FANDOM



Horde 32px.png Professor Nefyltara Feuerlied
Ingame-Name: Nefyltara
Titel: Professor, Apothekerin
Rasse: IconSmall Undead Male.gifIconSmall Undead Female.gif Verlassene
Klasse: IconSmall Mage.gif Magier
Spezialisierung: Arkan/Frost
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Nefyltara
Nachname: Feuerlied
Geburtsname: Nefiel'tara
Geburtsdatum/-ort: 8.10. in Silbermond
Alter: 240
Zugehörigkeit: Verlassene
Aussehen:
Größe: 1,62 m
Gewicht: 20 kg
Haarfarbe: violett
Augenfarbe: -/-
Besonderheiten: Sie hat keine Augen mehr, allgemein ist der Körper ziemlich zerfallen und zerschunden
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Neutral Böse

Nefyltara Feuerlied ist eine Apothekerin der Verlassenen und Dozentin an der Fakultät für arkane Künste in Unterstadt.

Leben vor dem Tod Bearbeiten

Geburt und HerkunftBearbeiten

Nefyltara Feuerlied, eigentlich als Nefiel'tara Feuerlied vor 240 Jahren in Silbermond geboren, ist eine direkte Nachfahrin des Hariel Feuerlied, dem Begründer der gleichnamigen Adelsfamilie. Ihre Eltern sind Thurion, Magister von Silbermond sowie Bruder des damaligen Familienoberhauptes Lareth und Ailen Feuerlied, zu ihrer Zeit Magistrix von Silbermond. Sie wuchs zusammen mit ihren Brüdern Athalon, Donariel und Raziel, ihren Schwestern Estalia und Neldien und ihrer Halbschwester Fathrien in besten Verhältnissen auf. Nefiel'tara war die Drittjüngste der sechs Geschwister, nur Fathrien und Donariel waren jünger als sie. Die Familie um das Haus Feuerlied hatte viele Bedienstete, sodass Nefiel'tara nie wirklich eigenständig lebte und in jungen Jahren äußerst verwöhnt wurde. Schon damals zeigte sich schnell ihr Hang zur Arroganz.

Junge Jahre und WeltenwandererphaseBearbeiten

Im Kindesalter von neunzehn Jahren wurde Nefiel'tara an der Akademie von Silbermond angemeldet und lernte dort die Grundlagen der arkanen Magie kennen. Schnell wurde ihr Talent sichtbar und sie erhielt Privatunterricht von einem Magiermeister namens Toriandor Del'katar. In den Jahren des Studiums unter ihm erlernte sie auch schwere Zauber zu weben ohne die Kontrolle über die Mächte zu verlieren die sie benutzte. Hier hörte Nefiel'tara auch erstmals von den Vier Gesetzen der arkanen Magie. Es folgten weitere Jahre des Studiums, wobei sie zwischenzeitlich ihrem Meister bei verschiedenen Expeditionen unterstützte. Im Alter von vierzig Jahren begann sie, vor allem durch ihren Vater Thurion und ihren Meister Toriandor gedrängt, die Weltenwandererphase zu bestreiten und verließ Silbermond für vorerst zweiundzwanzig Jahre, in denen sie durch sämtliche Teile des Landes, bis hinunter zu den Menschen von Sturmwind reiste. Auf der Reise lernte sie das wahre Leben kennen, außerhalb des Privatunterrichtes und der Welt einer adeligen Familie mit vielen Bediensteten, die einem jede noch so große Arbeit abnahmen. In den Jahren der Wanderung entwickelte sich vor allem ihr Charakter zum Guten. Auch ihre Kenntnisse über Magie steigerten sich, vor allem was die Praxis anging konnte sie sich stark verbessern. Als sie nach Silbermond zurück kehrte, war sie bereits eine andere Elfe, doch schickte sie ihr Vater und ihr Meister wieder fort, denn reif war sie noch lange nicht. So brach Nefiel'tara wieder auf, um erneut in die Welt zu ziehen. Dieses mal blieb sie länger fort, erst nach achtundzwanzig Jahren kehrte sie Heim. Wo sie den zweiten Teil der Reise verbrachte, ist unbekannt. Nach also insgesammt fünfzig Jahren der Weltwanderung wurde sie von ihrer Familie und ihrem Meister als würdig erachtet und fortan als Erwachsene angesehen.

Ein Jahrhundert der ForschungBearbeiten

Im (für eine Hochelfin) zarten Alter von 90 Jahren wurde sie zur Hauptassistentin von Meistermagistrix Sai'dalen, die damals in Dalaran Vorlesungen hielt.

Die Kriege und ihr TodBearbeiten

Leben nach dem Tod Bearbeiten

Das Erwachen und die Knechtschaft des LichkönigsBearbeiten

Befreiung und Anschluss an die VerlassenenBearbeiten

ZitateBearbeiten

- "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz."


Links Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

www.wowwiki.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki