Fandom

Die Aldor Wiki

Sektor VII

15.368Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Sektor VII
Sektor VII Plakat.jpg
Gründungsdatum: Bekanntgabe:
17.12.2014
Mitglieder: 32
Ansprechpartner: IconSmall Gnome Female.gif IconSmall Rogue.gif Lemu
IconSmall Gnome Female.gif IconSmall Warlock.gif Iflu
IconSmall Gnome Female.gif IconSmall Priest.gif Marka
Schwerpunkt: Gnomenrollenspiel
Rassenbeschränkung: IconSmall Gnome Male.gifIconSmall Gnome Female.gif Gnome
Klassenbeschränkung: Keine Todesritter
Forum: -
Information: Realmforum

PrologBearbeiten

Es sind Jahre vergangen. Lemu und andere Gnome, die einst im Sektor 7 lebten - einer einstigen Sektion Gnomeregans, welche zur Waffenvorbereitung diente, wo einst Tüftler, Soldaten, Händler und alles was man sich noch so vorstellen tätig waren - hinabstiegen. Der Sektor war selbst nach dem Verrat von Thermadraht aktiv geblieben. Sie hatten sich als Nachfolgeorganisation des selbigen zusammengeschlossen, doch eines Tages....
Lemu sah müde auf ihr Bett in der gnomischen Wohngemeinschaft in Eisenschmiede. Sie hätte schon lange weg sein müssen und hatte wichtige Dinge zu erledigen. Dinge, die ihr selbst unangenehm waren. Auf dem Boden lag ein Brief. Der Aufschrift nach, schien er aktuell zu sein. Lemu ging in die Knie und öffnete den Brief:

"Frau Blitzknip,

sie haben ihren Urlaub getätigt, nunmehr werden sie wieder als Verwalterin in ihrer früheren Stelle im Sektor VII eingesetzt.

Zur Wiederbesiedelung des Sektors lautet ihr Auftrag forthin unsere Genossen und Genossinnen wieder zu finden und entsprechend zu integrieren sowie als auch der Allianz Hilfsspezifisch dienlich zu sein.

Bedauerlicherweise können wir ihnen keine aktiven Truppen entbehren. Folglich sind sie auch für die Aufstellung eines milizartigen Gefechtstrupps zum Schutze des Sektors aufgefordert und entsprechend autorisiert. Der bestätigende Erlass ist dem Schreiben beigefügt.

Hochachtungsvoll

Das Oberkommando Gnomeregans"
Es kam wie es kommen musste. Lemu hatte wieder eine Aufgabe. Sie sprach mit Ignaz Feuerteufel, dem Geschäftsführer der Stahlhämmer, welcher ihr ein unschlagbares Angebot machte. Sie könnten in Thelsamar eine Infrastruktur ausbauen und dort ihr Hauptquartier errichten. Sie müssten nur den Stahlhämmern helfen. Der Vorteil lag auf der Hand: Die Entfernung zur Heimat war nicht allzu weit und die Verbindungswege zur Heimat waren gut ausgebaut, sodass man im Fall der Fälle, schnell reagieren könnte...

Wer sind wir? Bearbeiten

OOC: Sektor VII (Offizielle Nachfolgegilde der Republik Gnomeregans)

Kurz und knackig:
Wir vom Sektor VII sind Exilgnome welche ursprünglich aus dem Sektor VII Gnomeregans stammen. Unsere neue Heimat ist Eisenschmiede, sowie auch Thelsamar. Wir arbeiten und leben eng zusammen mit anderen Gnomen und Gemeinschaften, insbesondere der gnomsichen Wohngemeinschaft (2GWF).
Dank unserer Miliz - welche auch regelmäßig Trainiert - können wir uns auch militärisch einbringen.

Zudem wirken wir aktiv im Projekt Thelsamar mit und tragen zur Belebung Eisenschmiedes bei.
Unser Ziel ist es genügend Gnome für die Wiederbelebung des Sektors zu sammeln sowie an Hilfsprojekten teilzunehmen als auch in Allianzfragen mitzuwirken.

Die Hilfe von Freunden und Verbündeten steht bei uns sehr hoch im Kurs.

Drastisch vereinfacht dargestellt: Wir sind wie gnomische Kurden: Im Exil ohne eigenes Land und stets am reisen.

Wen suchen wir?Bearbeiten

Die Profession der Gesuchten Charaktere ist relativ. Unabhängig davon ob ihr Handwerker, Händler, Forscher oder Soldaten seid im Sektor VII findet jeder seinen Platz und wir können euch ein neues Zuhause bieten. Natürlich nehmen wir entsprechend - mit wenigen Ausnahmen - nur Gnome auf und legen Wert auf Lorekonforme Konzepte.

Eine Wichtige Ausnahme ist: Todesritter finden bei uns keinen Platz.


Was machen wir?Bearbeiten

Wir arbeiten aktiv bei der Belebung Eisenschmiedes mit und sind unter anderem im Projekt Thelsamar involviert.

Regelmäßiges Rollenspiel ist gegeben. Da wir nach Möglichkeit an allem angebunden sind, sollte das Rollenspiel kein Problem darstellen. Wie früher in der Republik werden wir auch an diversen Plots und Events teilnehmen. Das an sich sehr breit gestaltete Gildenkonzept hilft dabei die Gnome in unsere Gemeinschaft zu integrieren und lässt Freiraum zur Charakterentfaltung.
Auch eigene Projekte (Events/Plots etc.) der Charaktere sind selbstverständlich möglich, dabei sollte man aber die gnomische Wohngemeinschaft (das 2GWF-Projekt, erreichbar im GVgG-Channel) berücksichtigen.

Stets streben wir Kooperationen mit anderen Rollenspiel-Gilden an.

Wie nehme ich Kontakt zu euch auf?Bearbeiten

Wenn ihr euch uns Anschließen wollt so könnt ihr euch primär an folgende Ansprechpartner wenden:

  • Lemu
  • Iflu
  • Marka

Natürlich könnt ihr euch auch an die anderen Mitglieder unserer Gilde wenden, welche euch wichtige Fragen gerne beantworten oder diese entsprechend an uns weiterleiten.

Nach einem kurzen klärenden Gespräch laden wir euch dann in die Gilde ein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki