Fandom

Die Aldor Wiki

Nurini

15.292Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Nora Nurini Nerinja
Ingame-Name: Nurini
Titel: Assistenzgnomin und Repariererin von Dingen(tm)
Rasse: IconSmall Gnome Male.gifIconSmall Gnome Female.gif Gnome
Klasse: IconSmall Priest.gif Priester
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Nora Nurini
Nachname: Nerinja
Alter: 48
Gilde: Nachtmarkt
Aussehen:
Größe: 87cm
Gewicht: um die 22kg
Haarfarbe: diamanten
Augenfarbe: bernstein
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch gut

AussehenBearbeiten

Diese selbst für Gnome eher kleine Gestalt fällt wohl eher durch ihr lautes Organ auf und ihren knallroten Hut denn durch ihr eher unscheinbares Aussehen.

Sie trägt ihr Haar zu einem feinen Zopf, der meist unter dem Hut hervor baumelt und hat in jedem Ohr zwei Ohrringe stecken, die bei genauerer Betrachtung als abgeschliffene Muttern zu erkennen sein können.

Sie achtet sehr darauf immer sauber und ordentlich und schick gekleidet zu sein, wobei das nicht unbedingt vorraussetzt, dass auch immer alles farblich zusammen passt. Der Hut scheint jedoch aus Prinzip zu jedem ihrer Outfits zu gehören und nur selten nimmt sie ihn ab. Selbst wenn sie grüßt, legt die zwar die Hand auf den Hut, aber nicht etwa um ihn der Höflichkeitskalter abzunehmen, nein, lediglich damit er nicht herunter fällt wenn sie zu den Großen hoch schaut und ihre bernsteinfarbenen Augen leuchten lässt.

Momentan zieht sie des öfteren einen kleinen Handkarren aus Holz hinter sich her. Auf diesem steht ein hübscher Topf, in dem eine rote Tulpe mit gelben Tupfen wächst und eine kleine Gießkanne. Manchmal schwirrt auch ein fedriges Küken, welches an sich genauso groß ist wie Nora selbst, um sie und den Karren herum. Der kleine Flattermann trägt ein Kettchen mit bunten Kugeln um den Hals, auf einer dieser Kugeln steht ordentlich geschrieben: Ich bin Nachtblau, bitte bring mich zurück zu Nurini!

AuftretenBearbeiten

Zumeist tritt Nora mit einer unerschütterlichen und dauerhaft präsenten Fröhlichkeit auf, die nur anstecken kann. Sie scheint weder Vorurteile zu kennen, noch sich darum zu scheren wie klein sie ist. Mit vollem Stimmeinsatz und einer von Herzen kommenden Freude macht sie sich regelmäßig daran für den Nachtmarkt zu werben und sich neue Ideen zu überlegen. Sie führt akribisch genau Buch und manch einer würde wohl gern mal einen Blick in ihr Notizbuch werfen. Sie weiß über jeden im Nachtmarkt genauestens Bescheid und sorgt sich ebenso um jeden.

Nur selten tritt ihr natürlicher Frohsinn in den Hintergrund und man erkennt die ernste Gesichtszüge bei ihr. Doch solltet ihr euch in ihrer Nähe verletzten oder plötzlich Krankheitsanzeichen zeigen, dann könnt ihr gewiss sein, dass Nora sich mit einer beinahe erschreckenden Ernsthaftigkeit um euch kümmern wird. Aber keine Sorge, dieses für sie seltsame Bild gibt sie nur so lange wie notwendig ab und kehrt bald wieder zum gewohnten strahlendem Lächeln zurück.

Sie wirklich wütend zu machen ist ebenso beinahe ein Akt der Unmöglichkeit. Sie scheint lediglich wert darauf zu legen, dass man den Wesen in ihrer Umgebung ein Mindestmaß an Respekt entgegen bringt.

HintergrundBearbeiten

Nurini gehörte wie wohl die meisten Gnome nach dem Fall Gnomeregans zu den Flüchtlingen, die das Glück hatten gesund und wohlauf entkommen zu können. Bis dahin führte sie ein sorgenfreies Leben als Schreiberin bei einem gnomischen Doktor, der ihr damals schon den einen oder anderen Kniff beigebracht hatte. Ebenso wie ihr Lehrmeister, erlernte sie den Kampf mit dem Stab und weiß sich sehr wohl zu verteidigen.

Nach ihrer Flucht, bei der sie viele Verwandte und Freunde verlor, kamen sie in Eisenschmiede an. Jedoch wollte sie sich irgendwie nicht recht wohlfühlen bei den Zwergen, auch wenn sie ihnen dankbar war. Nur wenige Tage nach ihrer Flucht beschloss sie, dass sie anderes sehen wollte, raus aus dem Schnee und fort aus der Höhle. Ihre Reise führte sie schlussendlich nach Sturmwind zu den Menschen.

Hier erlangte sie ihre Fröhlichkeit wieder, hier fand sie einen Weg zum Licht und gewann neue Freunde. Heute arbeitet sie wieder als Schreiberin, diesesmal jedoch für Virelis Smith und den Nachtmarkt und nutzt ihre angeborene Offenheit, um zu werben und einfach mit den Leuten zu sprechen.

Verwandte/Freunde/BekannteBearbeiten

  • Nopps Nadenris Nerinja - Vater †
  • Navallda Neyrissa Nerinja - Mutter †
  • Virelis Smith - Chef und gern gehabter Brummel
  • Lillie Devain - längste und beste Menschenfreundin
  • Nachtblau - das Mondkinküken an ihrer Seite

Und eigentlich noch viele viele andere, denn Nora zieht es vor jeden zu mögen!

Persönliche FloskelnBearbeiten

"Hallöchen!"

"Tööhöö!"

"Einen tolligen Abend wünsch ich noch!"

"Apüh! Wie unhöflich!"

ZitateBearbeiten

Alle lieben Nurini!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki