FANDOM


Der Stamm der Schattenhauer ist ein kleiner Stamm aus Gurubashi-Trollen, der im Schlingendorntal ausserhalb von Zul'Gurub lebte.


Stamm Bearbeiten

  • 15 Dschungeltrolle (6 männliche Trolle, 9 weibliche Trolle, 8 Welpen)
  • Stammes-Oberhaupt: Schattenjäger Zian'jin "Der Rabe"
  • Stammes-Schamanin: Zooka
  • Stammes-Priester: Karbazz

Geschichte Bearbeiten

Ein kleiner unbedeutender Stamm aus Jägern, der sich sein Überleben durch den Verkauf von Leder und Lederwaren an die Trolle in Zul'Gurub sichert. Das Stammesoberhaupt ist Zian'jin, ein weiser alter Troll, der sich im Kampf für die Gurubashi-Trolle einen Namen gemacht hat. Dieser zog sich aus dem Kriegsgeschehen in den Dschungel zurück und lebt dort mit seinem Stamm in einem Dorf im Osten des Schlingendorntals. Innerhalb des Stammes gibt es keine Ehe-ähnlichen Strukturen, Zian'jin selbst hat drei Weibchen, mit welchen er bereits einige Welpen gezeugt hat. Der Stamm betet die Loa Shirvallah an, den Patron der Jäger. Der Stamm praktiziert Kannibalismus unter spirituellen Aspekten, so wird beispielsweise ein getöteter Feind meist in einer Zeremonie von seinem Mörder verspeist.


Ende Bearbeiten

Der Stamm wurde während einem Fest zu Ehren Shirvallah's überrascht und von einer Gruppe von 40 schwer bewaffneten Menschen, Zwergen und Gnomen - offenbar auf einem Raubzug durch den Dschungel - überfallen. Fast der gesamte Stamm der Schattenhauer wurde ausgelöscht, es gibt nur eine bekannte Überlebende.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki