Fandom

Die Aldor Wiki

Piotin Flunkerbart

15.723Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Piotin Flunkerbart
Piotin.jpg
Ingame-Name: Piotin
Titel: Leibwache von Feldurn Sandmeißel
Rasse: IconSmall Dwarf Male.gifIconSmall Dwarf Female.gif Bronzebartzwerge
Klasse: IconSmall Warrior.gif Krieger
Spezialisierung: Soldat, Wache
Charakterdaten:
Vorname: Piotin
Nachname: Flunkerbart
Geburtsdatum/-ort: 07.11 Eisklammtal
Alter: Mitte 50
Gilde: Forschergruppe Feldurn
Aussehen:
Größe: 1,31m
Gewicht: 73 kg
Haarfarbe: Hellblond/von grauen Strähnen durchzogen
Augenfarbe: blau
Besonderheiten: drei blasse, sich vom rechten Auge zum linken Mundwinkel ziehende Narben
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Neutral

Piotin Flunkerbart ist ein Zwerg des Bronzebart-Clans und Teil der Forschergruppe Feldurn, einer kleinen, jungen Forschergruppe, welche er mit seinem Cousin, Feldurn Sandmeißel, leitet.

AussehenBearbeiten

Piotin wirkt wie ein etwa 50 Jahre alter Bronzebartzwerg. Er ist weder zu groß noch zu klein, aber sehr muskulös, auch wenn die für gewöhnlich dicke Rüstung, in der er steckt, ihn leicht plump erscheinen lässt.

Sein Gesicht ist kantig und blass, mit markanten Gesichtszügen und einer dicken Knollennase. Er besitzt blaue, kleine Augen, die trotz ihrer häufigen Ernsthaftigkeit von mehreren Lachfältchen umringt sind. Drei blasse, diagonale Narben, die aussehen, als hätte ihn etwas mit drei Krallen gekratzt, ziehen sich von seinem rechten Auge zum linken Mundwinkel hinunter.

Die Glatze scheint regelmäßig poliert zu werden, und der hellblonde, wenn auch leicht angegraute Bart wirkt einfach, aber gepflegt.

Die einfache, zierlose Rüstung, die Piotin wohl nie abzulegen scheint, teilt sich in einen blauen, teils silbernen Brustpanzer und entsprechenden Armkomponenten. Stulpen, Schulterplatten, Gürtel und Stiefel sind blass-bronzen und von zahlreichen Kratzern bedeckt. Im Nacken ist eine einfache, mit Leder ausgepolsterte Kettenkapuze zu erkennen.

An seinem Gürtel befindet sich ein Beutel, aus dem Piotin gelegentlich ein Paar Knochenwürfel oder einen silbernen Flachmann holt.

Charakter / VerhaltenBearbeiten

Piotin bewegt sich militärisch und immer mit einem wachsamen Auge auf die Umgebung, als würde ihn das Gewicht seiner Rüstung gar nicht interessieren. Dennoch scheint er sich locker geben zu wollen, was durch seinen Akzent in der Gemeinsprache (unbewusst) unterstützt wird.

HintergrundBearbeiten

Wenn alle Geschichten über Heldentaten, die Piotin über sich selbst erzählt, wahr wären, so würde er wahrscheinlich weitaus älter sein, als er zugibt.

Piotin wurde als mittlerer von drei Söhnen eines fahrenden Händlers und seiner Frau im Eisklammtal geboren. Da er stets an der Seite seiner Eltern blieb, sah er schon als Kind zahlreiche Orte, und das Reisefieber packte ihn. Eines Tages verließ er seine Eltern, und versuchte, auf eigene Faust die Welt zu erkunden. Piotin erzählt nur wenig über diese Zeit.

Kurz vor dem zweiten Krieg trat er dem Militär von Eisenschmiede bei, war jedoch lediglich in Scharmützel verwickelt. Dennoch fiel er seinen Vorgesetzten als Soldat positiv auf, auch wenn er seine Kameraden mit seinen Prahlereien regelmäßig zur Weißglut trieb. Irgendwann verließ er aus unbekannten Gründen das Militär, und verdingte sich als Söldner und Leibwächter.

Eines Tages begegnete er, während er als Leibwächter eines paranoiden Händlers unterwegs war, einem Archäologen der Forscherliga; sein Name war Feldurn Sandmeißel, und wie der Zufall es so wollte waren Feldurn und Piotin miteinander verwandt (wenn auch nur im sechsten Grad). Feldurn heuerte Piotin an, und seitdem folgt Letzterer seinem Vetter auf Schritt und Tritt.

Noch heute hat Piotin Kontakt zu seinen Eltern, und trifft sich mit ihnen, wann immer es geht.

Vor Kurzem besaß er ein hochwertiges, steinernes Schwert, das er auf einem seiner zahlreichen Abenteuer erbeutet hatte, musste seinen seltenen Schatz aber zur Rettung einer bekannten Person aufgeben.

FamilieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki