FANDOM


Legion Mini.png World of Warcraft: Legion


Säulen der Schöpfung
Säulen der Schöpfung.jpg
Lage: Verheerte Inseln
WoWPedia: Pillars of Creation

Die Säulen der Schöpfung sind Relikte der Titanen, welche das Grabmal des Sargeras erneut versiegeln können.[1] Sie wurden ursprünglich von den Titanen geschaffen, um die Wächter bei der Ordnung Azeroths zu unterstützen, gingen aber im Lauf der Geschichte verloren.[2][3] Die Säulen bestehen aus:

Nachdem Magni Bronzebart aus seinem kristallinen Zustand, in welchen er im Zuge des Kataklysmus' geraten war erwachte[4], begab sich der ehemalige König von Eisenschmiede nach Ulduar. Dort offenbarte er Khadgar und seinem Bruder Brann, dass Azeroth eine Titanin sei und die Säulen der Schöpfung von ausschlaggebender Bedeutung in der Rettung der Welt vor der Brennenden Legion seien. Das Wissen um ihre Existenz wurde ursprünglich dem Wächter von Tirisfal mitgegeben[3] und Khadgar brach augenblicklich nach Karazhan auf, um Medivhs Bibliothek zu durchforsten. In jener befand sich ein Foliant des ersten Wächters, Alodi, welcher sichergestellt werden konnte und wichtige Informationen enthalten sollte.[5]

Nach und nach gelang es den Champions von Allianz und Horde, die über die Inseln verstreuten Säulen wiederzubeschaffen, welche daraufhin in der Kammer des Wächters zunächst in Dalaran aufbewahrt wurden[6][7][8][9][10], bevor sie am Grabmal des Sargeras zum Einsatz kamen.[11]

Galerie Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki