FANDOM


Orithil Krähenflug Anorien Krähenflug Isilya Krähenflug Calyon Bärenflanke Leithian Ainyael Schattenkralle Khei Sonnenwind Fussel Lesestunde


Allianz 32px Leithian
Leithian1
Ingame-Name: Leíthian
Titel: die Schlange
Rasse: IconSmall NightElf MaleIconSmall NightElf Female Nachtelfen
Klasse: IconSmall Warrior Krieger
Spezialisierung: Schutz
Charakterdaten:
Vorname: Leithian
Nachname: hat er sich noch nicht verdient
Alter: ca 6000
Zugehörigkeit: Tempel des Mondes
Gilde: Lied des Waldes
Aussehen:
Größe: ~ 2,30m
Gewicht: 150kg
Haarfarbe: dunkelblau
Augenfarbe: weiß, definitiv NICHT golden
Besonderheiten: stets zwanghaft dabei die Wahrheit zu sagen (auch wenn es manchmal nur seine eigene ist)
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: rechtschaffen neutral


Dieser Charakter wird nicht mehr bespielt.

Aussehen des CharaktersBearbeiten

Der Elf vor Euch mutet auf den ersten Blick barbarisch an. Durchschnittliche Größe wurde hier gepaart mit der Muskelmasse eines mehr als offensichtlichen Kriegers. Die Haare schneidet er sich wohl selbst und das vermutlich mit der Klinge. Ebenso mutet der Bart an, dessen Länge irgendwo undefinierbar zwischen kurz am Kinn und viel zu lang an den Seiten ist. Die Augen funkeln fast schon bösartig in die Welt hinaus, die ewig nach unten gerichteten Mundwinkel untermalen das noch. Die Stimme ertönt rau und knurrend, gute Laune sucht man hier wohl vergebens.

Stets ist der Elf in Plattenrüstung gekleidet. An sämtlichen Stellen, sei es Gehänge, Schulterrüstung oder sonst irgendeine Stelle, an der man Gurte anbringen kann, hat er Klingen in allen möglichen Größen angebracht, von Wurfdolchen bis hin zu Schwertern. Die einzige Ausnahme bilden die kleinen Phiolen an seinem Gürtel mit der grünlichen Flüssigkeit drin.. wofür auch immer diese gut sein sollen.

Die Haut des Elfen ist über und über mit Narben versehen. Zwar ist das Gesicht relativ unberührt davon, man bekommt also keinen Würgereiz, sollte man ihn sehen, dennoch sieht auch der Unerfahrenste auf Anhieb, dass dort ein Krieger vor ihm steht.

Auftreten des Charakters / EinstellungBearbeiten

Zum Auftreten dieses Nachtelfen gibt es nicht viel zu sagen. Was sich durch sein Aussehen schon ankündigte, findet sich auch hier. Grimmig und rüpelhaft springt er mit seiner Umwelt um, wird teilweise respektlos und beleidigend. Man muss schon ein dickes Fell haben, um sich mit ihm auseinanderzusetzen.

Was aber auch schnell klar wird ist, dass er wohl nicht sehr weit denken kann. Viel zu schnell geschieht es, dass er verstummt, wenn man auf ihn einredet. Und viel zu schnell verliert er dann über sich selbst die Geduld. Jenen Frust muss man natürlich an dem Gegenüber auslassen, bei wem denn sonst?

Wer es geschafft hat Leithian näher kennenzulernen und vielleicht sowas wie ein Freund geworden ist, der wird ob seine Loyalität und Friedlichkeit überrascht sein. In Freundeskreisen geht er lieber Konflikten aus dem Weg, gibt eher klein bei. Manch einer mag dies für Unsicherheit halten.

Essentiell ist seine Einstellung den Priesterinnen gegenüber. Wo er Schildwachen noch ohne Befürchtung anmeckert, ist er bei jenen Damen absolut friedlich. Gern wurde er schon als "handzahm" beschrieben, was aber durchaus sehr gut passt. Den Priesterinnen unterwirft er sich nahezu automatisch. Oftmals reichen schon Blicke aus um ihn in die Schranken zu weisen, die er dann auf keinen Fall übertreten wird.

Auffällig ist, dass er offenbar nicht lügt. Das Ausweichen auf Fragen scheint kein Problem zu sein, aber dennnoch scheint er lieber zu schweigen, als zu reden, wenn er lügen müsste. Es kann passieren, dass man ihm das Lügen unterstellen möchte: Meistens in Fällen, in denen er ohnehin schon in Rage ist. Aber auch hier zeigt sich, dass er nur seine eigene Wahrheit ausdrückt und für Fakten durchaus zugänglich bleibt.

HintergrundBearbeiten

Hintergrund zu Leithian ist nahezu keiner bekannt. Er scheint wohl schon recht lange dem Tempel als Zelot zu dienen. Zumindest sieht man ihn dort ständig. Sehr viel mehr gibt er aber freiwillig nicht über sich preis.

Eingesetzt wird er zumeist als persönliche Wache für eine Priesterin. Seltsam aber wahr: Der Mann schleudert sich als Schildwall selbst dermaßen rücksichtslos und effizient einem Feind entgegen, so dass er öfter schon Zeit für die jeweilige Priesterin rausschlagen konnte. Dieses Talent ist mit Sicherheit auch bei einigen Vertreterinnen der Priesterschaft bekannt.

ZitateBearbeiten

  • "Nein."
  • "Mich interessiert es nicht wer Ihr seid oder was Ihr seid. Ihr seid da." - und vermutlich steht Ihr gerade in seinem Weg
  • "Wie Ihr wünscht."
  • "Nur was man tut, kann man."
  • "So hab ich das nicht gesagt!"
  • "Das ist dann Eure Wahrheit, nicht die meine."

Freunde und BekannteBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.