Fandom

Die Aldor Wiki

Schlizz Oar

15.640Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Horde 32px.png Käpt'n Schlizz Oar
SchlizzOar.png
Ingame-Name: Schlizzoar
Titel: Käpt'n
Rasse: IconSmall Goblin Male.gifIconSmall Goblin Female.gif Goblins
Klasse: IconSmall Hunter.gif Jäger
Spezialisierung: Tierherrschaft
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Schlizz
Nachname: Oar
Geburtsname: Rockston Schwefelrakete
Geburtsdatum/-ort: Undermine, Kezan
Alter: 59 Jahre
Zugehörigkeit: Piraten
Gilde: Schädelspalter-Piraten
Aussehen:
Größe: 95 cm
Gewicht: 20 kg
Haarfarbe: angegrautes dunkelblond
Augenfarbe: violett
Besonderheiten: zieht auffällig sein rechtes Bein nach, linke Hand scheint versteift
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch Böse


Käpt'n Schlizz Oar ist ein Piratenkapitän der Goblins, der langsam in die Jahre kommt. Geboren als Rockston Schwefelrakete, ließ er sich für die Schützenkompanie eines der Handelsprinzen verpflichten und verriet seine Kompanie und seinen Prinzen, stahl ein Schiff und segelte fortan unter dem Namen Käpt'n Schlizz Oar quer durch Azeroth.


AussehenBearbeiten

"Gutaussehend und verführerisch", würde Schlizz Oar sich selber bezeichnen. Der alte Seebär ist optisch in die Jahre gekommen. Das Gesicht weißt Falten auf und die Narben im Gesicht und am Körper, die er durch zahlreiche Schlachten bekommen haben, tun ihr übriges dazu. Seine Bekleidung besteht aus festem Leder, welches noch eine gute Bewegungsfreiheit ermöglicht. Häufig trägt er einen weiten Ledermantel mit Schulterpolstern über den Schultern, der vorne um den Hals mit einem Band befestigt ist und im Wind flattert. Nicht zu vergessen ist hierbei sein schwarzer Piratenhut, wo vorne der Jolly Roger der Schädelspalter aufgenäht wurde.


Geschichte Bearbeiten

Die jungen Jahre auf KezanBearbeiten

Der junge Rockston Schwefelrakete war der Sohn einfacher Goblins mit bescheidenem Einkommen - nicht arm, aber auch keine allzugroßen Nummern unter den Goblins. Schon früh zeigte Rockston sich egoistisch und jähzornig, er zockte auch regelmäßig andere Goblins ab und verdiente sich so den Spitznamen eines "Schlitzohres". Umso überraschter war man, als er eine Ausbildung zum Schützen an der Muskete teilnahm, diese abschloss und sich dabei die ganze Zeit unterordnete. Schließlich wurde er in eine der vielen Schützenkompanien eines Handelsprinzen aufgenommen und verrichtete gute Arbeit. Wer jedoch dachte, dass er sich geändert hatte, wurde in JENER NACHT eines besseren belehrt. Er täuschte einen falschen Alarm vor und sorgte so für Chaos. Durch das entstandene Chaos war es ihm möglich seinem Handelsprinzen eine gehörige Stange Gold zu entwenden und ein Schiff zu kapern mit dem er davon segelte.

Je höher das Kopfgeld, umso besserBearbeiten

In den folgenden Monaten stellte er quer durch Azeroth eine schlagfertige Crew an, ließ sich für sein Schiff (welches der Schädelspalter taufte) den Jolly Roger auf die Segel nähen und sorgte für Angst und Schrecken auf kleineren Inseln. Hierbei gingen er und seine Crew mit äußerster Brutalität vor, selten ließen sie Opfer am Leben oder gar in einem Stück zurück. Vor allem hatten sie es auf Inseln rund um Kezan abgesehen, was sein Kopfgeld gerade in Kezan steigen ließ. Ein weiterer wichtiger Abschnitt in seinem Leben kam, als er einem ehemaligen "Kumpel" Gold lieh, das aber nicht zum vereinbarten Zeitpunkt wiederbekam (worauf er es aber auch abgesehen hatte). Er suchte ihn heim, brachte ihn und seine Frau schmerzvoll ums Leben und wollte dies auch bei deren dreijähriger Tochter Sally machen, besann sich dann aber eines besseren, weil es ihm mehr Spaß bereitete, die Tochter seines gehassten Kumpels zur Piratin werden zu lassen, auf das sein Kumpel ihm im nächsten Leben noch mehr hassen würde.
Die Jahre vergingen, sein Kopfgeld (und das seiner Crew) stieg immer weiter, da er auch vor den anderen Inseln und Kontinenten nicht halt machte und sich vor allem ungeschützte Siedlungen etc. angriff. Dreimal wurde er gefangen genommen, was aber nie von kurzer Dauer war, da er immer wieder befreit wurde.

Der Verrat und der Untergang der SchädelspalterBearbeiten

Eines Tages kam ein Gerücht auf, das ein großes Schatz in der Unterwasserwelt von Vashjir zu bergen sei. Die Horde und Allianz hätten Interesse an diesem neu entdeckten Gebiet und für ihn gäbe es da auch was zu holen. Die Reise, die von seinem ersten Maat Ringelsocke geplant wurde, endete aber damit das die Schädelspalter von einem riesen Kraken attackiert wurde, der das Schiff mit sich riss und so gut wie die gesamte Schädelspaltercrew ausradierte. Schlizz Oar verlor bei dem Angriff sein Leben ... zumindest dachte man das. Fakt ist jedoch, das er noch lebt, jedoch scheint der Angriff ihn sein rechtes Bein genommen zu haben, da er das Bein (welches scheinbar durch eine Protese mit Stiefel so gut es ging ersetzt wurde) hinterherzieht. Auch scheint seine linke Hand nicht mehr voll funktionstätig zu sein.

Zitate Bearbeiten

  • "Sind hier irgendwelche gutaussehenden und erfolgreichen Kapitäne an Bord?" *steckt die Hände in die Hüften, blickt seitlich nach oben, die Augen geschlossen* (Quasi sich selbst als Antwort vorraussetzend als ein Problem eintrat)
  • "JETZT ist er tot!" (Nachdem er einem toten Gegner den Kopf abgeschnitten hat)
  • "Mehr Weiber und Rum!" (Als Ansporn für seine Crew)

Beste Freunde, Familie etc. Bearbeiten

  • IconSmall Goblin Male.gif Käpt'n Schlizz Oars Spiegelbild (Das erste schöne was er bei Tagesanbruch sieht)
  • IconSmall Goblin Female.gif Paulinchen Schwefelrakete (Es gab viele "Unfälle" mit Frauen, aber dies ist der einzige, der ihn auch tatsächlich später wiedergefunden hat)
  • Donnerbalken (Sein Panther und treuer Gefährte)

Nicht Freund, aber auch nicht Feind Bearbeiten

  • IconSmall Goblin Female.gif Sally Ringelsocke (sein ehemaliger erster Maat, Frau die ihn töten wollte und auch einzige, der er dies verzeiht und nicht weiß warum)
  • IconSmall Goblin Female.gif Yvetta Glitzerbring (Bis vor kurzem seine "Sekretärin an Bord" und "Lieblings Fan")
  • IconSmall Goblin Female.gif Delmy "Doppel-D" Durchbruch (Eine Goblin die er tatsächlich zu einer Überfahrt mit der Schädelspalter eingeladen hat UND sie auch dort heil am Ziel absetzte. Interessante Frau...)
  • IconSmall Goblin Female.gif Tips Feuerhammer (Eine Goblin, die das Glück hatte Käpt'n Oars Aufmerksamkeit bei gemeinsamen "Spielen" zu bekommen. Lügt seither laut Oar darüber, weil sie es laut ihm nicht verkraftet, dass er nichts ernstes von ihr wollte)

Absolute Feinde Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  • Goblins die jahrelang auf Kezan lebten, dürften die Geschichten um Käpt'n Schlizz Oar bekannt sein. Kopfgeldjäger dürften ihn sowieso kennen von Steckbriefen
  • Da es nie jemand mitbekam, das die Schädelspalter unterging, dürften in vielen Städten Azeroths auch noch Steckbriefe von ihm und den anderen Schädelspalterpiraten zu finden sein.
  • Genau wie er von jedem anderen Piraten in Azeroth gehört haben wird, sollte jeder Piratenkäpt'n auch von ihm durchaus gehört haben und seiner Art.
  • Wer auf sein Kopfgeld scharf ist, sollte das bitte vorher OOC ankündigen damit man was draus machen kann. Jemanden zu finden indem man ihn auf die Freundesliste setzt ist keine Leistung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki