FANDOM


Sturmwinder Waisenhaus Sturmwinder Armenspeisung Die Verantwortliche


Allianz 32px Sturmwinder Waisenhaus
Talisalia im Waisenhaus
Ort: Sturmwind-Kathedralenplatz, Waisenhaus
Leiter: IconSmall Human FemaleTalisalia Lichtträger von Schärf
Termine/Öffnungszeiten: Für Events siehe Aldorforum

Das Waisenhaus befindet sich am Kathedralenplatz in Sturmwind. Die Waisenkinder, welche hier ein Obdach gefunden haben, sind zumeist menschlicher Natur und Opfer der Kriege, welche Sturmwind und ganz Azeroth erschüttern.

Geleitet wird das Waisenhaus von den Waisenmatronen Nachtigall und Shellene.


AllgemeinesBearbeiten

Die Kathedrale des Lichts hat die Obhut über das Waisenhaus inne und hat vor längerem (April 2011) die Priesterin Lady Talisalia Lichtträger von Schärf damit beauftragt als Verantwortliche für Waisenhausangelegenheiten zu funigeren.

Zu diesem Zeitpunkt sah es schwer aus für das Waisenhaus. Eine Renovierung war lange überfällig und die Einrichtung war nicht mehr zeitgemäß.

Lady Lichtträger von Schärf nahm sich der Sache an und rief eine große Spendenaktion ins Leben. Mittlerweile ist die Renovierung abgeschlossen und neue Lehrer und Matronen konnten gewonnen werden. Die Bürgerinnen und Bürger Sturmwinds scheinen aufmerksam geworden zu sein. Dennoch bleibt weiterhin viel zu tun. Das Waisenhaus ist gnadenos überfüllt. Die öffentlichen Kassen sind leer, somit ist die Einrichtung fast ausschließlich auf Privatspenden angewiesen.

Aktuelle EreignisseBearbeiten

Lady Lichtträger von Schärf gab schließlich nach zwei Jahren ihren Posten auf. Vieles hat sie für das Waisenhaus getan, und es verfügt nun über einen stetigen Spendenfluss. Die Renovierungsarbeiten sind abgeschlossen. Die Priesterin ließ sich in eine andere Abteilung versetzen, um sich weitren Bedüftigen zu widmen oder den Menschen auf andere Art und Weise zu helfen.


Aufbau des Waisenhauses/ RaumstrukturBearbeiten

Erdgeschoss:

Betritt man das Waisenhaus über die Treppe des Haupteingangs findet man sich im großen Aufenthaltsraum wieder. Dort steht links eine große Tafel mit Tischen und Stühlen, sowie ein Spielteppich auf der rechten Seite zur Verfügung. Die Badezimmer befinden sich links von der Tafel in der Ecke des Raumes. Eines für Mädchen und eines für Jungen ist vorhanden. Augestattet sind diese mit WC und Waschbecken. Vom Eingangsbereich aus direkt rechts befindet sich das abgetrennte Büro der Talisalia Lichtträger. Darin befindet sich ein großer Schreibtisch mit einigen Stühlen, sowie ein Bücherregal und ein Beiselltisch.

Obergeschoss:

Rechts vom Spielteppich führt eine Treppe ins Obergeschoss. Folgt man dem Gang so finden sich dort einige Türen. Die erste linke Tür führt zur Küche. Die zweite linke Tür sowie die folgenden führen zu den Unterrichtsräumen. Diese sind ausgestattet mit kindgerechten Stüheln und Tischen sowie jeweils einer Kreidetafel. Die erste rechte Tür des Ganges führt zum Mädchenschlafsaal, die zweite zum Jungenschlafsaal.

Der KreativnachmittagBearbeiten

(Eine Zusammenfassung des Nachmittags am 14.08.11. durch die Sturmwinder Zeitung)

Lady Lichtträgers Kreativnachmittag ein voller Erfolg! Sturmwinder Waisenhaus in den Nachmittagsstunden. Am 14ten des achten Mondes fand im Sturmwinder Waisenhaus ab der vierten Nachmittagsstunde der erwartete Kreativnachmittag im Waisenhaus statt.

Lady Lichtträger eröffnete pünktlich mit einer flammenden Rede die Veranstaltung,

der viele Leute zuhörten.

Kreativnachmittag

Strahlende Kinderaugen am Kreativnachmittag

Sie bedankte sie sich bei allen Helfern, Spendern und Institutionen, welche sich

für das Waisenhaus eingesetzt haben. Vor allem auch Frau Iris Sellin, welche ihren nächsten organisierten Ball, am 20ten des achten Mondes, ganz dem Wohle des Waisenhauses widmet. Der Eintritt ist freiwillig, und wird in voller Höhe dem Waisenhaus gespendet.

Im Anschluss begann auch schon der künstlerische Teil. Miss Meyanna Veleren überzeugte durch ihre Talent die Kinder und Zuschauer.


Die Sturmwinder Waisenkinder zeichneten unter ihrer Anleitung Bilder, was die Besucher mit freudigem Erstaunen beobachteten.
Für das leibliche Wohl sorgte Galinda Dragmire, welche Süßigkeiten, Kuchen, Kaffe, Kakao und allerhand andere Speisen anbot.
Lady Dragmire spendete im Anschluss einen Großteil der Einnahmen an das Sturmwinder Waisenhaus.
Miss Gargalla Terrono, Geschäftsführerin der Schneiderei am Kanal spendete für jedes Waisenkind Kleidung, was mit großem Beifall belohnt wurde.
Miss Lyn Lexington, Leiterin des Sturmwinder Hospitals brachte einiges an medizinischem Anschauungsmaterial mit, dass sich die Kinder ansehen konnten.
Die „Sturmhämmer-Zwerge“, welche zahlreich erschienen spendeten einen großen Betrag.
Es gab allerhand Spiele für die Kinder, welche das Angebot gerne nutzen.
Der Höhepunkt war die phantasiereiche Erzählung von Othar Faroth, während derer die Kinder buchstäblich an seinen Lippen hingen.
Viele Besucher spendeten auch an diesem Tage für das Waisenhaus.
Ein rundum gelungener Kreativnachmittag!

Zeitungsartikel (Historische Posts)Bearbeiten

  • Ein Artikel der Sturmwinder Zeitung: (Mitte April 2011)

Lady Talisalia Lichtträger setzt sich für soziale Zwecke ein

Sturmwind, vor der Kathedrale des Lichts in den frühen Morgenstunden.

Lady Talisalia Lichtträger, Priesterin der Kathedrale des Lichts, hat eine
große Spendenaktion ins Leben gerufen.
"Wir müssen etwas für unsere Kinder tun! Das Waisenhaus benötigt
dringend neue Betten und andere für die Kinder wichtige Dinge",
sagt die Dame nachdrücklich.
Lady Lichtträger wurde von der Abtei Nordhain zurück zur Kathedrale versetzt,
um sich wichtigen sozialen Befindlichkeiten anzunehmen.
In unserem Gespräch bat sie diesen Aufruf zu drucken.
So viel sozialen Einsatz müssen wir natürlich unterstützen.
"Schwestern und Brüder des Lichts, liebe Bürgerinnen und Bürger Sturmwinds:
Ich bitte Euch zu spenden für die Kinder Sturmwinds.
In den Kindern liegt unsere Zukunft. Das Licht wird Euch behüten",
so die Lichtträger in eigener Sache.
Die Priesterin ist verantwortlich für die Annahme und Weiterleitung der Spenden.
Die Familie Lichtträger selbst spendete einen nicht unbeträchtlichen Betrag,
dennoch sei noch viel zu tun, meint Talisalia Lichtträger.


  • Ein Artikel in der Sturmwinder Zeitung: (Anfang August 2011)

Lady Talisalia Lichtträger erzielt erste Erfolge beim Projekt Waisenhaus

Sturmwinder Kathedralenplatz, vor dem Waisenhaus in den Abendstunden

Lady Talisalia Lichtträger, Priesterin der Kathedrale des Lichts, sammelt weiterhin persönlich Spenden für die Verbesserung der Einrichtung des Waisenhauses zu Sturmwind. Talisalia Lichtträger sagte uns dazu:
„Wir konnten schon sehr viel erreichen. Neue Betten wurden in Auftrag gegeben und sind bereits geliefert. In den letzten Tagen gingen weiterhin vermehrt Spenden ein.
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke an alle edlen Spender. Das Licht möge Euch behüten auf allen Wegen.“
„Ich freue mich mitteilen zu können, dass am 14ten des achten Mondes, ab der vierten Nachmittagsstunde , ein kreativer Nachmittag, mit der Künstlerin Meyanna Veleren, geplant ist.
Die Kinder bei der Anwendung verschiedener künstlerischer Techniken allerhand Kompetenzen erwerben.“
Die Kunstwerke sollen teilweise gegen eine Spende für das Waisenhaus käuflich sein.
Weitere unterstützende Personen sowie Geld- und Sachspenden sind natürlich gerne gesehen.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen dem Kreativnachmittag am 14ten des achten Mondes beizuwohnen.
Unterstützende Ideen und Taten sind mehr als willkommen!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki