FANDOM


Nachtelfen Kultur & Charakteristika P&P Sprache
Wesenszüge & Äußerlichkeiten
Magie & Glauben
  • Arthas' Beschreibung zufolge besaßen die Nachtelfen Tätowierungen und schmückende Narben, die in religiösen Mustern in die Haut geritzt waren.[1]
  • Als ursprünglich nachtaktive Wesen wurden die Kräfte der Nachtelfen zu Zeiten des Kriegs der Ahnen bei Tag schwächer.[2] Die nachtaktive Tendenz geht im Übrigen bereits auf die sogenannten "Dunkeltrolle" zurück, welche die Höhlen unterhalb des Hyjal bewohnten.[3]
  • ...
Kulturelle Aspekte
Regierung & Gesellschaft
  • Architektur/Bauwesen: Elfenschiffe sind reich verziert. Genn Graumähne bewunderte die Kunstfertigkeit, die in jedes nützliche Element einfloss bei seiner Reise nach Darnassus.[4]
  • Zeremonieller Kelch: In Erzdruidin Renferals Besitz befand sich ein zeremonieller Kelch, blau glasiert und aus Keramik, welchen sie zu Friedensgesprächen mit den Tauren mitnahm. Ihren Ausführungen zufolge existierte jener seit der Großen Teilung und wurde von Hand zu Hand weitergegeben, der ursprüngliche Besitzer ist längst vergessen. In jenen goss sie reines, köstliches Wasser aus dem Tempel von Elune.[5]

[...]

Militärische Aspekte
Beziehungen

[...]

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki