FANDOM


Die Sonnenwanderer-Dynastie war die traditionnelle königliche Familie in Quel'Thalas seit der Gründung des Reichs. Ihren Ursprung hat die Familie noch zu Zeiten der Hochgeborenen auf Kalimdor und Dath'Remar stand in einer illustren Reihe von Hochgeborenen, welche dem nachtelfischen Thron dienten. Der Name war immer schon eine Besonderheit und sollte symbolisieren, dass die Mitglieder dieser Familie auf ungewöhnlichen Wegen Ruhm erlangten und das Unbekannte zu erforschen wagten.[1]

Als Begründer der Herrscherdynastie gilt dann auch Dath'Remar, welcher die Hochgeborenen über das Meer in ihr Exil in Quel'Thalas führte, und den Sonnenbrunnen erschaffen hat. Die Sonnenwanderer haben über 7.000 Jahre über die Hochelfen geherrscht, gemeinsam mit der Synode von Silbermond. Bekannte Mitglieder der Dynastie sind:

  • IconSmall Highborne Male Dath'Remar Sonnenwanderer: Anführer einer Gruppe Hochgeborener während des Kriegs der Ahnen. Nach Beendigung des Krieges und der Weigerung der Hochgeborenen, von der Arkanen Magie abzulassen, führte Dath'Remar sein Volk über das Große Meer nach Lordaeron und gründete schließlich das Königreich Quel'Thalas, von welchem er der erste König wurde;
  • IconSmall HighElf Male Anasterian Sonnenwanderer: Urenkel Dath'Remars[2], letzter König von Quel'Thalas. Anasterian entsandte die hochelfische Unterstützung zur Allianz von Lordaeron im Zweiten Krieg. Ebenso befahl er den Rückzug der Hochelfen nach Kriegsende. Er starb bei der Zerstörung von Quel'Thalas durch die Geißel im Dritten Krieg;
  • IconSmall Kael'thas Kael'thas Sonnenwanderer: Prinz von Quel'Thalas und Letzter seiner Blutlinie, welcher allerdings den Titel "Fürst der Blutelfen" angenommen hat anstelle von "König von Quel'Thalas", obschon er ebenfalls "Sonnenkönig" genannt wurde. Als ehemaliges Mitglied des Rats der Sechs der Kirin Tor führte er sein dezimiertes Volk nach dem Dritten Krieg unter dem Namen "Blutelfen" in die Scherbenwelt. Ursprünglich mit Illidan verbündet, änderte er seine Bündnisse in Richtung Brennende Legion, da Illidans Pläne zu "kurzsichtig" seien, und wurde somit auch für Silbermond zum Feind.

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Chroniken, Bd. 1, S. 118
  2. Blood of the Highborne, Kap. 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki