Fandom

Die Aldor Wiki

Saidan Dathrohan

15.723Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

WoWlogo.png World of Warcraft


Inv misc token scarletcrusade.png Saidan Dathrohan
SaidanDathrohan.jpg
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Zugehörigkeit: Silberne Hand (ehem.)[1]
Scharlachroter Kreuzzug
Klasse: IconSmall Paladin.gif Paladin
Position: Großkreuzzügler des Scharlachroten Kreuzzugs
Lage: Scharlachrote Bastion, Stratholme
Status: Verstorben
WoWPedia: Saidan Dathrohan

Saidan Dathrohan war einer der ersten Ritter der Silbernen Hand[1], anschliessend Großkreuzzügler im später gegründeten Scharlachroten Kreuzzug. Er wurde vom Schreckenslord Balnazzar getötet, woraufhin dieser anschliessend seinen Körper übernahm.[2]

Hintergrund Bearbeiten

Zweiter Krieg Bearbeiten

Roman.png Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.

Alonsus Faol, welcher die Bedrohung durch die Orcs sehr ernst nahm, hatte beschlossen, einen neuen Zweig der Kirche zu gründen: die Silberne Hand. Saidan Dathrohan, vormals Ritter, zählte damit zu den ersten Paladinen, welche sich der orcischen Bedrohung entgegenstellen sollten. Khadgar und Lothar zufolge seien aber sowohl Saidan als auch Uther und Tirion Fordring zu fromm, um im Krieg von Nutzen zu sein.[1]

Nach dem Zweiten Krieg wurde er nach Mardenholde gerufen, um Gerüchte über orcische Aktivitäten in diesem Gebiet zu untersuchen. Er fand einen Orc namens Eitrigg, der sich in den Ruinen eines zerstörten Wachturmes versteckte. Er war entsetzt, als er sah, dass sein Jugendfreund und Paladingefährte Tirion Fordring den Orc verteidigte und stellte ihn unter Arrest. Dann sorgte er dafür, dass Fordring für diese Tat ins Exil gehen musste.

Dritter Krieg Bearbeiten

SaidanvsBalnazzar.jpg

Im Kampf gegen Balnazzar.

Nach der Auflösung der Silbernen Hand und dem Fall von Lordaeron wurde Dathrohan vom Schreckenslord Balnazzar besessen und wurde Großkreuzzügler des neu gegründeten scharlachroten Kreuzzuges. Als Hochlord Mograine ermordet wurde benutzte Balnazzar Dathrohans Körper, um den Kreuzzug langsam in eine paranoide und fanatische Institution zu verwandeln.

Von der scharlachroten Bastion in Stratholme führt er eine Gruppe von Kriegern, die unter dem Namen Purpurrote Legion bekannt ist und manipuliert die beiden Anführer des Kreuzzuges Isillien und Abbendis.

Jüngere Ereignisse Bearbeiten

Cataclysm-Logo-Small.PNG Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Cataclysm.

Durch den Verlust des größten Teils der Streitkräfte in Nordend, schwand auch die Kontrolle des Kreuzzuges über die östlichen Pestländer. Es wurde schließlich offensichtlich, das eine dunklere Macht hinter dem Obersten Kreuzzügler stand. Eine Macht, die sich dann auch sogleich offenbahrte.

Mit dem Untergang des Scharlachroten Kreuzzugs entließ der getarnte dämonische Anführer Balnazzar den besessenen Körper des Obersten Kreuzfahrers Dathrohan und begab sich auf einen Amoklauf, bei dem er auch den letzten überlebenden Kreuzfahrer in den Tod riss. Dann nutzte er seine nekromantischen Kräfte, um sie zu widerwärtigen untoten Sklaven zu machen.

Balnazzar nennt diese neue Armee die Auferstandenen.[3]

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki