FANDOM



Die im Salon ausgestellten Exponate stammen aus der Kollektion Amestera Laubwisperns und können gegen einen mehr als gerechtfertigten Preis bei dieser erworben werden. Gerne beantwortet sie auch Fragen modeinteressierter Besucher.


Tpg SchmuckBearbeiten

Auf Brusthöhe in einer gläsernen Vitrine liegen passend zueinander ein Diadem und ein breites Collier aus Silber. Edelsteine von der Farbe der hellen Sommerlichtes sind eingefasst als Elemente eines wirbelnden Sonnensyboles, welches seine feinen silbernen Verstrebungen zu beiden Seiten des Halses fließen lässt. Ein feine Illusionszauber lässt immer wieder kleine Feuerströme um die silbernen Ranken fließen.

Das Diadem bildet selbiges Symbol auf der Stirn ab und ein kleines Kristallnetz zieht sich bis ins Haar hinein.

Auch Einzelstücke kleinerer Art finden sich in der Vitrine – Fingerschmuck für den Elfen oder die Elfe von Stand. Von Phönixen, die ihre Schwingen um den jeweiligen Finger schlangen, bishin zu fein verästelten Werken finden sich Stück für Stück Kunstwerke, die gewiss auch ihren Preis haben.

Tpg KleidungsstückeBearbeiten

Aus weinroter, schimmernder Seide gefertigt ist das Abendkleid, das jeder Figur schmeichelt. Der Rock schlingt sich in Form zweier Phönixschwingen um die Oberschenkel hin zur Corsage empor, deren Schnürung durch Kristallösen verläuft.

Feine Stickereien von goldenem Garn formen winzigste Blätter und Ranken, die durch den Stoff beinah schon lebendig fließen und je nach Lichteinfalls mit dem tiefen Rot verschwimmen. Einzelne Fragmente an Hüfte und Unterschenkeln sind aus hauchdünnem Stoff gefertigt, so dass sie angemessen reizvoll die Figur und die Anmut der Schritte einer Elfe betonen.

Für den Herren ist derzeit ein Reitgewand ausgestellt. Der untere Teil ist aus weißem Stoff gefertigt, während man darüber einen taillierten fast schon schwarzen Überwurf trägt. Zuzuknöpfen ist dieser über der Brust mit einer doppelten Reihe silberner Zierknöpfe mit schwarzen Ornamenten darauf.

Geschlitzt sind beide Gewandungsteile vom Fuße bis zum Schoß hinauf, so dass man leicht damit reiten kann. Schlichte Eleganz, aber gewiss aus teuren Stoffen und mit viel Liebe zu jedem Detail gefertigt bishin zu den geätzten Mustern an Ärmeln und weißem Stoff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki