FANDOM



Allianz 32px.png Klies Colback
Klies Colback gemalt.jpg
Titel: Hauptgefreiter
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: Stadtwache
Charakterdaten:
Vorname: Klies
Nachname: Colback
Geburtsdatum/-ort: Dämmerwald
Alter: 28
Zugehörigkeit: Allianz
Gilde: Kompanie Löwensturm
Aussehen:
Größe: 1,77
Gewicht: 76
Haarfarbe: Kupferfarbend
Augenfarbe: Grün
Gesinnung (D20-System):
WoWScrnShot 012414 131358.jpg

Klies in der Rüstung der Nachtwache vom Dämmerwald im Alter von 19 Jahren

Klies ist ein Mann aus dem Dämmerwald, er ist der Sohn von einem Seefahrer und einer Küchenhilfe. Seinen Vater lernte er nie kennen, da dieser sich nach der Geburt von Klies aus dem Staub machte. Klies weiß nur, daß er zwei ältere Brüder hat, die in der Zeit das Schiff Ihres Vaters übernahmen, als dieser Monate im Dämmerwald verbrachte. So wuchs Klies unter den wachsamen Augen seiner Mutter auf, die ihm aber eine angenehme Kindheit bot.

Das Leben im DämmerwaldBearbeiten

Klies fing schon mit 8 an, in der Küche wo seine Mutter arbeitet, auszuhelfen ... mit vielen Startproblemen. Seine Mutter lernte einen neuen Mann kennen, mit dem Namen Jori Trako, ein Metzgermeister aus Dunkelhain, er nahm Klies als seinen Auszubildenen auf mit 10 Jahren, Klies schloss seine Ausbildung mit 14 Jahren ab und arbeitete in der Metzgerei bis zu seinen 16 Lebensjahr. Die Arbeit war stressig und für Klies langsam zu langweilig, so entschloss er sich wieviele seiner Freunde, sich der Nachtwache vom Dämmerwald anzuschließen. Mit 16 wurde er als Rekrut in die Nachtwache einbezogen.


Der Dienst bei der NachtwacheBearbeiten

Seine Karriere in der Nachtwache, fing als Rekrut an und schnell erkannte man in Klies ein Talent, da er mit dem Schwert einen besonderen guten Umgang hatte, bis heute weiß keiner wo er das führen eines Schwertes gelernt hat ... man vermutet eine heimliche Ausbildung bei den Defias...aber dieses ist bis heute nicht bewiesen. Klies bekamm mit 17 seinen ersten Posten zugewiesen, die Grenze zwischen dem Dämmerwald un dem Gebirgspass der toten Winde, dort bewachte er mit zwei weiteren Rekruten und einen Obergefreiten die Grenze. Der Dienst war zu oft langweilig, aus Zeitvertreib machte Klies oft einen Übungskampf gegen den Obergefreiten Arik Jefferson, dieser verlor sogut wie jeden Kampf, was mittlerweile kaum überraschend war, weil Arik kein wirklich besonders guter Schwertkämpfer war. Man glaubt bis heute, er hat es nur zum Obergefreiten geschafft, weil er die Kommandantin "befriedigte" aber das ist nie bewiesen worden. An der Grenze zum Gebirgspass der toten Winde war nichts los, so wurde Klies erst nach einen Jahr versetzt. Zur Grenze des Schlingendorntal, wo das meiste passierte. Klies wurde durch seinen guten Dienst bei der Nachtwache mit 18 Jahren zum Gefreiten befördert. An der Grenze zum Schlingendorntal stand er unter dem Befehl vom Kommandant Ser Erik Feuerstamm, ein zum Ritter geschlagener, ehemaliger Oberleutnant der Armee von Sturmwind, er war ein älterer Herr von 65 Jahren, der schon viele Kriege miterlebt hatte. Unteranderem war er schon 10 Jahre in Kalimdor stationiert im Kampf gegen die Orks. Klies lernte von Erik Feuerstamm vieles, was es bedeutet, das Gesetz zu hüten und zu respektieren. Er verfeinerte sogar seine Kampfkunst mit dem Schwert und brachte ihm sogar bei, die Dominanz gegenüber den Respektlosen zu zeigen, von Erik Feuerstamm lernte er auch den Satz kennen "Wer in meine Stadt kommt, hat sich an das Gesetz zu halten, denn mein Banner ist die Gastfreundlichkeit Euch gegenüber!.", Diesesn Spruch prägt Klies bis heute. Klies war mittlerweile 3 Jahre an der Grenze zum Schlingendorntal und bekämpfte einiges an Trollen und Wildtieren, die sich immer mal wieder zeigten, mit 21 wurde Klies zum Obergefreiten befördert, durch die Worte von Erik Feuerstamm, dies war seine letzte Tat bis er in den Ruhestand ging und Klies zum Zuständigen der Grenze zum Schlingendorntal erhob. Klies war der erste mit dem Rang eines Obergefreiten, der diese Grenze als Befehelsinhaber bewachte, normal taten dieses nur Feldwelbel, Leutnant´s oder Kommandanten. Klies verbrachte noch 3 Jahre bei der Nachtwache, bis er sich entschloss in der Wache weiter zu bilden und so ging seine Wege in Richtung der Stadtwache von Sturmwind, wo er sich dem zweiten Wachregiment anschloss.

WoWScrnShot 011614 103136.jpg

Klies im Dienst bei der Stadtwache von Sturmwind.

Der Dienst beim zweiten Wachregiment und beim 117tenBearbeiten

Klies wurde erfolgreich beim zweiten Wachregiment aufgenommen und stand so unter den Fittiche von Oberleutnant Willhelma Böttcher. Er fing wieder als Rekrut an und zeigte schnell seine guten Eigenschaften im Umgang mit Schwert und Schild , auch verbal ist Klies recht freundlich aber auch sehr rechtschaffend, wenn es um seinen Stolz und seine Ehre gilt, besonders wenn man Ihn respektlos gegenüber tritt, ist mit Klies nicht mehr zu spaßen. Für Ihn zählt das Gesetz und seine Ehre dem König gegenüber. Klies wurde später für gute Taten und seinen Fotschritten zum Gefreiten befördert.Später wurde Klies vom Zweiten Wachregiment in das 117te versetzt.

Der neue Posten als Oberaufseher vom Verlies Sturmwind.Bearbeiten

Klies wurde kurz nach seiner Beförderung ins Verlies von Sturmwind mit der Aufgabe des Oberaufseher versetzt, dort wacht er über die Gefangenen und ist für die Verliesverwaltung verantwortlich.
WoWScrnShot 041014 191450.jpg

Klies als Oberaufseher vom Verlies Sturmwind, er trägt die Rüstung einer Verlieswache.

Familie und Freunde.Bearbeiten

  • Jeff Colback - Unbekannter Vater "Ich würde am liebsten dir so ins Gesicht rotzen"
  • IconSmall Human Female.gif Helena Truchse- Ehemalige Freundin "Alles gute in deiner Zukunft auf Pandaria."
  • Bellamy Colback(Verschlollen)- leiblicher Bruder "Ich bekomme dich bald auch noch ins Verlies! dennoch ... solltest du noch leben hoffe ich das du dich irgendwann mal stellst..."
  • Tewin Colback - leiblicher Bruder "Über dich kann ich nur eins sagen ... "Wenn man eine gute Seele in unserer Familie sucht dann bist du es , für mich bist du mehr als nur ein Bruder sondern auch ein Vorbild."
  • Rose Raufreud(Verschlollen) - Mutter "Hab noch deinen Spaß im Dämmerwald"
  • Ser Erik Feuerstamm(Im Exil) - Großes Vorbild und Ausbilder bei der Nachwache. "Du hast dir den Ruhestand verdient
  • IconSmall Human Female.gif Nemisa Reval' - Beste Freundin "Wenn ich Namen nennen würde, die mir gut zureden können und vorallem mir klar machen, was man im Leben verkehrt macht und vorallem, das man einen falschen Weg einschlägt, dann kannst du das am besten ... du solltest Lehrerin werden, ich sag es dir doch *grinst breit* danke dir für alles und das was folgt *klopft Ihr auf die Schulter*


==Zitate.==

"Jetzt kommt der Moment wo der Bulle pisst"

"Wie dem auch sei..."

"So fängt das ganze wieder von vorne an..."

"In der Tat ... aber nein"

"Wenn du jemanden verarschen willst ... probier es bei Gerard..."


Aussagen von Bekannten , Freunden , Kameraden kann man hier eintragenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki