FANDOM



Allianz 32px Miel Winterbuttom
250px
Rasse: Mensch
Charakterdaten:
Vorname: Miel
Nachname: Winterbuttom
Alter: 19
Aussehen:
Haarfarbe: rotblond
Augenfarbe: blaugrau
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: böse
Miel Winterbuttom ist eine junge Frau aus Sturmwind, die einem Adelshaus entstammt, das seit Generationen einen nennenswerten Namen im Weinbau hält.

AussehenBearbeiten

Miel straft ihren Familiennamen mit vielen Lügen, ist sie doch eher das Gleichnis eines Sommer- oder Frühlingkindes. Ihr schulterlanges Haar, in unterschiedlichsten Varianten gekämmt und geföhnt, präsentiert das jugendliche Antlitz in einer Mixtur aus Blond und hellem Rot und lässt wegen seiner Makellosigkeit auf viel investierte Zeit der Pflege schließen. Dieser Trend wird durch den ebenmäßig gepuderten Teint, sowie den penibel gezupften Augenbrauen und weiß akkuraten Zähnen gestützt. Zudem geben die wenigen Sommersprossen auf Miels Wangen ein nettes Bild ab. Dessen ungeachtet wirken die wachsamen, hellgrauen Augen dem vermeintlich unsympathischen und klischeehaften Eindruck der verwöhnten Adelstochter entgegen. Sie wirkt freundlich, wenn auch etwas naiv und gelegentlich nachdenklich.

Im Zuge ihres anschaulichen Gesichts gibt auch der Stil, in dem sich Miel zu kleiden vermag, ein gutes Bild ab. Ihre aufeinander abgestimmte Montur wechselt zwischen leichten Sommerkleidern, Strickjacken mit Leggings, bunten Blusen und geschwärzten Lederjacken. Dabei scheint sie stets ein passendes Accessoire zu finden, wie zum Beispiel ein Haarband oder Ohrringe in unterschiedlichen Farben. Beständig hingegen sind die Farbe auf ihren Nägeln, sowie die dick aufgetragene Wimperntusche.

Miel ragt nicht unbedingt in die Höhe, ist aber auch nicht auffällig klein. So misst ihre Körpergröße etwa 170 Zentimeter.

PersönlichkeitssegmentBearbeiten

Das, worauf man allein ob Miels Äußeren schließen könnte, trifft nur teilweise zu, denn die Freundlichkeit, die man ihr anrechnet, erweist sich zumeist als falsch und wenig taktvoll. Hinzu kommt, dass die Wachsamkeit der Augen nichts weiter zu sein scheint, als sture Eigenwilligkeit. Nichtsdestotrotz weiß sie, wie sie mit ihren Mitmenschen umzugehen hat, so wechselt ihre Persönlichkeitsstruktur zeitweise abrupt von freundlich zu gehässig - nicht zuletzt ist dieser Temperamentssturz ihrer stetig wechselnden Laune zu schulden. Genau, wie ihr eigener Wille einen Großteil ihres Charakters ausmacht, ist ein angeborenes Tratsch-und-Klatsch-Talent typisch für Miel. Sie interessiert sich derart für das Boulevardgeschäft, dass sie sich nur zu gerne in eines der bedeutenden Häuser Sturmwinds einheiraten würde – ohne Rücksicht auf das Innenleben von sich oder ihrem imaginären Partner. Ferner dirigiert sie gewissermaßen die Gerüchteküche in und um Elwynn.


Miels Gemüt ist von einer leichten Naivität geprägt, die sie Dinge oftmals falsch interpretieren lässt. Folglich fallen ihre Urteile in einem solchen Fall rücksichtslos und vermehrt fraglich aus. Und ist Miel weder unfreundlich, noch falsch-freundlich, verliert sie sich in verworrener Orientierungslosigkeit, die ihre Haarfarbe auf einen klaren Nenner festlegt.
Ungeachtet dieser Fakten, hat auch die junge Winterbuttom gute, wenn auch eher unbedeutend positive, Seiten. Sie ist eine meisterhafte Gesprächspartnerin, die eigentlich niemals Schweigen aufkommen lässt. So dürfte es auch nicht introvertierten Menschen unangenehm sein, mit ihr zu sprechen, beziehungsweise, ihr zuzuhören, denn jene werden eher weniger zu Wort kommen.

Zudem ist Miel eine gute Beraterin, wenn es um Kleider und die Männerwelt geht.

HintergrundBearbeiten

Harwin Harrison Winterbuttom entstammte einer Winzerfamilie, die in den Höhen Elwynns einige Weingüter bewirtschaftete. Die Winterbuttoms produzierten ausschließlich Eiswein und belieferten abgesehen von Stormwind und dessen naheliegende Umgebung auch Lordaeron und Arathi. Der einzige Sohn des wohlhabenden Hauses trat erst mit 43 Jahren das Erbe seiner Eltern an.
Wer sich als zwielichtiger Unternehmer bezeichnete, fand in Harrison Winterbuttom sein Gleichnis. Ihm wurden dutzende Affären nachgesagt, unehrliche Kinder und sogar der Mord an einer seiner vielen Liebschaften. Außerdem galt er als Förderer der Minenarbeiten in Westfall, die mitunter seinen Profit schaufelten.


Harrison wurde 49, als er zum ersten Mal ein Kind als das seine anerkannte. Die um 20 Jahre jüngere Elena Lohel bespaßte ihren Liebhaber weitaus ausgedehnter als ihre Vorgängerinnen und schaffte es letztendlich nachträglich und nachhaltig mit ihm die Ehe einzugehen. Knapp zwei Jahre nachdem Miel das Licht der Welt erblickte, kam ihr Bruder, Daverin, nach.


Beide durchlebten im Verhältnis zu Stormwinds Durchschnitts- und Armenvierteln eine ereignislose und sorgenfreie Kindheit. Sie wurden zwei Jahre im Privaten von Dr. Flynt unterrichtet. Danach bildete sich Miel an der St. Pommeroy-Schule der Kirche des Heiligen Lichts weiter und Daverin schaffte es unter den Fetisch seines Vaters.
Als Miel ihre schulische Laufbahn kaum besser als der Durchschnitt beendete, verlor sie sich ein Jahr in Orientierungslosigkeit. Wusste sie bis dato doch noch nicht, wo ihr Weg hingehen sollte. Sie liebäugelte – wie ihr Vater auch – sowohl mit dem Dasein als unbeteiligte Gattin eines Geschäftsmanns, wie auch mit dem als Staffage bei den kostspieligen Weinproben der familieneigenen Winzerei.
Schlussendlich fiel ihre Entscheidung äußerst divergent aus. Denn dass sie mit ihrem Schulabschluss mittelbar auch ihre furiose Jugend verabschiedete, gefiel ihr ganz und gar nicht. Und deshalb fand man jüngst ihr Bewerbungsschreiben in den Briefkästen der Akademie der arkanen Künste und Wissenschaften.

Nach dem zweiten Semester innerhalb riesiger Bibliotheken und anstrengenden Vorlesungen schmiss Miel ihr Magiestudium. Überforderung - und auch Faulheit - hatten einen Sieg über die dumpfe Motivation erlangt. Einem geordneten, prüden und eintönigen Leben stand von nun an nichts mehr im Wege.


Umfeld


  • IconSmall Human Male Harwin Harrison Winterbuttom - geliebter Vater
  • IconSmall Human FemaleElena Winterbuttom, ehem. Lohel - noch nie gemochte Mutter
  • IconSmall Human FemaleDorothea McNethy - verabscheute Lebensgefährtin ihres Vaters
  • IconSmall Human MaleDaverin Winterbuttom - eigensinniger Bruder

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.