FANDOM


Theodor Dragmire Haus Dragmire


Allianz 32px Theodor Dragmire
Theodor001
Ingame-Name: Caeval
Rasse: IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
Klasse: IconSmall Druid Druide
Charakterdaten:
Alter: 20
Zugehörigkeit: Dalaran
Aussehen:
Größe: ca. 185 cm
Gewicht: normal
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: neutral gut

Theodor Dragmire ist der jüngste Sohn des Priesters Euphenius Dragmire und aufgrund seines eigenen Wunsches, ebenfalls Priester zu werden, dessen ganzer Stolz. Er lebte bis vor kurzem mit seinem Vater und seiner Mutter in der Nähe von Herdweiler.

AllgemeinesBearbeiten

AussehenBearbeiten

Theodor ist ein junger Mann von schätzungsweise 20 Jahren und einer Größe von schätzungsweise 185 cm. Seine normale Hautfarbe, die durch die pechschwarzen Haare ab und an leicht blass erscheinen kann weißt keine sichtbaren Narben oder Körperbemalungen auf - sofern er Kleidung trägt.

Meist trägt er Stoffkleidung die an manchen Stellen mit Leder verstärkt wurde. Die Qualität und Machart entsprechen bürgerlicher Qualität.

Sein gepflegtes Äußeres wird von einem entschlossenen, meist zufriedenen Gesichtsausdruck und einer goldenen Halskette unterstrichen. Als Anhänger an dieser Kette hängt das Symbol des Lichts, ebenfalls in Gold.

An seinen Fingern befinden sich keinerlei Ringe.

Seine Stimme klingt meist ruhig und seine Worte gewählt. Von der Stimmlage dürfte man ihn als Bariton bezeichnen.

PersönlichkeitBearbeiten

folgt

GeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Er wurde vor ca. 20 Jahren als jüngster Sohn von Euphenius Dragmire und dessen Frau Christine in der Nähe des heutigen Graumähnenwalls geboren. Schon früh stellte er sich als diszipliniert und reif heraus und wurde deshalb - auf Wunsch des Vaters - in den Tugenden des heiligen Lichts geschult. Außerdem versorgte sein Vater ihn mit allerlei Büchern, die allesamt das Licht behandelten. Das Verhältnis zu seinen Geschwistern, insbesondere zu seinem Vierzehn Jahre älterem Bruder war von Anfang an leicht angespannt. Euphenius legte bei der ganzen Erziehung seines jüngsten Sohnes das Hauptaugenmerk auf die Konzentration auf das Wesentliche: Das Licht. Beim Einfall der Geißel flüchteten er und seine Familie in Richtung Süden. Bis zum Angriff und Fall durch die Verlassenen lebten sie sogar noch in Süderstade. Erst danach zogen sie in das vom Argentumkreuzzug eroberte Herdweiler. Auch wenn Euphenius nicht viel vom Kreuzzug hielt, so sah er diese Organisation als gütige Helfer an.

GegenwartBearbeiten

Theodor zog vor kurzem nach Sturmwind um eine Lehre zum Priester zu beginnen.

Aktuelle EreignisseBearbeiten

  • Er bat seine Cousine, die Fürstin und Matriarchin der Familie, um Hilfe bei der Suche eines Mentors.

BesonderheitenBearbeiten

  • Theodor ist ein Worgen.
  • Theodor ist eines der wenigen Familienmitglieder, die keine magischen Grundkenntnisse haben.

GerüchteBearbeiten

Über Theodor existieren noch keine Gerüchte.

Freunde und FamilieBearbeiten

FamilieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki