Fandom

Die Aldor Wiki

Romy/Dissertation2

< Romy

15.709Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Romy Maria Vermilion Dissertation II - Verzauberer

Der Weg des VerzauberersBearbeiten

Magic lamp.v6052.jpg
Die Kreation eines magischen Gegenstandes ist eine schwierige und zeitraubende Prozedur, welche mental und physisch zehrt. Der Zaubernde muss ein wenig von sich selbst in jeden magisch aufgeladenen Gegenstand geben den er erstellt, was ihn stets erschöpft zurücklässt. Einige begehrten eine Alternative zu dieser Methode: Den Weg des Verzauberers.

Verzauberer lernen geheime Wege, die arkane oder göttliche Kraft, die in jedem magischen Gegenstand steckt zu greifen und in sich selbst zu ziehen, wenn der Gegenstand zerstört wird. Dann lenken sie diese rohe Energie in einen bestehenden Gegenstand, indem sie mystische Formeln nutzen, die nur Verzauberer zu verstehen imstande sind. Die refokussierte Magie stellt dem Gegenstand neue Möglichkeiten zur Verfügung, über die hinaus, über die er bereits verfügt.

Verzauberer weltweitBearbeiten

Kristallepisch.png

Verzauberer sind oft Handelsleute, die entweder allein oder mit denen zusammenarbeiten, die normale magische Gegenstände herstellen. Die Fähigkeiten des Verzauberers überlappen mit denen von manchem Handwerker, sodass sie in Zusammenarbeit prächtige Geschäfte machen können. Da Verzauberer bestehende magische Gegenstände verstärken, sind sie vor allem unter Abenteurern gefragt, die ihre Ausrüstung mit ein wenig mehr Pep versehen wollen, ohne all ihre Ersparnisse zu veräußern.

Arkanisten wählen am häufigsten den Weg des Verzauberers, oftmals um Geld zu machen, wenn sie keine Forschungen betreiben. Menschen sind bei weitem am zahlreichsten vertreten, auch wenn Gnome und Goblins sich ebenfalls mit dieser Kunst beschäftigen. Mitglieder jedes Volkes können diese Profession erlernen.

AnforderungenBearbeiten

Arkaner staub.png

Einstellung: Bereitschaft etwas zu zerstören, um etwas anderes kreieren zu können.
Fähigkeiten: Handwerkliche Fähigkeiten sowie magische Fähigkeiten.
Werke: Zumindest eine eigene Kreation, die kein Trank oder eine Schriftrolle ist.
Zauber: Die Fähigkeit, einen Zauber des ersten Zauberzirkels (arkan oder göttlich) zu wirken.

Sonstiges: Der angehende Verzauberer muss wenigstens drei magische Gegenstände hergestellt (keine Schriftrollen oder Zaubertränke) und dann bewusst zerstört/entzaubert haben.

FähigkeitenBearbeiten

Disen.gif
Entzaubern

Durch Experimente mit arkaner Energie lernt der Verzauberer, magische Gegenstände zu zerstören und die darin enthaltene Kraft zu greifen, um sie zur Erstellung von Verzauberungen in sich selbst zu ziehen. Entzauberte Gegenstände müssen von anderer Sorte als Schriftrollen oder Zaubertränke sein - die Energie in solchen Gegenständen ist zu flüchtig und ungreifbar, um dem Verzauberer viel zu nutzen.
Einen Gegenstand zu zerbrechen um ihm die Kraft zu entziehen ist ein Prozess, der "Entzaubern" genannt wird. Dieser Akt verlangt ein kontrolliertes Vorgehen, während der Verzauberer arkane Rituale spricht und seinen Körper mental auf die Konzentration der mystischen Energie vorbereitet. Auch so kann er den Akt recht schnell vollbringen, selbst in abgelegenen Gegenden. Der Verzauberer braucht eine volle ungestörte Minute, dies schließt die Zerstörung des Gegenstandes mit ein - herkömmlicherweise mit einem Schlag mithilfe eines schweren Gegenstandes. Wenn der Gegenstand nicht zerbrochen werden kann (beispielsweise wenn es sich um unbrechbares Material oder ein Artefakt handelt), kann er nicht entzaubert werden. Viele Verzauberer tragen einen Adamantithammer mit sich, um sie bei besonders hartnäckigen Gegenständen benutzen zu können.


Verz.gif
Verzaubern

Mit jedem Zauberzirkel lernt der Verzauberer neue Verzauberungen.
Dies geht Schritt für Schritt vonstatten und wird in sieben Schwierigkeitsstufen unterteilt:

Lehrling, Geselle, Experte, Fachmann, Meister, Großmeister und Erhabener Großmeister.


Ehe eine neue Verzauberung erlernt wird, müssen alle Vorstufen der Verzauberung gründlich studiert werden. Beispielhaft kann der Expertenzauber "Hast (größer)" nur dann erlernt werden, wenn die Vorstufe auf Gesellenniveau beherrscht wird. Es ist nicht möglich, "Hast" und "Hast (größer)" gleichzeitig zu erlernen. Alles in allem benötigt der Verzauberer Zeit für Forschungen und Experimente.

Einen Gegenstand zu verzaubern geht relativ schnell und schmerzlos, vergleichbar mit der Erschaffung eines magischen Gegenstandes. Einen Gegenstand zu verzaubern bedarf in etwa eine Stunde pro Stufe der Verzauberung. Dies entspricht circa einer Stunde für Gesellenzauber, zwei für Experten, drei für Fachmann und so weiter. Die Prozedur, die verschiedene Rituale und das Handhaben großer mentaler Konzentration beinhaltet, darf nicht gestört werden. Wenn etwas den Prozess unterbricht, muss der Verzauberer erneut beginnen. Am Ende des Rituals durchdringt der Verzauberer das Objekt mit neuen Fähigkeiten. Nun wurde der Gegenstand permanent mit neuen Fähigkeiten verzaubert, die zusätzlich zu und unabhängig von bereits existierenden Fähigkeiten bestehen.

Ein zu verzaubernder Gegenstand muss nicht magisch sein oder bestimmte Eigenschaften (so wie beispielsweise ein Meisterstück) aufweisen. Selbst ein einfacher Wanderstecken kann mit einem meisterhaftem Zauber belegt werden.

Zu beachten ist, dass ein geschenkter (nicht selbst gefertigter) Gegenstand nicht mit mehr als einer Verzauberung versehen werden kann. Wenn eine zweite Verzauberung hinzugefügt wird, geht die erste verloren, unabhängig davon, ob der Verzauberer in Kenntnis der Verzauberung war.

Verzauberungen und Verzauberungen:
Zu beachten ist, dass das Wort Verzauberungen im Sinn von Gegenstandsverzauberung, von der Schule der Verzauberung unterschieden wird. Der Kontext, in dem das Wort benutzt wird, sollte die Bedeutung deutlich machen.

Magische Analyse: Identifikation verzauberter GegenständeBearbeiten

82b294d5f32575279b78b5d7be7e960b.jpg

Verzauberungen können mit dem Zauber "Magie entdecken" entdeckt, aber nicht identifiziert werden. Nur ein Verzauberer kann die mystische Energie einer Verzauerung gut genug verstehen, um ihre Fähigkeiten vorhersagen zu können. Um dies zu tun, muss die Verzauberung für eine volle Minute berührt und studiert werden. Übersteigt die Verzauberung die Fähigkeiten des Verzauberers, kann sie nicht identifiziert werden, aber der Versuch kann wiederholt werden, wenn die eigenen Fähigkeiten verbessert wurden.



Erstellt von: Rosemarie Adelheid de Vermilion, Magierin und Ratsmitglied der Akademie für arkane Künste und Wissenschaften
Danksagungen: Mein Dank gilt meinem Mentor.


______________________________

Ooc: Quellen: World Of Warcraft Roleplaying Game - More Magic and Mayhem (S. 18 ff.). Die Stufen der Verzauberer wurden hierbei den aktuellen Stufen im Spiel angepasst. Im Buch lauten sie: Geselle, Experte, Fachmann, Meister.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki