Fandom

Die Aldor Wiki

Schlacht um Orgrimmar/Horde/Die Tiefenfestung

< Schlacht um Orgrimmar | Horde

15.292Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Malkorok schreit: Nazgrim hat versagt. Kor'kron, vernichtet diese Eindringlinge!
Blutaxt der Kor'kron schreit: Euer Schädel wird eine schöne Trophäe abgeben!
Blutaxt der Kor'kron schreit: Der wahren Horde habt Ihr nichts entgegenzusetzen!
Dunkler Scharfseher der Kor'kron schreit: Für die Ehre unserer Gefallenen: Tötet sie alle!
Dunkler Scharfseher der Kor'kron schreit: Im Namen von Kriegshäuptling Garrosh: Haltet die Stellung!


Malkorok Bearbeiten

Malkorok war Garroshs treuester und zuverlässigster Leutnant während des gesamten Pandariafeldzugs. Als der Kriegshäuptling einen Freiwilligen suchte, um ihn mit der Energie von Y'Shaarj zu erfüllen, war es nur selbstverständlich, dass sich Malkorok ohne zu zögern sofort anbieten würde.[1]
Malkorok schreit: Ich werde den Kriegshäuptling nie enttäuschen!
Malkorok schreit: Die Stärke des Kriegshäuptlings wird Euch überwältigen!
Malkorok beginnt, [Hauch von Y'Shaarj] zu wirken!
Malkorok schreit: Erblickt die Macht der wahren Horde!
Malkorok schreit: STELLT... EUCH... MIR!
Malkorok schreit: Der Kriegshäuptling verlangt es!
[Blutrausch] von Malkorok lässt nach!
Malkorok schreit: Schwächlinge...
Malkorok schreit: Ihr wagt es, den Kriegshäuptling herauszufordern?
Malkorok schreit: Die wahre Horde könnt... Ihr... nicht... AUFHALTEN!
Malkorok verfällt in einen [Blutrausch]!
Malkorok schreit: Für den Kriegshäuptling zu sterben... ist... eine... Ehre...
***
Vol'jin schreit: Garrosh verbirgt hier 'nen ganzen Stützpunkt. Wozu hat die Gier nach Macht ihn getrieben?
Baine Bluthuf schreit: Wir werden es bald erfahren. Er sitzt wie eine Ratte in der Falle – in einem dieser Korridore.
Baine Bluthuf schreit: Was sollen wir als Nächstes tun?
Vol'jin schreit: Baine, Ihr und Eure Krieger haltet diese Wegkreuzung. Die Helden sollen weiter vorstoßen und den Kriegshäuptling aus seinem Versteck treiben.
Baine Bluthuf schreit: Was ist mit Euch?
Vol'jin schreit: Leute sterben da oben. Chaos herrscht in der Stadt. Ich werd' das Blutvergießen beenden und dann wieder zu Euch stoßen.
Baine Bluthuf schreit: Hmm… wie Ihr wünscht…
Vol'jin schreit: Es wird alles gut werden, Baine. Wir finden Thrall, töten den Kriegshäuptling und rächen Euren Vater.
Baine Bluthuf schreit: Die Erdenmutter sei mit Euch, Vol'jin.
Vol'jin schreit: Ha. Dunkelspeere sterben nie.

Die Schätze Pandarias Bearbeiten

Als Garrosh Pandaria überblickte, erkannte er die ungenutzte Macht. Im Laufe seines Feldzuges plünderte Garrosh die Waffen, Schätze und Artefakte der Pandaren, der Mogu und der Mantis. Sie alle werden in einem Lagerhaus tief in seiner unterirdischen Basis aufbewahrt, die von einem mysteriösen Sicherheitssystem titanischen Ursprungs geschützt wird.[1]
Gesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Daten werden geprüft, einen kleinen Moment noch.
Gesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Ach, jetzt ist es passiert. Das war nun absolut überhaupt nicht der korrekte Code.
Gesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Defensivsystem GB-11010 der Armageddon-Klasse wird aktiviert. Hey, weiß irgendjemand, ob wir dafür Freigabe haben?
Gesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Systemneustart wird eingeleitet. Modul 1 auf 50%. Hey, ein Systemneustart erfordert zwei Module.
Gesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Modul 1 bereit für den Systemneustart.
Ungesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Sicherheitssystem deaktiviert. Willkommen zurück, Belagerungsingenieur Rußschmied.
Ungesicherte Titanentruhe mit Pandarenschätzen schreit: Einen schönen Tag noch, und nicht vergessen: Sicherheit geht vor!

Thok der Blutrünstige Bearbeiten

Als die Insel der Riesen vor der Küste von Pandaria entdeckt wurde, wimmelte es auf ihr nur so von urzeitlichen Teufelssauriern. Garrosh sandte seine Männer aus, um einige der furchterregendsten Exemplare einzufangen, weil er hoffte, sie unterwerfen und als Kriegsbestien einsetzen zu können. Unzählige seiner orcischen Bestienmeister fielen Thoks Rachen zum Opfer, als sie sich bemühten, ihn zu zähmen, aber das Verlangen nach Blut ist bei dieser Kreatur noch immer ungebrochen.[1]
Wärter der Kor'kron schreit: Er bricht aus! Macht das Schockhalsband scharf, bringt ihn unter Kontrolle!
Wärter der Kor'kron schreit: Schockt ihn, bis er sich nicht mehr bewegt. Er stellt hier alles auf den Kopf!
Wärter der Kor'kron schreit: Kümmert Euch zuerst um den Teufelssaurier, dann ist der Rest dran!
Wärter der Kor'kron schreit: Eindringlinge! Ich werde Euch zusammen mit dem anderen Gesindel einsperren!
Skumklingengefangener schreit: Lauft!
Akolik schreit: Halt, meine Brüder! Erkennt Ihr nicht die Bestie vor Euch?
Akolik schreit: Seht Ihr denn nicht das Licht von Kros? Er wurde entweiht!
Skumklingengefangener schreit: Ja! Fresst ihn! Mit Haut und Haar!
Thok der Blutrünstige windet sich vor Schmerzen und blickt Akolik wütend an.
Skumklingengefangener schreit: Stärke den Skumklingen!
Akolik schreit: Wir müssen sein Fleisch verzehren, denn er ist schwach! Der Kreislauf muss sich fortsetzen!
Montak schreit: Verbrennt sie! Verbrennt sie alle!
Thok der Blutrünstige windet sich vor Schmerzen und blickt Montak wütend an.

Referenzfehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki