FANDOM


Thalonoras Düsterklang 3


Horde 32px Thalonoras Düsterklang
Ingame-Name: Thalonoras
Rasse: Blutelf
Klasse: Todesritter
Spezialisierung: Frost
Charakterdaten:
Vorname: Thalonoras
Nachname: Düsterklang
Alter: Tod mit 253 Jahren
Zugehörigkeit: (Früher) Schwarze Klinge

(Früher) Äschernes Vedikt

Aussehen:
Größe: 1,83m
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Eisblau
Besonderheiten: Große vernähte Wunde in der Abdominal Gegend
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch Böse

Aussehen des CharaktersBearbeiten

Die circa 1,80 hoch gewachsene Gestalt lässt ihren kalten Blick aus eisblau glühenden Augen durch die Gegend streifen, als wäre sie stets auf der Hut vor möglichen Angriffen. Die blasse Haut, welche obendrein noch eiskalt zu sein scheint – worauf die sich teils darauf befindenden Raureifbildungen schließen lassen – wirkt unnatürlich für ein Lebewesen, selbst für einen Sin’dorei. Wenn man sich nähert, weht einem vielleicht ein kurzer Zug des widerwärtigen süßlichen Geruchs der Verwesung entgegen – die Person ist ganz offensichtlich ein Todesritter. Obendrein scheint ihn stets ein eisiger Hauch zu umgeben.



Der Körper des Elfens, den er zum größten Teil unter einer Rüstung verbirgt, zeigt nur wenig deutliche Verwesungsspuren auf. Nur die Hautfarbe und ein großes, unsauber vernähtes Loch in der Bauchgegend des Sin’dorei – welches er selbstverständlich verbirgt – lassen rein äußerlich gesehen auf einen toten Zustand schließen. Der zuvor genannte Geruch, der mal mehr und mal weniger wahrnehmbar ist, rundet das Ganze ab.



Die muskulöse Gestalt mag vielleicht nicht zu den größten Sin’dorei gehören, doch macht er diesen Mangel an bedrohlicher Erscheinung durch seine scheinbar aus Saronit angefertigte Rüstung wieder wett. Sie schimmert metallisch in einem dunklen Ton, und ist teils noch mit vertrockneten Blutspritzern befleckt – zu stören scheint dies den Todesritter jedoch nicht wirklich. Die Rüstung an für sich wirkt schon schwer zu durchdringen, doch der eisige Schimmer, der sich über die Oberfläche der Rüstung zieht, lässt darauf schließen, das er sich mit mehr als bloßem Metall zu wehren weiß.




Bewaffnet ist dieser Ritter – wie jeder seiner Art – stets mit ein bis zwei Runenklingen. Für gewöhnlich sieht man ihn mit bläulich schimmernden Äxten, deren Schneiden nicht gerade so wirken, als würden sie einen schnellen und noch relativ angenehmen Tod bescheren. Die Klingen der Äxte selbst sind kunstvoll mit bläulich schimmernden Runen verziert, und im Gegensatz zu seiner Rüstung scheint der Ritter diesen Waffen mehr Aufmerksamkeit in Sachen Pflege zu widmen. Wenn er nicht mit seinen Äxten bewaffnet ist, so sieht man ihn eisigen Stangenwaffe umher streifen - die Klinge selbst scheint aus verdorbenem gefrorenen Wasser zu sein, und ist deshalb wohl leicht schartig.


TodesursacheBearbeiten

Der Todesritter wurde von Avarol Sonnenschild nach mehreren Vergehen sowohl gegen die Sin'dorei als auch gegen andere Völker der Horde gestellt und vernichtet. Die Leiche wurde anschließend restlos verbrannt.


ZitateBearbeiten

"Geleidet Euch wohl..."

"Na, wer springt denn direkt auf die Straße nur weil ich meine Kehle lüfte?"

"Oft frage ich mich wieviele Gemeinsamkeiten die derzeitige Sin'dorei-Generation mit Gnollen in Sachen Verhalten hat. Nur wenige Momente später stellt sich mir dann die Frage, ob es insgesamt gesehen überhaupt einen Unterschied zwischen beiden besagten Rassen gibt..."

"Schade, das ich schon gestorben bin - bei dem was sich heutzutage Blutritter nennt würde ich mich am liebsten an einem Strick hängend vom nächsten Baum stürzen..."

"Was ist der Unterschied zwischen einem Kaninchen-Paar und einem Sin'dorei-Paar? Es gibt keinen...ha...ha...ha...wenn es nicht so erbärmlich wäre würde ich wirklich noch lachen können..."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki