Fandom

Die Aldor Wiki

Seth Ahtshakh

15.368Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Seth Ahtshakh
WoWScrnShot 101412 005945.jpg
Titel: Vandar
Rasse: IconSmall Worgen Male1.gifIconSmall Worgen Female1.gif Worgen / IconSmall Lich.gifIconSmall Banshee.gifIconSmall Ghoul.gifIconSmall Skeleton.gif Geißel
Klasse: IconSmall ClassDeathKnight.gif Todesritter
Spezialisierung: Frost
Charakterdaten:
Vorname: Seth
Nachname: Ahtshakh
Geburtsdatum/-ort: Unbekannt
Alter: Unbekannt
Zugehörigkeit: Allianz / Schwarze Klinge
Gilde: Tod und Asche
Aussehen:
Größe: 1.95m
Gewicht: Durchschnittlich
Haarfarbe: Weiss/Grau
Augenfarbe: Eisblau
Besonderheiten: Benutzt Zwei Runenwaffen
Gesinnung (D20-System):




AllgemeinesBearbeiten

Seth Ahtshakh ist kein Worgen aus Gilneas, sonder war ein Druide des Rudels. Ein Nachtelf der zum Worgen wurde. Ahtshakh ist Nerubisch und bedeutet Eisklaue.


AussehenBearbeiten

Er ist in Dunkler Rüstung gekleideten. Seine Augen leuchten Blau und seine Rüstung schimmert auch etwas leicht in der selber Farbe. In der Stadt trägt er einen Dunklen Umhang über seiner Rüstung. Am Hals hat er eine Kette mit sieben Steinen. An seine Körper befinden sich mehrere Runen der Todesritter (Male). Sein rechter Arm hat von der Schulter bis Handfläche Blaue, genauso wie bei seinen linken Arm, dort sind die Runen aber Gift Grün. An seiner Brust hat er dunkel lila Runen. Sein Fell ist mit Frost überzogen. Doch darunter kann man das Weiß, Graue seines Fells sehen. Sein Körpergröße und Bau entspricht das von einen ganz normale Worgen doch die Rüstung verleiht ihn an etwas Größe. Narben erkennt man nicht an seinen Körper.

WoWScrnShot 101412 174538.jpg

Seth in voller Kampfrüstung

RunenklingeBearbeiten

Seine Seelenklinge hat er in zwei Schwerter aufgeteilt. Das hat ihn auch den Namen "Zwillingsklinge" gegeben. Sie sind mit Runen versehen und haben zwischen Schwertgriff und Klinge einen Leuchtenden Stein der anzeigt wie viel Lebenskraft sie Grade haben.

Seth´s Runenklingen.jpg

Seth´s Runenklingen Chaosfresser und Harvester (Orginal Quel'Delar)


DerzeitigesBearbeiten

Sein Aufenhalts ort ist zurzeit unbekannt. Raktars scheint mehr darüber zu wissen.


GeschichteBearbeiten

Der AnfangBearbeiten

Seth war nicht immer ein Worgen, er war früher ein Nachtelf und lebte wie einer. Seine Eltern waren Druiden und bald schon lernt er auch die Wege eines Druiden. Er hatte keine Geschwister also verbrachte er viel zeit sich auf seine Künste zu konzentrieren. Seth war sehr talentiert und würde schon bald ein Mitglied der Druiden des Rudels.


Lehre der Druiden des RudelsBearbeiten

Nicht alle Druiden konnten dem Rudel beitreten, es fordert eine große macht die Verkörperung Goldrinns anzunehmen und das wussten sie alle. Seth war froh und voller stolz erfüllt als sie ihn eingeladen habe beizutreten und schon bald begann seine lehre als ein Druide des Rudels. Seth war nur ein paar Jahren bei denen als der Krieg ausbrach und die Dämonen übers Land herfiel. Er kämpft zusammen mit seinen Brüder und Schwester doch es sah nicht gut aus. Ralaar Flammzahn fertigte aus dem Fangzahns Goldrinns und dem Stab des Elunes eine mächtiges Artefakt, die Sense von Elune, als ein Mittel, um den ungezügelten Zorn der Form etwas zu bändigen. Die Druiden des Rudels unterwarfen sich freiwillig den Energien dieser mystischen Waffe. Seth tat dies auch doch der Plan ging nicht auf wie sie es erhofft haben.


Worgen Fluch und VerbannungBearbeiten

Seth und die anderen Druiden des Rudels haben sich durch die Sense in Worgen verwandelt und drückten die Brennende Legion zurück. Doch der Sieg war nicht von dauere, als die Dämonen zurück geschlagen worden habe sich die Worgen auch gegen ihr Brüder und Schwester gewendet und töteten oder Verwandelten sie auch in Worgen. Im verzweifelten Versuch, die Ausbreitung der Seuche eindämmen, verbannte Erzdruide Malfurion Sturmgrimm die Worgen schweren Herzens in eine Nebendimension des Smaragdgrünen Traums, in der sie für alle Ewigkeit friedlich schlummern sollten. Und Seth gehörte zu diesen Worgen im Traum gefangen.

Arugal und die GeißelBearbeiten

Seth und die anderen Worgen erwachten wieder als der Erzmagier Arugal sie aus dem Traum befreite und sie gegen die Geißel schickte. Die Worgen waren immun gegen die Seuche also waren sie auch eine gute Waffe doch, wie bei denn Nachtelfen wendeten sich die Worgen gegen die Menschen und Taten dasselbe gegen sie. Seth starb im Silberwald gegen die Geißel.


Erweckung zum TodesritterBearbeiten

Da die Worgen immun gegen die Seuche waren befahl der Lich König ihre Leiche in die Schwarze Feste zu bringen, die heute noch in den Östlichen Pestländern schwebt. Dort versuchte er und seine getreuen Diener einen Mittel zu finde, die Worgen auch in Diener des Lich Königs zu verwandeln. Der Lich König sah was für Kämpfer die Worgen sind als sie lebten und wollte sie auch in seine Armee einfügen. Es gelang ihnen und Seth und die anderen Worgen wurden zu Todesritter erweckt. Sie kämpfte zusammen mit ihren Toten Brüder und Schwester gegen denn Scharlachroten Kreuzzug und lösten dann auch zusammen ihre Ketten gegen denn Lich König der sie nur in denn Tot schickte da sie nicht "Die Perfekten Worgen" waren die er sich erhofft hatte.

Die Schwarze KlingeBearbeiten

Seth und seine Untoten Worgen Geschwister konnten nicht nach Sturmwind oder Orgrimma gehen da ihr Volk bei denen feindlich waren und arbeiten so dann mit der Schwarzen Klinge zusammen. Sie versteckten sich im Schatten und ließ keinen am leben der sie entdeckte und über ihre Existenz wusste. So kämpften sie dann zusammen bis der Lich König viel. Seth hat dann auch seinen Namen "Ahtshakh" bekommen, die sie wie die Neruber immer durch die Tunnel kamen und verschwanden. Seth war in denn Grizzlyhügel unterwegs und erforscht in dieser Zeit mehre Runen aller arten. Denn Fall des Lich Königs hat ihn und die anderen seiner Art mit Freude erfühlt und ihr Geheule konnte man durch ganz Nordend vernehmen.


Der KataklysmusBearbeiten

Als der Kataklysmus eintrat befand sich Seth und ein paar der Todesritter Worgen in Feralas, da er dabei war die Runen der Arkanen Magie zu studieren. Er meint auch heute immer noch das seine Brüder und Schwester der Allianz sich zeigen konnte istTodesschwinge zu verdanken, da er erst dieses ganze Chaos verursacht hatte. Seth und die anderen Worgen zeigten sich der Allianz, wie auch bei ihren anderen Brüder hat ihnen der König die selbe rede gehalten.

PandariaBearbeiten

Seth ist noch nicht nach Pandaria gereist.

Ernennung zum VandarBearbeiten

Nach einer Zeit suchte Lord Keltáras ihn auf und hat ihn angeboten, ihn zu einen Suchen und Vollstrecker der Schwarze Klinge zu ernennen, einen Vandar. Seine Aufgabe ist es Todesritter zu suchen die vom weg gekommen sind und über sie dann zu richten um die Ordnung und Pakt zwischen der Allianz und Horde zu sichern.

WoWScrnShot 101412 175908.jpg

Seth und Theldarian im Kampf

Freunde und BekannteBearbeiten

Er bezeichnet alle als verbündete die treu zur Schwarzen Klinge stehen und freunde die mit ihn zusammen kämpfen.

SonstigesBearbeiten

  • Seth kann Nerubisch sprechen da er oft in Nordend in ihre Tunnel befand und die Sprache aufnahm. Er spricht auch zum Teil Orcisch und Gossensprache da sie seine Feinde sind, meint er.
  • Er ist der gründer und Anführer der Schattenklinge
    WoWScrnShot 092412 203936.jpg

    Seth Ahtshakh

  • Er ist mit Theldarian Mondnarbe gut befreundet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki