FANDOM


Classic-Icon World of Warcraft


Ruinen von Mathystra
Ruinen von Mathystra
Bevölkerung: IconSmall Naga MaleIconSmall Naga Female Naga (ehem.)
IconSmall Troll MaleIconSmall Troll Female Trolle[1]
Lage: Dunkelküste (Kalimdor)
WoWPedia: Ruins of Mathystra

Mathystra war, vor der Großen Teilung, eine Stadt der Nachtelfen. Durch die Implosion des Brunnens der Ewigkeit wurde die Stadt in Schutt und Asche gelegt und anschließend auch kein Versuch unternommen, sie wieder aufzubauen. Mit der Zeit machten sich, wie bei vielen Ruinen dieser Art, Naga breit.[2]

Ruinen von Mathystra (Classic)

Vor dem Kataklysmus.

Jüngere Ereignisse Bearbeiten

Kataklysmus Bearbeiten

Cataclysm-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Cataclysm.

Nach dem Kataklysmus sind die Naga verschwunden, womöglich durch die einfallenden Trolle vertrieben. Die Ruinen wurden in der Folge von den Splitterspeeren heimgesucht, welche sich alte Artefakte der Hochgeborenen unter den Nagel reißen wollten. Nachtelfische Truppen versuchten, sie in ihren Bestrebungen aufzuhalten und die Artefakte selbst zu beanspruchen.[3]

Es gibt überall an der Dunkelküste ähnliche Ruinen wie diese und viele von ihnen werden von geplagten Geistern der Hochgeborenen heimgesucht. Aus Rücksicht auf ihre verfluchten Seelen haben wir uns bisher damit zurückgehalten, die Ruinen nach Artefakten zu durchsuchen, aber solche guten Vorsätze müssen im Angesicht dieser neuen Bedrohung durch die Trolle aufgegeben werden.[3]


Anmerkungen Bearbeiten

  1. World of Warcraft: Cataclysm
  2. World of Warcraft
  3. 3,0 3,1 Quest [Relikte der Hochgeborenen]
IconSmall NightElf Female Themenportal Kaldorei

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki