Fandom

Die Aldor Wiki

Schwarzfaust/WoD

< Schwarzfaust

15.723Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

WoD(klein).png World of Warcraft: Warlords of Draenor

Schwarzfaust Warlords of Draenor
Horde banner.png Schwarzfaust
Schwarzfaust(WoD).jpg
Rasse: IconSmall Orc Male.gifIconSmall Orc Female.gif Orcs
Zugehörigkeit: Schwarzfelsklan, Eiserne Horde[1]
Position: Kriegsherr des Schwarzfelsklans[1]
WoWPedia: Blackhand
Schwarzfaust ist ein machthungriger und taktisch brillanter Waffenmeister, dessen Herrschaftsambitionen seiner Grausamkeit bei der Wahrung seiner Stellung in nichts nachstehen. Unter seiner Führung rüstet der Schwarzfelsklan die ganze Welt mit Stahl aus. Die vielen Sklaven des Klans arbeiten unter Peitschenhieben an Furcht einflößenden Kriegsmaschinen, die über kurz oder lang gegen ihre eigenen Familien, Nachbarn und Freunde eingesetzt werden.[2]

Schwarzfaust ist der amtierende Kriegsherr des Schwarzfelsklans, welcher sich der Eisernen Horde angeschlossen hat. Seinen Namen erhielt er durch eine Handverletzung, als er den Schicksalshammer aus glühender, elementarer Lava nahm. Wie er zuvor genannt wurde, ist nicht bekannt.[3]

Hintergrund Bearbeiten

Gorianische Kriege Bearbeiten

Manga.png Folgende Informationen beziehen sich auf die Warcraft Comics und Mangas.
Der Häuptling des Schwarzfelsklans, ein Muskelberg von einschüchternder Statur, entwickelte brillante Strategien und etablierte in seinen Armeen eine rigorose Disziplin. Er konnte immer das Blatt in der Schlacht wenden – und immer die Schwachstellen des Feindes aufdecken. Als Oger angriffen und seinem Klan die Auslöschung drohte, errang er an der Seite seines Stellvertreters Orgrim mit einer gewagten Aktion in letzter Minute den Sieg. Am Vorabend der Schlacht erlangte der Häuptling die berühmte Waffe Schicksalshammer zurück und gab seinem Klan neue Hoffnung auf den Sieg. Die Elemente, chaotische Naturgewalten, die ihm ermöglicht hatten, die Qual zu überleben, umschlossen seine Faust mit dunklem schwerem Stein, woraufhin er den dazu passenden Namen Schwarzfaust annahm.[1]

Tatsächlich bewahrte ihn seine Haltung, sich im Zweifelsfall für den Klan zu opfern, vor dem ansonsten wohl sicheren Tod. Die Elemente gewährten ihm allerdings nur einen einzigen Kampf. Mithilfe des Schicksalshammers schmiedete Schwarzfaust mächtige neue Waffen für den Klan - wobei nicht klar ist, ob dies tatsächlich eine Fähigkeit des Hammers selbst ist, oder schlicht in den Köpfen der Orcs motivierend wirkte. So oder so gelang es dem Schwarzfelsklan, die Oger vernichtend zurückzuschlagen. Anschließend gab er den Schicksalshammer an Orgrim zurück.[3]

Jüngere Ereignisse Bearbeiten

WoD(klein).png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Warlords of Draenor.

Die Eiserne Horde Bearbeiten

Schwarzfaust war der erste Häuptling, der sich der Eisernen Horde unter dem legendären Kriegsfürsten Grommash Höllschrei anschloss. Nachdem er von einem mysteriösen Propheten detaillierte Pläne erhalten hatte, begann er, mit dem Schwarzfelsklan die Kriegsführung in kolossalem Ausmaß zu industrialisieren. Tag und Nacht spucken die Schmieden seiner Festung, der Schwarzfelsgießerei, Vernichtungswerkzeuge aus – Maschinen, mit denen ganz Draenor unter schweren Rädern und gepanzerten Stiefeln zerquetscht werden soll. Als genialer Taktiker, den man nicht unterschätzen sollte, führt Schwarzfaust mit erschreckender Entschlossenheit eisenbewehrte Bataillone aus Orcs, Ogern und Gronn an.[1]

Zitate Bearbeiten

  • "Nichts außer meiner Macht bestimmt mein Schicksal."[1]

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki