FANDOM



Allianz 32px Mick Mekkapik
Ingame-Name: Mick
Titel: Späher der GLG:9
Rasse: IconSmall Gnome MaleIconSmall Gnome Female Gnome
Klasse: IconSmall Rogue Schurke
Spezialisierung: Täuschung/Kampf
Charakterdaten:
Gilde: Meister der Schatten
Aussehen:
Gesinnung (D20-System):

Aussehen des CharaktersBearbeiten

Mick Mekkapik ist in etwa 92cm groß, hat violette leicht verkniffene Augen und ist im angenehmen Alter von 130 Jahren.
Sein Kopf ist kahlgeschoren und gezeichnet von einigen mehr und weniger gut verheilten Wunden.
Seinen leicht verfilzten Bart trägt er auf aristokratischer Weise getrimmt.

Seine Kleidung wirkt alt und ziemlich abgenutzt, übersäht von Scheuerstellen und getrockneten Flecken.
An einigen Stellen der Rüstung sind noch alte Abzeichen und Aufnäher zu sehen die auf eine "Sektion 9" und "Gebüschläufer Gnomeregan" verweisen.
Um seinen Gürtel trägt er diverse kleine Taschen und Beutel, aus einigen dieser Behälter kommen verdächtige und unrhytmische Geräusche.

Begleiter - Squick
Micks Gefährte aus seiner Zeit bei den Gebüschläufern ist sein mechanisches Eichhörnchen Squick. Es zuckt ab und an unkontrolliert und hat eine leicht pyromanische Neigung, deswegen schließt es Mick ab und an sicherheitshalber in eine Stabile Holzkiste weg die er sorgfälltig präpariert hat.
Squick sieht aus wie ein gewöhnliches mechanisches Eichhörnchen, wenn auch ein wenig größer und Mick hat ihm böse schwarze Augenbrauen und gefletschte Zähne aufgemalt.

Auftreten des CharaktersBearbeiten

Mick wirkt oft zerstreut oder in Gedanken versunken und nimmt seine Umwelt nur selten wirklich war. An seinen Bewegungen und seiner Haltung erkennt man noch Züge von militärischer Zackigkeit. Ansonsten ist er aber ein sehr offener Gnom, der auch so manchem Scherz oder Fachsimpelei zur gnomischen Handwerkskunst nicht abgeneigt ist.

Das Leben des CharaktersBearbeiten

In seiner Jugend wurde Mick von einer der unter Gnomen umstrittensten Einheit des Gnomereganer Militärs rekrutiert. Die Gebüschläufer Gnomeregans(GLG) stellten eine Spähertruppe die mit den fortschrittlichsten Technologien versuchte, das traditionelle Bild vom Jäger zu Revolutionieren. Sie setzten dabei neben den durchschlagskräftigsten Schusswaffen und Sprengfallen vor allem auf mechanische Gefährten, die sowohl auf Nahrung verzichten konnten, als auch durch die verwendeten Materialien wesentlich stabiler waren. Zugegebenermaßen gab es nicht vollständig unbegründete Einwände das der von mechanischen Gefährten erzeugte Lärm bei Missionen, die ein gewisses Maß an Stille erfordern, eher nicht Zweckmäßig sei.
Am Tag der großen Invasion hatte Mick sich einen niedern Unteroffiziersrang erarbeitet und versuchte mit seiner Einheit an vorderster Front einen Sturmangriff der Troggs zurückzuschlagen. Durch einige unglückliche technische Komplikationen, die in dieser Art zweifellos nicht wirklich vorhersehbar gewesen waren, kam der Tunnel zum Einsturz und die einfallenden Troggs konnten Micks Trupp fast vollständig aufreiben. Einzig der zuverlässigen Funktion seines unglücksverhindernden Gürtels verdankte Mick sein Leben und so folgte er dem Strom der Flüchtlinge in die Eisenschmiede. Zutiefst getroffen von seinem Versagen schwor er sich weitere Überlebende seiner alten Einheit zu finden und schloß sich einer kleinen Gruppe von Freigeistern an.

Engste FreundeBearbeiten

Eri, Zaliandra

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki