FANDOM



Lichs, Lords der Untoten
Lich.jpg
Zugehörigkeit: Geißel (Hauptanteil), Brennende Legion, Unabhängig (wenige Ausnahmen)
Hauptstadt: Eiskrone
Anführer: Lichkönig, Kel'Thuzad
Reittier: Schweben magisch durch eigene Kraft
Heimatwelt: Verschiedene, hauptsächlich Draenor und Azeroth
Sprache(n): Verschiedene

Die Lichs zählen zu den mächtigsten Zauberern und Alliierten der Geißel. Sie befehligen des Öfteren größere Armeen als Generäle und Stellvertreter des Lichkönigs höchstpersönlich. Sie sind eng verbunden mit der kalten Macht des Grabs.

BeschreibungBearbeiten

Diese Kreaturen sehnen sich nach Macht und sind äußerst grauenvoll. Ihre große Intelligenz und ihre dunklen Mächte dienen aber nicht nur dem Lichkönig, in politischen Kabalen versuchen sie ebenfalls, sich gegenseitig aus dem Rennen zu werfen. Jeder Lich besitzt ein physisches Objekt, ein Phylakterium, in dem sich seine Seele befindet. Solange das Phylakterium unbeschädigt ist, kann ein Lich seine Kräfte wieder sammeln, und zu neuem Leben erweckt werden.

ErscheinungBearbeiten

Ein Lich ähnelt einem Skelett, umhüllt sind die Knochen von einem blauen glühenden Dunst. Sie tragen des Öfteren lange Roben. Manchmal behaupten sie auch, unglaubliche Fähigkeiten direkt von Ner'zhul erhalten zu haben, den sie als eine Art Gott verehren und sich als Priester oder Propheten sehen. Lichs gehen nicht über den Boden, sie schweben in leichter Höhe und hinterlassen keinerlei Fußspuren. Sie vermögen sogar, über das Wasser zu schweben. Jedoch können sie genau wie jeder andere auch in tiefe Gruben fallen.

Lady-Todeswisper.jpg

Lady Todeswisper, ein weiblicher Lich.

FähigkeitenBearbeiten

  • Frostnova - Lichs können die frostigen Energien von Nordend ganz nach Belieben nutzen. Indem sie einen einzelnen Feind als Brennpunkt für ihren heimtückischen Zauber benutzen, können Lichs eine Frostexplosion erzeugen, die aus der Zielkreatur hervorbricht und allem im Umkreis Schaden zufügt. Kreaturen, die auf diese Weise verletzt werden, können sich nur schwer bewegen, da das Eis in ihren Gelenken sie behindert.
  • Frostrüstung - Eine verbündete Kreatur kann in eine schützende Rüstung aus Eis gehüllt werden. Kreaturen, die die Frostrüstung angreifen, können sich nur mühsam bewegen, da deren Eiseskälte durch ihre ganzen Körper dringt.
  • Dunkles Ritual - Indem der Lich einen seiner eigenen Untergebenen zerstört, kann er die Energien dieses geringeren Kameraden absorbieren und so seine eigenen magischen Kräfte auffrischen. Der Lich kann die Energien seiner untoten Armee absorbieren, indem er ein Dunkles Ritual gegen sie wirkt. Die geringeren Kameraden des Lich werden dabei zwar vernichtet, aber sie spenden ihre Energien dem Lich und füllen so seine Macht wieder auf.
  • Tod und Verfall - Die Wirbel negativer Energien, so genannte „Tod und Verfall“-Zauber, werden von den Lichs besonders gern eingesetzt, da sie alles in ihrem Einflussbereich zerstören, verwesen und verfallen lassen. Nicht einmal die stärksten Krieger oder haltbarsten Gebäude können den Auswirkungen von „Tod und Verfall“ standhalten.

GeschichteBearbeiten

Während seines sterblichen Lebens als Kriegsherr der Orc-Horde von Draenor hatte Ner'zhul eine größere Anzahl von Orc Hexenmeistern und Schamanen unter seinem Befehl. Als diese teuflischen Zauberer nach der Zerstörung von Draenor jedoch von Kil'jaeden und der Legion gefangen genommen wurden, verwandelten sie sich in üble Zerrbilder ihres früheren Selbst. Die Lichs besaßen enorme magische Kräfte, ihre unsterblichen untoten Körper waren jedoch dem eisernen Willen Ner'zhuls unterworfen. Da die Lichs ihrem Herrn Ner'zhul gegenüber bedingungslose Ergebenheit zeigten, überließ er ihnen die Kontrolle über die wilden Elemente des kalten Nordens. Heute wenden Lichs neben ihren eigenen beachtlichen, nekromantischen Fähigkeiten verwenden noch die Magie der Kälte.

Nach der Niederlage der Legion am Berg Hyjal und dem Schwinden der Macht des Lichkönigs über die Geißel, entschlossen sich einige Lichs, darunter Ras Splinterspine und Morbent Fell, der Legion zu dienen und schlossen sich dem Schreckenslord Balnazzar beim Aufstand von Sylvanas Windläufer an.

Namenhafte PersönlichkeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki