FANDOM



Allianz 32px.png Meggy
Ingame-Name: Meghana
Titel: unbekannt
Rasse: Mensch
Klasse: Bettlerin
Charakterdaten:
Vorname: Meggy
Nachname: unbekannt
Geburtsname: unbekannt
Geburtsdatum/-ort: unbekannt
Alter: etwa 16
Gilde: Bewohner Sturmwinds
Aussehen:
Größe: etwa 1,50 Meter
Gewicht: etwa 40-45 kg
Haarfarbe: rote Löckchen
Augenfarbe: violett-blau
Besonderheiten: abgetragene Kleidung, die mal recht edel war
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: chaotisch neutral

AllgemeinBearbeiten

AussehenBearbeiten

Meggie ist ein Mädchen, das vom Aussehen her ungefähr 16 Jahre alt sein könnte. Mit ihren etwa 1,50 Meter gehört sie sicherlich nicht zu den größten Vertretern ihrer Rasse, dennoch sieht man ihr deutlich an, dass sie kein Kind mehr ist. Allerdings ist ihre Gestalt ziemlich dürr, regelrecht abgemagert, weibliche Rundungen sucht man bei ihr - abgesehen vom Busen - vergeblich.

Ihre roten Haare fallen in kleinen Locken in ihr Gesicht und den Nacken. Sie sind nicht lang, gehen gelockt ungefähr bis zum Kinn. Langgezogen dagegen würden sie ihr sicherlich bis über die Schultern reichen. Beinah immer steckt in ihrem Haar eine frische rote Rose. Oft hält Meggie den Kopf gesenkt, sodass die Locken in ihr Gesicht fallen und es größtenteils verbergen.

Meggies Gesicht hat eine vornehme Blässe, wenn sie nicht gerade errötet, was ihr scheinbar recht häufig passiert. Ihre Züge sind sehr fein, sie strahlt eine natürliche Schönheit aus.

In ein abgetragenes, altes, rissiges Kleid gehüllt sieht man Meggie deutlich an, dass sie nicht zum reichen Teil der Bevölkerung Sturmwinds gehört. Allerdings könnte bei genauerem Betrachten erstaunen, dass das Kleid in besseren Tagen durchaus einmal recht edel gewesen sein muss.

CharakterBearbeiten

Meggie ist ein überaus schüchternes Mädchen, das ständig fürchtet, etwas falsch zu machen. Sobald sie das Gefühl hat, etwas Falsches gesagt oder getan zu haben, wechselt ihre Gesichtsfarbe vom blassen Weiß zu einem verlegenen Rot. Auch (vermeintliche) Unanständigkeiten bringen sie leicht zum Erröten.

Im Grunde genommen ist Meggie ein herzensguter Mensch, allerdings scheint sie sich vor beinah jedem zu fürchten, was es ihr sehr schwer macht, Freunde zu finden. Besonders Männer machen ihr scheinbar Angst. Außerdem spricht sie gar nicht gerne über sich, weswegen es kompliziert ist, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Stimmen Sommer 2012Bearbeiten

Gerdan Berromas - "Meggie ist ein Mädchen... recht schüchtern und ziemlich nervös meistens. Sie hat mal eine Zeit lang im Lazarett geholfen, aber nach manchen Ereignissen habe ich sie nichtmehr gesehen."

Reyden Schwarzfaust - "Ach, die Süße. Nervöses Ding is'se. Leicht zu Kontrollieren un' sehr ängstlich. So jung und naiv."

Ein unbekannter Offizier - "Ein hübsches Mädchen, vermutlich sogar intelligent, aber zerfressen von Angst und dunklen Schatten. Sie braucht dringend Hilfe und jemanden, dem sie vertrauen kann."

Ein zwielichtiger Händler - "So nen kleines Ding... arbeitet an den Dingern von Kerlen... ziemlich verschlossen... vögel sie doch mal."

Soziale KontakteBearbeiten

FreundeBearbeiten

BekannteBearbeiten

Aldo Reyn - ein Mann, was sie von ihm speziell halten soll, weiß sie allerdings noch nicht.

Gerdan Berromas - ein Mann, der zu viel fragt. Kann sie ihm wirklich vertrauen?

Richy Roalstad - ein weiterer Mann, den sie nicht einschätzen kann und will.

FeindeBearbeiten

Reyden Schwarzfaust - der Mann, den sie am meisten fürchtet.


Momopusteblume (Diskussion) 20:41, 30. Jul. 2012 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki