FANDOM


Rhonin Zitate


Kirin Tor 32 Rhonin
Rhonin
Rasse: IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
Zugehörigkeit: Kirin Tor
Klasse: IconSmall Mage Magier
Position: Anführer der Kirin Tor[1]
Status: Verstorben[1]
Familie: IconSmall Vereesa Vereesa Windläufer (Gefährtin)
IconSmall HalfElf Male Giramar (Sohn)
IconSmall HalfElf Male Galadin (Sohn)
IconSmall Alleria Alleria Windläufer (Schwägerin)
IconSmall HalfElf Male Arator Windläufer (Neffe)
IconSmall Sylvanas Sylvanas Windläufer (Schwägerin)
WoWPedia: Rhonin

Rhonin, einer der mächtigsten Magier der Menschen, war zuletzt der Anführer der Kirin Tor.[2] Er trug einen großen Teil dazu bei, dass die Drachenkönigin Alexstrasza letztlich aus den Fängen des Orcs Nekros befreit werden konnte, indem er die Dämonenseele zerstörte.[3] Er führte die Kirin Tor durch den Nexuskrieg und kam bei dem Fall Theramores ums Leben.[4]

Hintergrund Bearbeiten

Zweiter Krieg Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.
Rhonin gehörte zu den Magiern Dalarans, als er vom Rat der Sechs auf eine Beobachtungsmission nach Khaz Modan geschickt wurde. Er galt als arrogant und aufmüpfig, doch sein Gönner Krasus hatte für diese Reise sehr ehrgeizige Pläne: Rhonin sollte niemand geringeren als die Drachenkönigin Alexstrasza befreien, welche sich in der Gewalt des Drachenmalklans befand.[5] Als Weggefährtin hatte man ihm Vereesa Windläufer zur Seite gestellt, welche den jungen Magier nach Hasic geleiten sollte.[6] Im Zuge der Ereignisse trafen sie sowohl auf die Silberne Hand[7] als auch auf Falstad Wildhammer, welcher sich mit seinen Greifenreitern anschloss.[8]

Vor der Küste Khaz Modans wurde die Gruppe von orcischen Drachenreitern angegriffen[9] und Todesschwinge schnappte sich Rhonin, welchen er zu seiner Marionette machte um seine eigenen Pläne in die Tat umzusetzen.[10] Nach einer abenteuerlichen Rettungsaktion durch Vereesa und Falstad stürzten die drei mitten in den Kampf zwischen den Orcs, den Zwergen und den Aspekten, in welchem es Rhonin gelang, Nekros die Dämonenseele abzunehmen und schließlich zu zerstören.[11]

Nach dem Ende der Schlacht trennten sich die Wege der drei Gefährten, Falstad kehrte zum Nistgipfel zurück, Rhonin und Vereesa bereisten die Königreiche und berichteten von den Ereignissen um Grim Batol. Im Zuge dieser Reisen kamen sie sich dann auch näher.[11]

Zeitreise: Krieg der Ahnen Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.
Nach dem Dritten Krieg spürte Krasus eine zeitliche Anomalie auf. Bei der Untersuchung selbiger wurden er und Rhonin knappe 10.000 Jahre in die Vergangenheit katapultiert, zu den Nachtelfen unter Königin Azshara und der drohenden ersten Invasion der Brennenden Legion. In der Vergangenheit begegnete Rhonin einigen legendären Persönlichkeiten, darunter Cenarius, Malorne und Aviana. Er freundete sich mit den Elfen Illidan und Malfurion Sturmgrimm an, lernte Tyrande Wisperwind und Jarod, sowie Maiev Schattensang und Shandris Mondfeder kennen.

Als einer der mächtigsten Zauberer auf dem Schlachtfeld erregte der rothaarige Magier die Aufmerksamkeit von Archimonde.[12] Maiev und einer weitere Priesterin gelang es, den Magier aus der Bewusstlosigkeit zu holen und Archimondes Einfluss zu unterbinden.[13] Nach der Erschaffung Nordrassils brachte Nozdormu die Zeitreisenden wieder zurück in ihre Gegenwart.[14] Rhonin landete, unmittelbar vor der Geburt seiner Zwillinge mit Vereesa wieder vor seinem Haus. Dies war ein besonderes Geschenk Nozdormus an Rhonin, denn dieser sollte keinen Moment des Lebens seiner Kinder verpassen. Ausserdem gewährte Nozdormu den Zwillingen die ewige Freundschaft des bronzenen Drachenschwarms.[15]

Nordend: Anführer der Kirin Tor Bearbeiten

Wrath-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Wrath of the Lich King.
Im Zuge des Nexuskrieges agierte Rhonin als Anführer der Kirin Tor.


Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Der Fall Theramores Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.
Nach dem Kataklysmus bat Rhonin Jaina Prachtmeer zu sich, um ihr eine Schülerin zuzuteilen. Kinndy Funkenleuchter sollte selbstredend bei Jaina auch lernen, zugleich aber auch ein "Auge" der Kirin Tor in Theramore sein.[16] Nach dem Diebstahl der fokussierenden Iris bat er Jaina später darum, Kalecgos nach Kräften zu unterstützen.[17]

Rhonin wurde von Jaina anschließend kontaktiert, als sich die Flotte der Horde um die Gewässer von Theramore in Stellung brachte und zudem eine beträchtliche Armee an der Feste Nordwacht versammelt hatte[18] und stimmte einer Zusammenkunft des Rats der Sechs zu, da er ein Eingreifen der Kirin Tor nicht alleine entscheiden könne. Nachdem Jaina den Rat verlassen hatte, suchte Rhonin eine Antwort in diversen Visionen Krasus', die dieser ihm schriftlich hinterlassen hatte[19], bevor er Jaina die Entscheidung mitteilte, dass die Kirin Tor bei der Verteidigung helfen würden.[20]

Beim Abwurf der Manabombe konnte Rhonin Jaina durch ein Portal retten, wurde dann aber selbst von der Detonation der Bombe erfasst und starb. Jaina wurde seine Nachfolgerin als Anführerin der Kirin Tor.[21]

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Externe Verweise Bearbeiten

WoWHead Icon Rhonin

Anmerkungen Bearbeiten


IconSmall Mage Themenportal Arkane Magie