FANDOM


WC3Logo Warcraft III: RoC & TFT

Mannoroth Warlords of Draenor


Mannoroth der Zerstörer
Mannoroth (1)
Volk: IconSmall PitLord Annihilan
Zugehörigkeit: Brennende Legion
Status: Verstorben[1]
WoWPedia: Mannoroth

Der Grubenlord Mannoroth "der Zerstörer" war einer der großen Lords der Brennenden Legion, Herr der Grubenlords und direkter Untergebener von Archimonde. Er wurde von Grom Höllschrei im Zuge des Dritten Kriegs getötet.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Krieg der Ahnen Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.
Mannoroth

Mannoroth, ein Hauptmann des "Erhabenen" erblickt das erste Mal Azeroth nach einer Beschwörung durch Xavius und die Hochgeborenen.[2] Gemeinsam mit Archimonde und Hakkar dem Hundemeister zählte er zu den Anführern der Heerscharen an Dämonen, die über das frühzeitliche Kalimdor hereinbrachen.[3]

Die furchteinflößende Gestalt bewegte sich auf vier muskulösen Beinen, die an die eines Drachen erinnerten, jedoch in breiten Füßen mit jeweils drei Klauen besetzten Zehen endeten. Ein langer, schuppiger Schwanz zuckte über den Boden und verriet vermutlich die Ungeduld des Himmelsdieners. Von seinem Kopf bis zur Schwanzspitze trug er eine Mähne aus grün lohendem Feuer. Gewaltige lederne Schwingen ragten aus seinem Rücken, aber trotz der enormen Spannweite fragte sich Xavius, ob sie einen so gigantischen und schweren Körper überhaupt tragen konnten. Die Haut, die unter seiner schwarzen Rüstung zu erkennen war, zeigte ein dunkles Graugrün. Er war doppelt so breit wie Hakkar und mindestens sechzehn Fuß hoch, wenn der Berater richtig schätzte. Die massiven Stoßzähne, die aus seinem Kiefer ragten, kratzten beinahe über die Decke und seine anderen, dolchartigen Zähne waren so lang wie die Hand des Nachtelfs. Die glühenden Augen lagen unter wulstigen Augenbrauen, die sie beinahe verbargen.[2]

Die Orcs Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.

Nachdem die Orcs unter Gul'dans Führung einen Krieg gegen die Draenei auf Draenor begonnen hatten - im Hintergrund durch Kil'jaeden dazu manipuliert - erschien Mannoroth im jüngst eingenommenen Tempel von Karabor, welcher nunmehr den Namen "Schwarzer Tempel" trug. Kil'jaeden zufolge hatte er der Legion über die Jahrhunderte treu gedient, was ihm den Beinamen "Zerstörer" auf zahlreichen Planeten eingebracht hatte. Als Gul'dan seine Handfläche mit einem eigens dafür angefertigten Dolch verletzte, quoll grünlich-gelbes Feuer aus der Wunde.[4]

„Seht das Blut des Zerstörers!", rief Kil'jaeden. „Es brennt alle hinweg, die dir nicht dienen wollen, Gul'dan. Es reinigt alle Gedanken von Zögerlichkeit, Verwirrung und Unsicherheit. Es generiert einen Hunger, den du in jede beliebige Richtung lenken kannst. Deine kleine Marionette glaubt, sie regiert die Horde, aber sie liegt falsch. Der Schattenrat denkt, er regiert die Horde, aber auch sie liegen falsch."[4]

Gemeinsam mit Kil'jaeden beobachtete Mannoroth eine Weile, wie die Orcs sich ihrem Blutrausch in Shattrath hingaben. Schließlich wies er den Eredar darauf hin, dass Sargeras wohl geduldig sei, aber sie nun andernorts gebraucht würden. Sicher, dass auch Velen letztlich fallen würde, stimmte der zufriedene Kil'jaeden zu und verschwand gemeinsam mit dem Grubenlord von Draenor. Sein Blut würde die Orcs ohnehin verzehren, so sie kein Ventil fänden, und dieses Ventil seien zweifelsohne alle Draenei, die auf Draenor finden würden.[5]

Dritter Krieg Bearbeiten

WC3Logo Folgende Informationen beziehen sich auf Warcraft III.

[...]


Nach Mannoroths Tod wurde dessen Rüstung im neugegründeten Orgrimmar aufbewahrt[6]:

Die Rüstung war an einem riesigen toten Baum aufgehängt worden, damit jeder sie sehen konnte. Der Schädel des großen Dämonenlords, der auf dem Baum thronte, war von der Sonne ausgebleicht. Lange Hauer standen von den weißen Knochen ab, und die Plattenrüstung war so riesig, dass sie selbst von den mächtigsten Orcs, Trollen oder Tauren nicht getragen werden konnte.[6]

Zitate Bearbeiten

  • "Es wird kein weiteres Versagen geben."[2]
  • "Muss ich noch einen Kopf abreißen, armseliges Gewürm?"[7]

Anmerkungen Bearbeiten


IconSmall Imp Themenportal Brennende Legion

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki