FANDOM


Stamm der Granithufe Die ausdauernden Wanderer Gildenaufnahme Geschichten, Rituale und Legenden

Der StammBearbeiten

Nach der Legende der Granithufe, erlangten sie ihren Namen durch einen Segen der Erdenmutter, der es ihnen erlauben sollte, lange Märsche und Wanderungen zurück legen zu können, ohne dabei rasch zu ermüden: Hufe, so hart und widerstandsfähig wie Granit. Aus diesem Grund sollten die direkten Nachfahren zusammen mit ihren erfahrenen Schamenen und Ältesten den Stamm führen. Denn ihr Blut erhält den Segen und mit ihrem Beistand sollen alle anderen Mitglieder des Stammes Teil dieses Segens werden.

Wie für Taurenstämme üblich, ist dennoch der höchstrangige Schamene ihr Anführer, was sich nur sehr selten einmal geändert hat. Da sich durch der fast eingetretenen Ausrottung des Stammes in der direkten Famile der Granithufe kein Schamane mehr befindet und Sena Granithuf durch den Beitritt des Zirkels zur Neutralität angehalten ist, hält derzeit Pawahe als erfahrene Jägerin den Posten der Stammesmutter inne, wird dabei aber von ihrer Schwester und dem Stammesrat unterstützt.

Ein Tauren, der nach einem Stamm und einer Familie sucht, wird von den Granithufen mit offenen Armen empfangen. Das bedeutet aber nicht, dass sich ein solcher Tauren nicht um das Vertrauen des Stammes bemühen muss und so muss auch dieser seine Loyalität beweisen. Hat er dies geschafft, darf er sich nach einem entgültigen Aufnahmeritual als festes Mitglied der Granithufe sehen und es steht ihm frei, auch ihren Namen in dem seinen zu tragen.

Freund und FeindBearbeiten

Wie viele andere Stämme auch, gehören sie zusammen mit dem Bluthufstamm und dem Anführer der Tauren der Horde an und stehen den Mitgliedern der neuen Horde Respektvoll gegenüber. Dennoch werden vor allem die Untoten argwöhnisch begutachtet und mit Vorsicht begrüßt.

Trotz dem Bündnis mit der Horde sind sie keine Feinde der Allianz. Den Friedlichen unter ihnen begnen sie mit Neutralität, doch wer den Kampf sucht, wird in ihnen einen zähen Gegner finden. Die Menschen haben derzeit einen sehr schlechten Stand, seit dem sie das Brachland unsicher machen und Taurenposten angegriffen haben.

Bündnisse und FeindschaftenBearbeiten

Gemeinschaften, mit denen wir im Bündnis stehen oder Verfeindet sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki