FANDOM



Allianz 32px Thoric Argrimm
Thoric-Argrimm
Ingame-Name: Thoric
Titel: Captain
Rasse: IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
Klasse: IconSmall Warrior Krieger
Spezialisierung: Furor
Charakterdaten:
Vorname: Thoric
Nachname: Argrimm
Alter: 56
Zugehörigkeit: 7te Legion, Allianz, Lordaeron
Gilde: Regiment Löwenfaust
Aussehen:
Größe: 1,75
Gewicht: 95
Haarfarbe: weiß
Augenfarbe: Grün
Gesinnung (D20-System):

Aussehen Bearbeiten

Thoric ist ein Mann, den das Leben gezeichnet hat. Sein Körper ist von größeren und kleineren Narben übersät, seine Hände sind beide von leichten bis mittleren Verbrennungen vernarbt. Sein Gesicht war wohl einstmals das eines ansehnlichen jungen Mannes - heute jedoch ist es von vielen Falten durchzogen und um seine rechte Schläfe befindet sich ein handgroßer Teller aus Narbengewebe, der das Gesicht vollkommen entstellt und seine Mimik manchmal asymmetrisch erscheinen lässt. Sein rechtes Auge wird stets von einer Augenklappe verdeckt - sollte er es jemals abnehmen sieht man dahinter ein vollkommen ausgebleichtes Auge, welches aber klar erscheint. Er trägt lange schmutzig weiße Haare, meist zusammengebunden und einen struppigen Vollbart. Sein verbliebenes Auge starrt kalt und grimmig aus seinem verhärteten und zornerfüllten Gesicht in die Welt. Auf seinem rechten Oberarm befindet sich eine Tätowierung, welche einen Totenschädel mit zwei gekreuzten Schwertern darunter zeigt.

Auffallend ist, dass er für einen Krieger ziemlich kurz geraten ist - gerade einmal 1,75 groß. Dafür ist sein Körper jedoch von oben bis unten mit Muskeln bedeckt, welche ihm trotz seiner geringen Größe das Aussehen eines Schranks verleihen.


Kleidung Bearbeiten

Thoric bevorzugt in seiner Bekleidung meist dunkle Töne und Leder, doch verbringt er seine Zeit größtenteils durch seinen Berug in einer üblichen Soldatenuniform.

Bewaffnung Bearbeiten

Thorics Bewaffnung besteht meistens aus einem großen Hammer, an den sich viele Männer nur mit zwei Händen trauen würden, und der viele Spitzen und Stacheln aufweist und dazu aus einem wuchtigen Schild, welches nicht nur aus sehr widerstandsfähigem Metall geschaffen wurde, sondern auch noch ebenfalls Stacheln aufweist.


Verhältnis zu AnderenBearbeiten

Zwerge: hegt große Sympathien für die Barträger, da sie ihm teilweise ähneln. Bewundert auch ihre Schmiedekunst Gnome: sind ihm suspekt. Er ist zwar nicht heiß darauf mit ihnen zu tun zu haben, behandelt sie aber neutral Draenei: Er nimmt Abstand vor ihnen, wegen ihrer Ähnlichkeit mit den Eredar. Begegnet ihnen aber trotzdem großteils neutral Untote: Verabscheut sie. Orcs: Hat sie als kraftvollen Feind und ehrenhaften Verbündeten kennengelernt. Respektiert sie und bewundert sie für ihre Art an Dinge heranzugehen. Nachtelfen: Hasst sie abgrundtiefer als jeder noch so fanatische Scharlachrote die Untoten. Nachtelfen - vor allem Nachtelfinnen - verursachen bei ihm eine Reaktion, welche teilweise aus blankem Hass und Rachedurst, zum anderen Teil aus Furcht vor ihren Methoden, aus dem Schatten zu attackieren, besteht.

Kurzzusammenfassung seines Werdegangs Bearbeiten

Thoric wurde in Stratholme geboren und schloß sich von dort aus gemeinsam mit einigen Freunden der Armee an, zog mit ihr gegen die Horde und in die Schlacht am Blackrock. Wieder zurückgekehrt, sah er sich bald mit der Seuche konfrontiert, welche seiner Familie sowie seiner Freundin das Leben kostet. Er selbst flieht mit seinen Verbliebenen Freunden nach Süden, als Arthas zurückkehrt, trifft dabei von Jaina Proudmoores Männer, welche sich beim Aufbruch in das neue Land im Westen befinden. Kurzentschlossen schließen sich er und seine Freunde an. Er wird daraufhin in die Kämpfe mit der Horde und später in den Kampf in Ashenvale hineingezogen, in dem Menschen und die neue Horde gemeinsam gegen die anrückende Legion in ihrem Nacken sowie die aus den Wäldern attackierenden Nachtelfen gezogen. Nachtelfen, welche ihn schon alleine durch ihre von ihm als unehrenhaft eingestufte Kampftechnik anwiderten, töten im Zuge des Krieges die letzten seiner überlebenden Freunde mit Pfeilen aus dem Hinterhalt. Hieraufhin steht er alleine, ohne Freunde und Familie - kehrt nach der Schlacht um Hyjal als Hauptmann in die östlichen Königreiche zurück und wird nach dem Einzug der Armee in Sturmwind mit Ehren behäuft und bekommt unter anderem den Dämonentöterorden verliehen. Aufgrund seiner langen Dienstzeit wird er aus der Armee entlassen und soll fortan bis zum Ende seiner Tage eine Veteranenrente erhalten.

Jedoch sieht der Adel Sturmwinds nicht ein, warum man alten Soldaten, welche keinerlei Lebenden Freunde oder Verwandte mehr haben, noch Geld zahlen sollte, wenn diese sich ja gegen die Einstellung der Zahlungen sowieso nicht wehren könnten. Thoric sieht sich daraufhin gezwungen für ein bisschen Geld so ziemlich alles halbwegs wertvolle zu verkaufen, unter anderem auch die vergoldeten Rüstungsteile. Er behält nur die Orden und sein Pferd, verdingt sich fortan als Söldner und Lehrer des bewaffneten Kampfes.

Jahre später beschließt er sich wieder der Armee anzuschließen, da dies solange er aktiv ist, eine sichere Bleibe und etwas Geld für ihn bedeutet.

Thoric und der Tod Bearbeiten

Als letzter Überlebender seines einstigen Bekanntenkreises und alter Mann in ärmlichen Verhältnissen gibt es für ihn nichts mehr zu verlieren. Er kämpft mit aller Kraft, hofft jedoch immerzu, dass vielleicht eines Tages ein Gegner ihm Gegenübersteht, der ihn bezwingen kann, sodass er endlich diese Welt würdig verlassen kann. Dies führt zu eine rücksichtslosen Kampftaktik seinerseits, die ihn sogar im Rahmen der Darromeroffensive Sir Lichtschilds dazu brachte nach Verlust seiner Bewaffnung mit nur einem Messer bewaffnet vom Rücken eines Pferdes einer Monströsität in den Nacken zu springen und sie mit dem kleinen Waffe zu malträtieren bis sie mit tatkräftiger Unterstützung der Paladine gefällt werden konnte.

Zitate Bearbeiten

"...damit der Adel genug Geld hat, sich den fetten Arsch mit Seide abzuwischen" - über die Unterschlagung seiner Veteranenrente

"...Ihr seid nichts als feiges Gesindel, es geschieht euch Recht, dass euer Halbgott in Stücke gerissen wurde. Nur leider nicht eure ganze Art gleich mit. Man sollte euch mit Feuer aus den Wäldern treiben..." - Ausschnitt aus einer Hasstirade gegenüber einer Nachtelfin

Bekannte Bearbeiten

Temper Lichtschild - rettete ihn vor der Säuberung Stratholmes

Temper II Lichtschild - Als Anführer der Darromerlegion

Bernt Lichtträger - Kampfgefährte in der Darromerlegion

Teile von der Darromerlegion, Fordragons Ehr und dem Regiment Löwenfaust (Falls ich wen vergessen habe einfach melden)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki