom

Die Aldor Wiki

Tips Feuerhammer

15.709Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Tips Feuerhammer Tips im Playgob


Horde 32px.png Tips Feuerhammer
Tips.jpg
Ingame-Name: Tips
Rasse: IconSmall Goblin Male.gifIconSmall Goblin Female.gif Goblins
Klasse: IconSmall Shaman.gif Schamane
Spezialisierung: Tüftlerschamanin
Charakterdaten:
Vorname: Tips
Nachname: Feuerhammer
Alter: 28
Zugehörigkeit: Ewige Warte
Dampfdruckkartell
Gilde: Die Wellenbrecher
Aussehen:
Größe: 90 cm.
Gewicht: 20 kg
Haarfarbe: blau
Augenfarbe: rot
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: neutral böse

AussehenBearbeiten

Tips ist eine durchschnittlich große Goblinfrau Ende 20, die für Grünlinge äußerst attraktiv erscheint. Sie ist sehr gepflegt und nutzt dezentes Makeup. Meist ist sie nur spärlich bekleidet und trägt immer Sachen mit großem Ausschnitt. In ihrer Freizeit trägt sie eine weiße Bluse, weiße Hosen, schwarze Stiefel und einen roten Gürtel. Falls sie ihre Kampfrüstung an hat, trägt sie ein grünes Kettenoutfit, das aber große Teile ihres Körpers kaum beschützt.

CharakterBearbeiten

Tips ist eine sehr egoistische Person, die persönlichen Profit über alles andere stellt. Freundschaften entstehen nur, wenn sie einen Nutzen davon hat und können von ihr ebenso schnell wieder aufgelöst werden, wenn dieser Nutzen nicht mehr besteht. Männer versucht sie oft, mit ihrem Charme um den Finger zu wickeln, um sich teure Sachen kaufen oder unangenehme Arbeit abnehmen zu lassen. Im Austausch dafür geht sie recht weit, wenn ein Mann Macht, Reichtum oder Stärke demonstriert, wobei sie außerdem eine Schwäche für Trolle hat. Sie hat keinen Respekt vor Autoritäten und ist äußerst faul, was körperliche Arbeit angeht. Zu ihrem Kater Taps ist sie allerdings äußerst liebevoll und fürsorglich.

GeschichteBearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Tips wurde als 9. von 17. Kindern in der Ewigen Warte in Winterquell geboren. Durch die hohe Anzahl an Geschwistern lernte sie schnell, dass sich nur der Stärkste durchsetzt und Schwächlinge zugrunde gehen. Elf ihrer Geschwister sind bereits tot, sie überlebte. Ihre Familie war eine mittelständische Tüftlerfamilie, so dass sie ebenfalls die Ingenieurskunst erlernte.

Als Tips ungefähr 16 Jahre alt war, begann sie sich zu langweilen und nach neuen Möglichkeiten im isolierten Winterquell Ausschau zu halten. Sie freundete sich mit den Furbolgs der Holzschlundfeste an, indem sie ihnen Unmengen an Geisterperlen von feindlichen Furbolgs lieferte. In der Holzschlundfeste galt sie daher als überragende Kriegerin, tatsächlich hatte sie den Geisterperlen jedoch lediglich gestohlen und nicht einen einzigen feindlichen Furbolg tatsächlich getötet. Nichtsdestotrotz ging ihr Bluff auf und die Furbolgs der Holzschlundfeste lehrten sie die Geheimnisse des Schamanismus.

Als Tips Mitte 20 war, besuchten ein paar Zwerge der Forscherliga die Ewige Warte, um von dort aus Ausgrabungen zu machen. Tips fielen sofort ihre wertvollen Hämmer als Adamantit auf. Da die Zwerge diese für kein Gold der Welt verkaufen wollten, lockte Tips ein paar Bären mithilfe eines Duftstoffes zum Lager der Zwerge. Nachdem die Zwerge von den Bären getötet worden waren, nahm Tips sich zwei der Adamantithämmer. Diese trug sie fortan immer bei sich. Da Tips sie durch ihre Schamanismus-Kenntnisse mit Feuer verstärken konnte, nannte sie sich fortan Feuerhammer.

Eine unverhoffte Reise Bearbeiten

Eines Tages wollte Tips den Dimensionszerfetzer ihres Cousins benutzen, um schnell zur Holzschlundfeste zu gelangen. Doch etwas schlug fehl (durch einen Defekt oder durch Absicht ihres Cousins) und sie landete mitten im Hügel der Klingenhauer. Nur mit Hilfe ihrer Feuerhämmer und durch ihre kleine Körpergröße gelang ihr die Flucht. Mit zerfetzten Klamotten und ohne Geld kam sie zum Turbodamper in Tausend Nadeln. Dort flirtete sie so lange mit einem Gnom, bis dieser sie nach Ratschet brachte.

Zeit bei den Wellenbrechern Bearbeiten

Im geborstenen Kiel in Ratchet lernte Tips Sally Ringelsocke kennen. Diese überzeugte Tips davon, Piratin zu werden. Wenig später heuerte sie bei Kapitän Kaanakaesh Seehammer auf der Wellenbrecher an. Ihr Plan, den Kapitän zu verführen und die Führung des Schiffes an sich zu reißen ging jedoch nicht auf, da Kaanakaesh sich nicht auf Tips einließ. So musste sie mit einer niedrigen Position vorlieb nehmen und vor allem das Deck schrubben und den Kiel bewirten. Von Kaanakaesh bekam sie in dieser Zeit ein Tattoo ihres Katers Taps, das den kompletten oberen Teil ihres Rückens verziert. Außerdem zog sie sich für den Playgob aus.

Als Ringelsocke vorübergehend Kapitän wurde, kam es zum Eklat: Tips hatte ihre Kollegin Torki nicht darauf hingewiesen, dass der lästige Goblin Midnor Hausverbot im Kiel hatte. Als Strafe hierfür winkten ihr zehn Schläge auf den blanken Hintern mit einem Metallhandschuh, ausgeführt von dem brutalen Tauren Tamour. Tips brach während der Bestrafung zusammen und erlitt schwere Verletzungen am Hinterteil. Ein paar Tage später desertierte sie sie, nicht ohne einige wertvolle Gegenstände des Schiffes mitzunehmen und einen beleidigenden Abschiedsbrief zu hinterlassen.

Rumtreiber-Zeit Bearbeiten

Nach ihrer Desertierung wusste Tips selbst nicht genau, was sie nun mit sich anfangen sollte. Zurück nach Winterquell wollte sie nicht, aber nun war sie ohne Beruf oder Freunde in Kalimdor gestrandet. Sie trieb sich eine Weile im Brachland und Mulgore rum und beschloss, einen Schamanenlehrer für sich zu finden. Zunächst fand sie einen Tauren-Lehrer, doch der Kontakt hielt nicht lang. Einmal kehrte sie nach Ratchet zurück und traf dort auf Tamour. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem sowohl Tips als auch ihr Kater Taps verwundet wurden.

Aufnahme bei den WandertatzenBearbeiten

Tips lernte ein paar Pandaren der Wandertatzen durch Zufall in Ogrimmar kennen. Da sie für die Grubenkämpfe gegen ihren Erzfeind Tamour trainierte, ließ sie sich ein paar Kampftricks beibringen. Später beschloss sie, die Wandertatzen in ihrer Heimat im Steinkrallengebirge aufzusuchen. Hier traf sie auf den Pandaren-Schamanen Yuanso, der sie als Schülerin aufnahm. Aus diesem Grund blieb Tips als Gast bei den Wandertatzen. Neben ihrem Training in Kampfkunst und Schamanismus beschloss sie, eine Brauerei zu errichten.

Die GrubenkämpfeBearbeiten

Als die Dunkelspeere ein Tunier mit scharfen Waffen und ohne Rüstung ausriefen, sah Tips eine ideale Gelegenheit, ihre Fehde mit Tamour ein für alle mal zu klären. Beide meldeten sich zum Tunier und traten in der ersten Runde gegeneinander an. Tips schaffte es durch ihre Geschwindigkeit und unfaire Tricks wie Sand in Tamours Gesicht zu werfen lange, ihn auf Abstand zu halten. Als sie ihn mit dem Hammer zwischen die Weichteile traf, rastete Tamour aus, packte sie am Hals und würgte sie bis zur Ohnmacht. Da er auch danach nicht von ihr abließ, wurde er wegen Tötungsversuch von den Wachen überwältigt und disqualifiziert.

Ein paar Wochen später trat Tips erneut an. Im Halbfinale wartete ein Troll auf sie, der durch den vorherigen Kampf bereits sehr geschwächt war, so dass Tips durch ihre Schnelligkeit leichtes Spiel hatte und den Kampf durch einen Hammerschlag in die Kronjuwelen und anschließend auf den Kopf des Trolles gewann.

Im Finale stand Tips eine Trollin gegenüber. Hier konnte sie also nicht ihren berüchtigten Tiefschlag nutzen, machte aber vor anderen fiesen Tricks nicht halt. Sie schlug der Trollin auf den Fuß, biss ihr in die Wade und schlug ihr letztendlich den Hammer in eine Kampfwunde, welche die Todesritterin Rattenkralle der Trollin im vorherigen Kampf zugefügt hatte. Dadurch konnte Tips auch den letzten Kampf gewinnen und war nun die erste Herrin der Grube - sehr zum Missfallen der anwesenden Orcs und Trolle, die ihr vorwarfen, unehrenhaft gekämpft zu haben.

Ausbildung zur Schamanin bei den WandertatzenBearbeiten

Tips ließ sich offiziell bei den Wandertatzen aufnehmen und lernte bei Yuansu die Lehren des Schamanismus. Dies bestand zunächst aus stundenlanger Meditation, die Tips als äußerst langweilig empfand. Aus diesem Grund spielte sie dabei immer mit einer Goldmünze und war sehr überrascht, als die Goldmünze schließlich zu ihr sprach. Tips erkannte, dass Gold als Erz auch Teil der Erde ist und sie einen besonderen Zugang zu dieser Manifestation des Erdgeistes hatte, da sie Gold viel mehr verehrte als gewöhnliche Schamanen. Daher entwickelte sie die Theorie, dass es für alle Elemente Manifestationen gab, die besonders gut für Goblins geeignet sind.

Ihre Theorie wurde sehr unerwartet bestätigt, als sie einen Kupferkessel schmieden wollte und dazu die Hilfe ihres Feuertotems und ihrer Feuerhämmer nahm. Ohne erkennbaren Grund erlöschte das Schmiedefeuer und ließ sich selbst mit Dynamit nicht mehr entfachen. Plötzlich sprach das Schmiedefeuer zu Tips und warf ihr mangelnden Respekt vor den Elementen vor. Tips redete lange mit dem Geist des Feuers aus der Schmiede und konnte ihn schließlich davon überzeugen, dass ihr Handeln einem guten Zweck diente. Das Schmiedefeuer war davon angetan, dass Tips das Feuer nicht nur zur Zerstörung, sondern zum Schaffen verwendete, forderte aber in Zukunft bessere Respektbezeugungen von Tips. Außerdem drohte es ihr, erneut die Kraft zu verweigern, sollte Tips die Macht der Elemente nur verwenden, um sich persönlich zu bereichern.

Freunde und BekannteBearbeiten

FreundeBearbeiten

  • Taps - ihr Winterquelljunges
  • Alle Mitglieder der Wandertatzen, insbesondere der Troll Zol'tak
  • Yukari (ehemaliges Mitglied der Wandertatzen)

NeutralBearbeiten

FeindeBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki