FANDOM


Die Lee Das Bettgeflüster Der Rest
Laleh-seperator

Laleh-title-elaine-mayaElaine-Maya Bearbeiten

Über sie Bearbeiten

Laleh-diary-2014-02-05

Eine kleine Prinzessin! Kaukasisch hellhäutiger Säugling, mit blauen Äuglein - würd kaum verwundern, wenn später mal eine Blondine draus wird. Also eigentlich gar nicht die Mama. Süsse Pausbäckchen und winzigkleine, neugierige Fingerlein, die sich allem patschend entgegenstrecken, was sich ihnen bietet - wenngleich die Bewegungen allesamt noch ziemlich unkoordiniert erscheinen mögen. Das kleine Wunder wird man auf den ersten Blick allerhöchstens für einige Wochen alt halten können.

Laleh-elaine-schuehchen
Mitten im Wald ausgesetzt, nur in einige Lumpen gewickelt, wurd das süsse Mündel von Avanor gefunden, und gerettet. Nachdem die Wache verständigt wurd, machte man sich auf die Suche nach den leiblichen Eltern des kleinen Kindleins. Vergebens indes, wie eine Weissagung Luises alsbald aufzeigen sollt. Worauf Avanor und Lee die offizielle Adoption bei Lady von Schärf im Sturmwinder Waisenhaus beantragten. Da ihr echter Geburtstag nicht mehr ermittelt werden konnte, entschied sich Lee für den fünften Februar. Der Tag ihres Fundes. Zu ihren Lieblingsspielzeugen gehört schon jetzt ein sehr alter, mehrfach geflickter Plüschgreif, den Bagrin, Than des McCallum Klans ihr während einem Aufenthalt im Hochland vermacht hat.

Das kleine Inventar Bearbeiten

  • Ein fluffiger Plüschgreif von Bagrin McCallum
  • Eine entschärfte, mechanische Katze von Lara Feuerkabel
  • Märchenbuch aus dem Kleinod, der Gebrüder Grummel
  • Schnuller mit Totenkopfmalerei
  • Fläschchen in Flachmannform
  • Kleiner Piratenhut aus Booty, von Kalwyn
  • Lavendelfarbenes Bandana, ganz wie die Mama, von Nemisa
  • Totenschädelförmige Rassel aus Holz geschnitzt, von Fionur
  • Herzförmige Babyrassel mit Perlen, von Jayne
  • Ocarina aus dem Holz des Weltenbaumes, von Malvenia
Laleh-seperator

Laleh-title-klabauterchenKlabauterchen Bearbeiten

Knuffiger kleiner Panda, den ein Geschäftspartner Marcas' für Lee aus der neu erschlossenen Insel besorgte. Mittlerweile hat sich das Tierchen einen besonderen Platz in Lees Herzen erobert, desöfteren sieht man ihn an ihrer Seite - oder vielmehr um ihre langen Beine huschen. Das orangebraune Fell ist dick und wuschelig, genau wie der auffällig buschige Schwanz, der dunklere Streifen aufweist. Das Köpfchen zieren zwei zuckersüsse Knopfaugen, sowie zwei spitze, weisse Öhrchen, die sich oftmals neugierig und aufgeregt recken. Klabauter scheint sehr wohlerzogen, und scheut nur wenig, von grösseren Tieren und agressiven Fremden mal abgesehen. Seinen treffenden Namen verdankt er selbstredend der Piratenbraut höchstpersönlich, die ihn für 'klein und toll' befand, und ihn entsprechend nach dem Klabautermann, der dem Seemannsgarn zufolge ähnliche Attribute aufweist, taufte.

Laleh-klabauterchen

Klabauter bei seiner Lieblingsbeschäftigung - gemalt von Avanor.

Laleh-seperator

Laleh-title-klabauters-kleine-kojeKlabauters kleine Koje Bearbeiten

Eingangshalle Bearbeiten

Die Eingangshalle wirkt deutlich grösser, als es von aussen den Anschein erwecken mag. Neben der Eingangstür ein riesiges Fenster zur Gasse, sicherlich höher als ein Mann und mindestens einen Schritt breit, behangen mit schweren Vorhängen. Edler Parkettboden, der vermutlich allein schon ein Vermögen verschlungen hat. An den Wänden findet sich allerlei Zierrat, gespannte Netze, hier und da kleine Piratenflaggen, Regale mit Totenschädeln, in der rechten, hinteren Ecke eine schmale Treppe, die offenkundig in den oberen Stock führen wird, daneben ein Halbkreis aus schweren, dunkelroten Sesseln, die eher nach Zigarrenlounge anmuten mögen. Mehrere Regale auch mit Büchern, dazu Ölgemälde von Schiffen und wohl dem Stranglethorner Dschungel, Sonnenuntergänge und ähnlicher Szenerien. Eine kleine Kochecke findet sich links, samt Ofen und zahlreichen Schubladen wie auch Regalen, daneben ein grosser Esstisch aus hellem, reich verzierten Holz, mit sechs Stühlen, zwei jeweils an den Tischenden. Paralell gegenüber an der Wand ein Schreibtisch samt hohem Stuhl, mit einer südländischen Pflanze daneben, wohl etwas palmenartiges. Auch sonst sind mehrere Zimmerpflanzen zu finden. Insgesamt mag der Stil eher als spartanisch, denn dekadent bezeichnet werden. Euphemistisch könnt man auch "viel Platz" sagen. Doch die wenigen, vorhandenen Möbel durchaus sehr kostspielig und wohl auch mit gutem Auge sehr passend gewählt, wie auch der riesige, schwere Kronleuchter, wohl massives, filigran bearbeitetes, Gold, mit den dicken, weissen Kerzen, die stilvoll schon halb abgebrannt sind, und einige klumpige Wachsfäden zu allen Seiten herabhängen lassen.

Laleh-title-abenteuergeistAbenteuergeist Bearbeiten

Laleh-title-bildlich-gesprochenBildlich gesprochen... Bearbeiten



Laleh-seperator

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki