Fandom

Die Aldor Wiki

Li Li Sturmbräu

15.363Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

MoP-Logo.png World of Warcraft: Mists of Pandaria

Li Li Sturmbräu Zitate


Li Li Sturmbräu
Lili.jpg
Volk: IconSmall Pandaren Male.gifIconSmall Pandaren Female.gif Pandaren
Zugehörigkeit: Unabhängig/Neutral[1]
Lage: Pandaria[2]
Status: am Leben[1]
Familie: IconSmall Pandaren Female.gif Mei (Großmutter)
IconSmall Pandaren Male.gif Chon Po (Vater)
IconSmall Pandaren Female.gif Xiu Li () (Mutter)
IconSmall Pandaren Male.gif Shisai (Bruder)
IconSmall Pandaren Male.gif Chen (Onkel)[1]
WoWPedia: Li Li Stormstout

Li Li Sturmbräu ist, wie der Name vermutet lässt, Teil der großen Sturmbräu-Familie und als solche Chen Sturmbräus Nichte. Sie wirkt gemeinhin recht forsch und scheut sich auch nicht, jedem - und vor allem ihrem berühmten Onkel - genau das zu sagen, was sie gerade denkt.[3] Sie gilt als "wilde Streunerin mit unbändiger Lebensfreude, die immer wieder in gefährliche Situationen gerät".[2]

Hintergrund Bearbeiten

Li Li gehört zur illustren Familie Sturmbräu und scheint vom gleichen Wanderfieber befallen zu sein, das auch ihren Onkel Chen in seiner Jugend ergriffen hatte – nur noch schlimmer. Ihre Lust auf Reisen und Erkundungen hat Li Li durch ihre Heimat auf dem Rücken der Großen Schildkröte Shen-zin Su – auch bekannt als die Wandernde Insel – geführt, während sie unter dem wachsamen Blick des Starken Bo, eines Kampfmeisters und Geografen, aufwuchs. Bo erkannte, dass der junge Wildfang von Begeisterung erfüllt war, jedoch auch ein Talent dafür besaß, sich in verfahrene Situationen zu bringen. Trotzdem schwor er unter Murren, Li Li zu beschützen, als sie auf der Suche nach ihrem Onkel Chen fortlief – obwohl er ursprünglich die Absicht hatte, sie notfalls mit Gewalt auf die Insel zurückzubringen.

Geschichten über Li Lis Reisen nach Kalimdor und darüber hinaus sind in zahlreichen Bänden erschienen, wobei die junge Sturmbräu einige davon selbst niedergeschrieben hat. Der wahrscheinlich größte Erfolg ihrer Wanderungen war die Entdeckung der Visionen hervorbringenden Perle von Pandaria, die schließlich auch zu Chen Sturmbräus Rückkehr führte. Nun kann die mit ihrem Onkel Chen wiedervereinte Li Li Pandaria zum ersten Mal bereisen, obwohl ihr Verhalten andere Pandaren auch mitunter auf dem falschen Fuß erwischt. Manche nennen sie mittlerweile „Wildhund“ – ein abfälliger Name für Pandaren von der Wandernden Insel.[2]

Jüngere Ereignisse Bearbeiten

MoP-Logo.png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Mists of Pandaria.

[...]

Anmerkungen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Ultimate Visual Guide, S. 160
  2. 2,0 2,1 2,2 Offizielle Seite, "Li Li Sturmbräu", 2.1.2015
  3. Siehe Zitatesammlung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki