FANDOM


WC3Logo Warcraft III: RoC & TFT


Kult der Verdammten
Kult der Verdammten
Anführer: IconSmall Kel'Thuzad Kel'Thuzad
Einsatzgebiet: Lordaeron (vorrangig)
Zugehörigkeit: Geißel
WoWPedia: Cult of the Damned

Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Der Kult der Verdammten wurde ursprünglich von Kel'Thuzad geschaffen, um den Weg für die Invasion der Geißel in Lordaeron zu ebnen. Seine Anhänger verehrten den Lichkönig als gottähnliches Wesen.

Hintergrund Bearbeiten

Nordend Bearbeiten

Wrath-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Wrath of the Lich King.

Im Zuge der Offensive von Allianz und Horde gegen den Lichkönig versuchten einige Mitglieder des Kults, die Streitkräfte der Allianz zu unterwandern und schmuggelten sich an Bord ihrer Schiffe nach Nordend.[1][2][3] Durch die Bestrebungen von Herold Vurenn und Verteidigerin Yaala konnten sie allerdings enttarnt werden.[4][5] Gleichzeitig versuchten einige Mitglieder, die Versorgung der Allianz in Fernhain zu sabotieren[6] und infiltrierten das Selbstmordkommando "Einheit S".[7] Thassarians Vorgehen gegen die Geißel konnte Prinz Valanars Machenschaften in der Tundra unterbinden.[8]

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki