FANDOM



Horde 32px Skarrosh
Ingame-Name: Skarrosh
Titel: der "schattige" Reißzahn
Rasse: IconSmall Orc MaleIconSmall Orc Female Orcs
Klasse: IconSmall Rogue Schurke
Spezialisierung: Täuschung
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Skarrosh
Nachname: ----
Geburtsname: Skarrosh (so glaubt er)
Alter: 31 Jahre
Zugehörigkeit: IconSmall Orc MaleIconSmall Orc Female Orcs, Horde
Gilde: ooc Infinitum, ic keine
Aussehen:
Größe: ca. 1,95 Meter
Gewicht: ca. 90 KG schwer
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Rot
Gesinnung (D20-System):

Skarrosh der "schattige" Reißzahn

Skarrosh macht kaum einen Intelligenten Eindruck... Sein Gesicht allein zeigt Dummheit: die roten Schweinsäuglein des Orcs mustern alles zwar haargenau, aber es könnte auch sein das sie alles so lange mustern, weil der Orc erst einmal verstehen muss wer oder was dort vor ihm steht. Das zerzauste, nach Oben gewachsene, schwarze Haar ist etwas fettig und weißt "Schmuck" aus der Natur auf. Kleine Blätter, vertrocknetes Gras oder Staub von der Erde schmückt sein Haar. Am Kinn wächst dem Orc ein ebenso unordentlicher Bart, indem kleine Brocken fest hängen. - Vielleicht Brotkrumen vom letzten Mahl? Aus dem breiten Mund, wachsen dicke (dickere als normale Orchauer) Hauer, welche eine gesunde gelbliche Farbe angenommen haben.

Die Art des Orcs passt zu seinem Gesicht. Die Stimme ist zwar rau und tief, als wäre er heißer, aber seine Sprache ist nicht gut entwickelt, dies merk man besonders wenn man ihn nach seinen Namen fragt und er (immer) darauf antworten wird: "Skarrosh mein Name klingen, aber alle tun rufen mich Skar!".

Der Körper des Orcs ist weniger "dümmlich" oder amüsant, denn die grüne fast schon lederrtige Haut spannt sich über dicke und starke Muskeln. Die Arme des Orcs sind am meisten trainiert worden, man könnte meinen dieser Orc kann mit solchen Armen den Brustkorb seines Feindes locker zertrümmern! Dieser stemmige Körper passt mehr zu einem Krieger, als zu einem Schurken. Der Körper des Orcs ragt 1,95 Meter in die Höhe.













Details: Rüstung,Schmuck,Waffen,etc.Bearbeiten

Rüstung: Der Orc kleidet sich schlicht. Braunes, weiches, Leder trägt er am Leibe und schützt sich damit. An der Brust ist das Leder verhärtet, dies soll bewirken das Waffen dort nicht das Leder reissen und somit lebenswichtige Organe nicht verletzen können. Die Stiefel des Orcs sehen durchgelaufen aus, die Sohle ist schwarz (von was auch immer) und der Stoff ist leicht zerpflückt, aber trennen tut sich der Orc von diesen Stiefeln nicht!

Waffen: Als Waffen genügen dem orcischen Schurken zwei Faustwaffen, welche wie Krallen geschmiedet wurden. Wenn man aber diese Waffen genauer betrachtet sind die Spitzen wirklich Tierkrallen, welche in das Eisen eingeschmiedet wurden. Vermutlich sind es die Krallen von Raubkatzen oder von Raubvögeln, es könnten aber auch Harpyienkrallen sein...

Schmuck: Um den Hals des Orcs hängt eine Kette an der viele kleine Federn aufgereiht sind von Vögeln und Harpyien. Zwischen jeder Feder ist noch etwas anderes aufgereiht: manchmal ein kleiner Knochen, dann ein Reißzahn, eine Kralle, ein Stück vertrocknete Haut, ein vertrockneter Finger (von irgendetwas) oder ein Büschel Haare.

HerkunftBearbeiten

Wenn ihr Skarrosh wirklich nach seiner Herkunft fragt, so wird er euch nur antworten wo er das letzte mal war. Skarrosh weißt nicht viel über seinen Geburtsort oder wo er einmal, als Kind, wohnte. Manchmal murmelt er etwas von einem Dschungel, nennt Orte von diesen Dschungel, Flüsse oder Tierarten - vielleicht...nein...


ReittierBearbeiten

Skarrosh reitet auf seiner Wölfin Shorrfa. Der Orc wählte den Namen mit Bedacht! - Nicht nur, weil es ihn an seinen Namen erinnert und er sonst womöglich den Namen der Wölfin vergisst sondern auch weil er die Wölfin einst in einem Wald fand, wie sie gegen einen Bären kämpfte. Sie blutete schwer und war dem Ende nahe, aber Skarrosh rettete sie und begann sie zu pflegen. Die Wölfin hatte Angst vor Skarrosh und biss ihn in den Arm! Eine schreckliche Klaffende Wunde bekam der Orc von ihr, die jedoch schnell verheilte. Der Schorf, welcher sich beim verheilen bildete glich ganz leicht einer Pfote... So suchte Skarrosh die Wölfin wieder und fand sie sogar. Er näherte sie ihr und hielt ihr, als Zeichen des Respekts, seinen noch verheilenden Arm entgegen. Er wusste würde die Wölfin nochmal ihn dort beissen, würde es schlimme Folgen habe und die Wölfin wusste dies auch. Aber sie biss ihn nicht, sie erkannte welches Risiko er einging und näherte sich ihm.

Als die Hürde des Vertrauens überwunden war, freundete sich Skarrosh mit der Wölfin an und Mittlerweile darf er sogar auch ihr reiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki