Fandom

Die Aldor Wiki

Raktars

15.293Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Raktars
WoWScrnShot 110913 175339.jpg
Titel: Gol Vandar
Rasse: IconSmall Draenei Male.gifIconSmall Draenei Female.gif Draenei
Klasse: IconSmall ClassDeathKnight.gif Todesritter
Spezialisierung: Frost
Charakterdaten:
Vorname: Raktrs
Geburtsdatum/-ort: Unbekannt
Alter: Am Tag seines Todes: 16256
Zugehörigkeit: Schwarze Klinge
Gilde: Tod und Asche
Aussehen:
Größe: 2.41 m
Gewicht: Durchschnittlich
Haarfarbe: Weiss/Grau
Augenfarbe: Eisblau
Besonderheiten: Benutzt einen Streitkolben das sich in zwei einzelle Waffen teilen kann
Gesinnung (D20-System):

AllgemeinesBearbeiten

Raktars ist ein Sucher der Schwarzen Klinge, seine Aufgabe ist es Todesritter zu Jagen die sich von der Schwarzen Klinge gelöst haben.

AussehenBearbeiten

Ihr seht einen gut ausgewachsnen Draenei in einer hellen Saronitrüstung die mit blauen Runen beschriftet ist. Die Rüstung selbst ist am Körper mit Bolzen befestigt die in sein Fleisch gebohrt sind, er zieht sie wohl nie aus. Von seine Rüstung hänge auch sehr viele unterschiedlich große Eiszapfen. Manche von ihnen zerbrechen wenn er sich bewegt, doch sie wachsen nach im jeden Regen. Seine Rüstung ist Luft dicht. Er selbst trägt eine Halskette mit einen Drachenkopf dessen Augen lila leuchten. An seinem Gürtel hat er ein paar Taschen und ein Horn aus Knochen hängen. Sein Schweif befindet sich nun auch in einer Rüstung, an der Spitze hat er einen Morgenstern befestigt das nur Leicht über den Boden schwebt.

Seine Haut hat einen verfaulten Ton angenommen, das zeigt an das er lange Tot war bevor man ihn zurückholte. Er hat am ganzen Körper Male die die Todesritter Runen abbilden und leicht Blau schimmern.

RunenklingeBearbeiten

Er trägt einen Streitkolben das nur ein Draenei, Taure oder Orc tragen könnte. Die Waffe besteht selber aus Saronit und ist mit Runen des Frostes überzogen. Wenn man genau hinsieht, erkannt man das der Stiel der Waffe selber eine Klinge ist und es nur eine Kombination von Streitkolben und Klinge ist. Man kann sie wohl auch trennen.

WoWScrnShot 110913 175409.jpg

Streitkolben 2H

WoWScrnShot 110913 175421.jpg

Schwert

WoWScrnShot 110913 175439.jpg

Streitkolben

DerzeitigesBearbeiten

Zurzeit ist er ein Lord in einer Einheit der Schwarzen Klinge, doch als Vandar (Sucher) wird er immer dafür sorgen dass es er seine Pflichten erfühlt.

VandarBearbeiten

Als Vandar, auch Sucher genannt, ist es seine Aufgabe die Packte zwischen der Schwarzen Klinge und ihre Verbündete aufrecht zu halten. Sollte ein Ritter dies Gefährden wird er sie Jagen und über sie richten, wenn dies so kommen muss.

GeschichteBearbeiten

Der AnfangBearbeiten

Wie alle Ritter der Schwarzen Klinge hat er auch einen Anfang als Lebendes Wesen. Er wurde auf ein unbekannten Planeten geborren und lernte dort die Wege als Krieger. Doch sie mussten immer wieder fliehen und kamen nach langer Zeit auf Draenor an. Nachdem die Orcs sie fast alle ausgelöscht haben ist er mit den Restlichen überlebende auf Azaroth, mit der Exodar abgestürzt. Er überlebte, doch seine Eltern hat er dabei verloren. Zusammen mit seinem Bruder lernte und Trainierte er um einen Exarchen zu werden damit er helfen kann die Scherbenwelt zu erobern.

ScherbenweltBearbeiten

In der Scherbenwelt Kämpfte er Seite an Seite mit seinem Bruder und sie haben erfolgreich die Wälder von Terrocka absichern können. Bis zum fall von Illidan war er in Alleris Festung stationiert.

Die PestländerBearbeiten

Nachdem Illidan gefallen war, wurde ihm schnell klar das er nicht an einem Sicheren ort bleiben kann, er muss Kämpfen. So zog er zusammen mit seinem Bruder in die Pestländer, um gegen die Untote da zu Kämpfen. Er merkte schnell das die keine Gegner sind die sich einfach von sein Aussehen oder gar seine Kampfart einschüchtern lassen. So kam der Tag an dem er fiel um seinem Bruder und die restlichen Kämpfer die Flucht zu gewähren.

Das ErwachenBearbeiten

Seine Leiche hat man in die Schwarze Festung gebracht und man hat ihn wiederbelebt um als ein Diener Arthas zu kämpfen. Seine Vergangenheit hat er verloren, sein Willi wurde unterdrückt. So gehorchte er und tötete die Schlachroten. Doch Arthas hatte nicht lange die Kontrolle über sie und so konnten sich die Ritter der Schwarzen Klinge aus dem Bann des Lich Königs befreien. Doch nicht wie die anderen Ritter um als Botschafter der Allianz oder Horde zu dienen, ist er zusammen mit seinem Hochlord, nach Nordend gereist und hat dort mit Helden das Schattengewölbe erobert. Die Zeit dort verstrich, bis zum Tage an dem die Eiskrone Zitadelle angegriffen worden ist.

WoWScrnShot 110913 175851.jpg

Als Diener des Lich Königs

Was danach kamBearbeiten

Nachdem Arthas fiel, war er alleine. Seine Einheit hat er an der Zitadelle verloren, so widmete er sich die Runen und das Schmieden zu und wurde ein Meister in Runenklinge schmieden. Man weiß aber nicht viel was in dieser Zeit geschah, er verschwand ab und an von der Bild Fläche, doch er muss Sachen gesehen und gelernt haben die man nicht oft zu Gesicht bekommt. Er war immer wieder anders und wirkte immer fremder. Man vermutet dass man ihn in dieser Zeit zum Vandar ernannte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki