Fandom

Die Aldor Wiki

Liafail Nebelklaue

15.368Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Horde 32px.png Liafail Nebelklaue
Ingame-Name: Liafail
Rasse: IconSmall Blood Elf Male.gifIconSmall Bloodelf Female.gif Blutelfen
Klasse: IconSmall Hunter.gif Jäger
Spezialisierung: Tierherrschaft
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Aussehen:
Gesinnung (D20-System):

Aussehen des Charakters Bearbeiten

Im Vergleich mit anderen ihres Volkes kann man Liafail als klein bezeichnen. Die blasse Haut verleiht ihr im Zusammenspiel mit den schneeweissen Haaren eine beinahe geisterhafte Erscheinung. Ihre Lippen schaffen es nur zu einem zaghaften Farbton, so dass selbst das schwache, grüne Leuchten ihrer Augen deutlich hervorgehoben wird. Ein Blick in diese Augen offenbart auch einen der tierischen Züge dieser Blutelfe, fühlt man sich doch einem lauernden Raubtier gegenüber. Abhängig von der Kleidung, die sie gerade trägt, kann man auf ihren Unterarmen den Ansatz eines hellen Felles erkennen, welches sich bis über den Handrücken zieht. Die Finger der Elfe enden in spitzen, gebogenen Nägeln, während ihr seltenes Lächeln zeigt, dass ihre Eckzähne kleinen Fangzähnen gewichen sind. Liafail trägt zusammengesuchte Rüstungsteile, die zwar regelmäßig gereinigt werden, doch mit ihren Schrammen so einige Auseinandersetzungen bezeugen können. Ihre Waffen sind gut gepflegt, können aber ebenfalls die Spuren einer regelmäßige Benutzung nicht verbergen.


Auftreten des CharaktersBearbeiten

Innerhalb von Städten wirkt Liafail immer etwas nervös und angespannt. Ohne Unterlass mustern ihre Augen die Umgebung und nicht gerade selten kann man beobachten, wie sie mitten in der Bewegung innehält um dann nach kurzem Zögern die Richtung zu wechseln.

Ausserhalb von Städten oder grösseren Ortschaften wirkt die Blutelfe deutlich ruhiger, trifft man sie dort auch meistens in Gesellschaft ihres Begleiters. Eine riesigen Geisterklaue, der sie den Namen Amarth gegeben hat.

Das Leben des CharaktersBearbeiten

Über das Leben Liafails ist recht wenig bekannt. Zu den wenigen die etwas über die Blutelfe erzählen können, gehören Auktionator Wabang in Orgrimmar und Wolfsschwester Maka in Shattrath. Von Wabang mag man auf Nachfrage folgendes erfahren: „Ist ´nen bisschen komisch, die Kleine. Erst dacht ich, die will mich verarschen, doch dann musst ich feststellen, dass se doch anders ist als die meisten Blutelfen. Versteh mich nicht falsch, sie ist nicht blöd oder so, nur halt nicht ganz so gebildet, wie die ollen Elfen immer tun... eher wie son Oger. Aber mit ihr kann man gute Geschäfte machen und sie schafft das seltsamste Zeug ran.“

Wenn sie denn gerade in der Laune dazu ist, mag Wolfsschwester Maka mit folgendem rausrücken: „Die Blutelfe ist ihr Gold wert. Als die mir das erste Mal ihre Summe nannte, hab ich nur gedacht, was kann so eine halbe Portion anstellen, damit ein solche Menge Gold gerechtfertigt ist.... aber ich wurde eines Besseren belehrt. Schick sie auf die Jagd nach gegnerischen Kundschaftern und zähl die Köpfe, die sie anschleppt und du wirst sehen, dass ihr Bogen günstig ist. Wenn das auf ihrem Lippen dann auch noch ein Lächeln sein soll, dann machts ihr vermutlich auch noch Spass.“


ZitateBearbeiten

  • "Knurrrrr."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki