FANDOM


Classic-Icon World of Warcraft


Kult der Vergessenen Schatten
Kult der Vergessenen Schatten
Städte: Todesend, Unterstadt
Völker: IconSmall Undead MaleIconSmall Undead Female Verlassene
WoWPedia: Cult of Forgotten Shadows

Der Kult der Vergessenen Schatten (auch Kult des Vergessenen Schattens) ist eine religiöse Ausprägung der Verlassenen, welche, so Micah Belford, den Glauben in einem Gleichgewicht zwischen Licht und Schatten findet.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Xal'atath Bearbeiten

Legion Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.

Nach dem Ersten Krieg begann Natalie Seline, eine Bischöfin aus Lordaeron, sich eingehender mit den Arbeiten der orcischen Nekrolyten zu befassen, welche durch das Dunkle Portal gekommen waren.[2] Im Zuge ihrer Forschungen erfuhr Seline von einer außerweltlichen Waffe, welche von den Orcs für Rituale eingesetzt wurde und die Schatten selbst beherrschen sollte. Entsetzt über die Existenz einer solchen lästerlichen Waffe schwor sie sich, die Klinge zu finden und im Namen des Lichts zu vernichten.[3] Ihren Aufzeichnungen zufolge sprach die Klinge zu ihr und bekundete, man könne durch ein Austarieren von Licht und Leere Wissen und Macht finden, wie sie die Kirche des Heiligen Lichts allein nicht verspricht, auch wenn dies Konsequenzen haben würde.[4]

Als der Zweite Krieg ausbrach, hatte Natalie Seline von Xal’atath gelernt, die Schattenmagie zu beherrschen, und sie hatte diese gefährlichen dunklen Künste anderen Anhängern des Lichts beigebracht, um gegen die Horde bestehen zu können. Seline und ihre Gefolgsleute begannen einen geheimen Kampf und jagten Orcs in den menschlichen Königreichen. Die verderbliche Klinge soll anschließend, laut einiger Quellen, eine Rebellion innerhalb des Kults entfacht haben, welche zu Selines Ermordung führte.[5] Die Kirin Tor Dalarans, welche Selines Treiben über die Jahre beobachtet hatten, sammelten ihre Schriften und Folianten ein, auf dass ihre Lehren in Vergessenheit geraten würden - was sie nicht taten.[6]

Die Verlassenen und der Kult der Vergessenen Schatten Bearbeiten

RPG Icon 16x36 Folgende Informationen beziehen sich auf die Pen & Paper-Bücher.

Selines Lehren sollten später die Verlassenen deutlich beeinflussen. Die Verlassenen, welche zu Lebzeiten den Grundsätzen des Lichts gefolgt waren, verloren ihren Glauben, als sie als Untote erweckt wurden und fanden Trost in einer egozentrischen Form ihres früheren Glaubens. Anklang fand der Kult insbesondere bei Sylvanas' Dunklen Waldläufern.[7] Als solcher spielt der Kult eine wichtige Rolle in der Gesellschaft der Verlassenen und trug zur Bildung ihrer Kultur bei, auch wenn sich die einzelnen Priester hinsichtlich ihrer genauen Interpretationen deutlich unterscheiden konnten.[8]

Recht lose organisiert fungierten die Kleriker ähnlich den Bischöfen der Kirche des Lichts[9], während die Auftragsmörder des Kults, die sogenannten "Lichtschlächter", Jagd auf Feinde machten.[10] Schattenaszendenten[8] wiederum nahmen eine Form zwischen dem Spirituellen und dem Physikalischen ein, und wurden oft als Spione, Priester oder ebenfalls als Auftragsmörder eingesetzt.[11]

Wenn das Licht lehrt, dass man seine Umgebung verändern kann, indem man das Universum verändert, so lehren die Vergessenen Schatten, dass sich das Universum verändern wird, wenn man seine Macht nutzt, um die Umgebung zu verändern. Macht ist in diesem Zusammenhang der Schlüssel, im Gegensatz zu einem mystischen Band.[12]

Der Kult der Vergessenen Schatten predigt vornehmlich drei Tugenden: Respekt, Zähigkeit und Macht, während einige Anhänger zudem auch Tod und Mitgefühl hinzuzählen: Respekt zu zeigen wird als eine Art Selbstschutz interpretiert[13] und die Anhänger legen einen großen Wert auf Zähigkeit und Beharrlichkeit, durch welche man am Ende triumphiert. Die Tugend der Macht gilt als die am Schwersten zu erreichende Tugend: Ein Verlassener, welcher zu gierig nach Macht strebt, ist vielleicht noch gar nicht fähig mit ihr umzugehen. Ein Verlassener, der der Hoffnungslosigkeit erliegt, nicht nach Macht strebt, besitzt keinen Grund zu existieren. Die Überwindung des Todes gilt als Spitze der Macht, während Mitglieder des Kults, zumindest einander gegenüber, durchaus Mitgefühl zeigen können, um die Bürde und Misere der Verlassenen zu schmälern.[14]

Rückkehr der Brennenden Legion Bearbeiten

Legion Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.
Vergessene Schatten

Vergessene Schatten.

Nach einer Vision Velens über einen bevorstehenden Angriff der Brennenden Legion auf den Netherlichttempel bekundete der Prophet, dass dieses Schicksal abgewendet werden könne, so man sich mit alten Feinden und "längst vergessenen Schatten" zusammenschließen würde.[15] Zu diesem Zweck entsandte Alonsus Faol Priester im Dienste der Konklave in den Dämmerwald, wo sich verbliebene Anhänger des Kults aufhielten.[1]

Nach der Wiedererweckung ihrer Anführerin Seline[16] unterstützten sie fortan die Konklave.[17]

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki