FANDOM



Horde 32px Kyu'cana
D
Ingame-Name: Jenva (Char-Recycling)
Rasse: IconSmall Troll MaleIconSmall Troll Female Trolle
Klasse: Blutfurie.
Spezialisierung: Raptorenzüchterin.
Charakterdaten:
Geburtsdatum/-ort: Schlingendorntal.
Alter: 23 Sommer.
Zugehörigkeit: Stamm der Dakuri
Aussehen:
Größe: 221cm.
Haarfarbe: rot.
Augenfarbe: rot.
Besonderheiten: leicht wahnsinnig geweitete Augen.
Gesinnung (D20-System):


VergangenheitBearbeiten

AussehenBearbeiten

Körper:

  • ausgewachsen, groß geraten (221cm).
  • jung, vital (23 Sommer).
  • grünlichtürkisfarbenes Fell, Brandnarbe an Bauch und linkem Oberarm.
  • aufwändige, wilde und komplizierte Frisur, mit einigen Perlen und einer Goldscheibe mit rotem Kristall in der Mitte geschmückt.
  • blutrote Augen, leichtes, konstantes Starren.
  • spitze Hauer, unnatürliche, erschreckend große Zähne, vor allem ausgeprägte Reißzähne. (Ähnlichkeit mit dem Gebiss eines Tigers)
  • mit kleinen Hauern, Kettchen und Knochenohrringen geschmückte Ohren.
  • zu Krallen geformte, schwarz verfärbte Fingernägel (nicht bemalt, verfärbt).
  • Tattoo am Beckenknochen: Raptorfußabdruck, Tattoo hinter dem rechten Ohr: Klanstattoo der Giftspeere, Tattoo auf dem rechten Fuß: Pflanze mit kleinen, dunkelroten Flecken, Tattoo auf der Kehle: kompliziertes, rundes, schwarzes Muster, Meisterarbeit.
  • Piercings: 4 Metallkugeln am Nasenrücken, 2 Metallkugeln am Bauchnabel.

Rüstung:

  • Hals und Nacken von einem großen Kragen geschützt, aus Elfenbeindornen und -zwischenstücken, mit blutdurchtränkten Stoffen bespannt.
  • vor der Brust drei kleine Affenschädel.
  • Schultern mit Schildkrötenpanzerteilen geschützt, ebenfalls mit blutdurchtränkten Stoffen bespannt, auf der linken Schulter vier große und vier kleine Tigerzähne, auf der rechten einen Trollhauer und kleinere Knochenstücke.
  • Rüstung selbst aus dickem Krokiliskenleder und einigen roten Lederriemen und Knochendornen.
  • ein Tigerfell um der Hüfte, gerafft und überschlagen, Schädelfell seitlich am Oberschenkel.

Schmuck:

  • Schnitzerei aus Elfenbein am rechten Schulterstück hängend: Raptor.
  • Viele Arm- und Fußbänder, -reifen und -kettchen mit Perlen und Glöckchen, größtenteils aus Gold.
  • Ein Medaillon um den Hals, tief hängend an einer goldenen Kette.
  • am rechten Oberschenkel ein breites Lederband, ähnlich getragen wie ein Strumpfband, an dem ein kleiner Jujubeutel hängt.

FamilieBearbeiten

  • Vater - Dajao; Schattenjäger und fürsorglicher Vater. [†]
  • Mutter - Lak'ira; Liebevolles Hausweibchen, vom Schädelspaltern geopfert. [†]
  • Bruder - Tsukai; Berserker und geliebter Bruder.
  • Sohn - Tsunaki; Ungeborener Sohn, durch Vergewaltigung gezeugt.

RaptorenpackBearbeiten

Kyu'cana besitzt wieder ein eigenes Raptorenpack, seit sie bei den Dakuri lebt. Dies ist bereits beachtlich gewachsen und umfasst einige Tiere. Zu ihrem Pack zählt sie nur die Tiere, die sie selbst aufgezogen, gefangen oder erbeutet hat, bzw. für die sie Besitzrechte hat oder hatte. Tiere, die in ihren Ställen untergebracht sind, aber ihr nicht gehören sind bloße Gäste.

Kriegsbeute und TrophäenBearbeiten

  • Schrumpfkopf: Kyu'cana besitzt einen Schrumpfkopf eines rothaarigen Trolls, dem man den schmerzverzerrten, panischen Blick noch immer ansieht. Die Wangen des Kopfes sind etwas aufgebläht. Es ist der Kopf des Trolls, der die fünfzehnjährige Kyu'cana hinterhältig dazu brachte ihm ihre Unschuld zu überlassen. Als Kyu'cana aber verstand, dass dieser Troll, Den'jir, sie bloß ausnutzte beichtete sie Tsukai was passiert war. Tsukai war außer sich vor Zorn, was er erst an Kyu'cana ausließ, dann aber machte er sich auf Den'jir zu suchen. Diesem nahm er auf undenkbar brutale Art und Weise das Leben, und behielt den Kopf zuerst selbst, ließ dann seinen Vater einen Schrumpfkopf daraus anfertigen und überreichte ihn letzten Endes Kyu'cana.
  • Hauerohrring: In ihrem linken Ohr trägt Kyu'cana den Hauer eines Trollweibchens. Die ehemalige Besitzerin dieses Elfenbeinstückes ist inzwischen Tod, denn Kyu'cana tötete sie für den Versuch Tsukai einen Welpen unterzujubeln, den er nicht gezeugt hatte. Das Weibchen unterhielt sich mit dem eigenen Vater darüber, was Kyu'cana zufällig mithören konnte. Da das Gespräch nicht bloß beinhielt Tsukai die Vaterschaft anzuhängen, sondern auch beinhielt diesem die Schuld so zuzuschieben, dass er große Probleme bekommen würde, brannten Kyu'cana die Lichter durch, und sie stürzte sich mit den gerade reifenden Fähigkeiten einer Blutfurie auf das Weib. Den Hauer stach sie sich kurz danach durch's Ohr und trägt ihn bis heute.
  • Hauer am Schulterstück: Nachdem ein Troll der Blutskalpe es gewagt hat die junge Kyu'cana als 'Dorfnutte' zu beleidigen und ihr gegenüber handgreiflich wurde ging Tsukai auf ihn los. Das Ende davon war, dass der Troll ziemlich geschunden davon kam, seinen Hauer aber an Tsukai verlor, welcher ihn Kyu'cana schenkte. Sie trägt ihn nun auf ihrem Schulterstück.
  • Konservierter Trollschädel: Arokil und Kyu'cana waren des öfteren auf der Jagd. Dabei verirrten sie sichunter anderem in das Dorf der Schädelspalter. Kaum, dass Kyu'cana den Ohrt sah, an dem ihre Mutter gestorben war, kreische sie lauthals und zog alle Aufmerksamkeit auf sich und Arokil. Der tapfere Kopfjäger nahm es für Kyu'cana auf sich die Meute an Trollen gemeinsam mit seinem Raptor zu töten, es haarscharf schaffend selbst zu überleben. Dabei rettete er ein fremdes Weibchen, welches wie damals Kyu'canas Mutter auf einen Altar gekettet war. Der verstörten Trollin brachte Arokil den Schädel eines Priesters, der an der Zeremonie beteiligt war, welchen sie behalten hat.
  • Rundliches Trollohr: Ein trollisches Ohr, der Form wegen eindeutig von einem Weibchen, ist ebenfalls in Kyu'canas Besitz. Dieses stammt von Limraji, deren Gifthautravasaurus Kyu'cana beinahe das Leben gekostet hätte. Da Tsukai deswegen völlig außer sich war, hatte er sich mit der Trollin angelegt, und ihr dabei das Ohr abgerissen. Dies hat er Kyu'cana gebracht.

ZitateBearbeiten

"Ich bin kein Schreihals! *brüllend*" - typische Reaktion auf Anmerkungen zu ihrem ausgeprägten Stimmorgan.

"Nenn mich nicht Biest!" - Seit Yuktan sie so betitelt hat, nachdem sie ihn beinahe versehentlich umgebracht hat, wirkt sie bei der Widerrede stolz.

"Geh ohne mich an meine Tiere und 'bist schneller zerfetzt als' mich rufen kannst. *grinsend*" - Aussage, die jeder zu hören bekommt, der ein Tier bei ihr unterbringt oder aus anderen Gründen an den Ställen ist.

"Trag mich." - Regelmäßige Aufforderung an ihren Bruder.

"Lass mich runter!" - Reaktion, wenn ihr Bruder sie ohne Aufforderung trägt.

"Beiß' schon nicht ohne Grund, man." - Antwort auf den großteil der Reaktionen auf ihre Zähne bzw. Kampftechnik.

TriviaBearbeiten

  • Kyu'cana hängt sehr an ihrer Familie, gerade zu ihrem Bruder hat sich mit der Zeit eine starke Bindung gebildet, was vorallem daher rührt, dass er am meisten für seine Schwester da war. Der Komplex entstand durch den Tod ihrer Mutter.
  • Ihr Sohn wurde bei einer Vergewaltigung gezeugt. Ein Blutskalp war ihr im Dschungel begegnet und vergriff sich an ihr, wurde anschließend aber von ihrem Bruder qualvoll getötet, als dieser beiden begegnete.
  • Sie ist, kurz gesagt, so etwas wie eine kanibalistische Vegetarierin. Sie isst nur das Fleisch von Humanoiden, außer sie müsste ernsthaft hungern - dann ist ihr auch Tierfleisch recht. Während ihrer Schwangerschaft fallen allerlei Meeresfrüchte aus dieser eigentlichen Regelung.
  • Ganz davon abgesehen, dass sie ungern Tiere isst, vermeidet sie sogar diese zu töten, was natürlich weniger leicht zu handhaben ist. Sie setzt sich durchaus zur Wehr und jagt nach wie vor, schließlich sind Trolle auf Tierteile angewiesen, aber wenn es keinen Grund hat wird sie keinem Tier das Leben nehmen. Sie soll sogar lieber Teile von Humanoiden verwenden, als die eines Tieres.
  • Das Starren der Trollin entstand ebenfalls durch den Tod ihrer Mutter. Es weicht bloß sehr selten, wenn sie ein großes Maß an Ruhe verspührt, oder sich besonders wohl fühlt.
  • Kyu'cana hat ein großes Problem damit nackt zu sein, gerade in Gegenwart von anderen. Dies ist mal stärker, mal schwächer. Einzig und allein in ihrer Familie stört es sie selten, da sie es dort ja doch eher gewohnt ist sich bei einander umzuziehen.
  • Freizügigkeit ihrer Kleider beurteilt sie ziemlich seltsam, ihre Rüstung beispielsweise gibt Teile von Bauch und Hüfte frei, was sie nicht im geringsten stört, freiliegende Handgelenke aber sind eine Seltenheit bei ihr. Gerade ihr Hals ist eigentlich zu jeder Zeit irgendwie geschützt, so auch ihre Herzpartie. Wenn man genauer darüber nachdenkt bedeckt sie also eher die Stellen, an dene Verletzungen zwangsweise tötlich enden, dies aber nicht einmal unbedingt mit Rüstungsteilen, auch im Alltag liegen sie nicht frei.
  • Kyu'cana hat große Probleme sich Namen zu merken, weshalb sie meist Spitznamen verteilt, mit denen sie eher etwas anfangen kann. Nur große Respektspersonen und Freunde, oder Personen die sich anders in ihr Gedächtnis brennen werden beim Namen genannt.
  • Namen finden fällt ihr etwa genau so schwer wie Namen behalten, weswegen ihre Raptoren meist erst einen Spitznamen haben, die mit Glück irgendwann mit einem richtigen Namen ersetzt werden.
  • Kyu'cana hat einen großen Tick was ihre Haare angeht, kann diese partout nicht gewöhnlich tragen. Um sie mit einfachen, offenen Haaren zu sehen müsste man ihr schon begegnen während sie badet, wobei selbst dann oft ihre Frisur die selbe ist wie sonst auch, oder wenn sie krank ist, da sie dann nicht den Nerv dazu hat ihre Haare zu machen. Sie besitzt eine große Sammlung an Materialien um Frisuren zu kreiren, von Schmuck über klebrige Substanzen bis hin zu schmalen Messern und spiegelnden Muscheln.

BildersammlungBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki