Fandom

Die Aldor Wiki

Keithan

15.636Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Keithan
Ingame-Name: Keithan
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: Knappe
Charakterdaten:
Vorname: Keithan
Alter: 16
Aussehen:
Größe: durchschnittlich
Gewicht: durchschnittlich
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Grün
Besonderheiten: Ausklingender Stimmbruch
Gesinnung (D20-System):

Schreibe den ersten Absatz deines Artikels hier.

Erscheinung / AuftretenBearbeiten

Keithan ist seinem Alter entsprechend durchschnittlicher Größe und hat ein freundlich schauendes Gesicht. Seine grünen Augen strahlen die Unbeschwertheit eines jungen Menschen aus, in die sich oftmals etwas melancholisches mischt. Es ist der Körper eines Burschen dem körperliche Ertüchtigung nicht fremd ist. Seine Gesichtszüge haben noch etwas kindlich weiches, doch verspricht es ein markant geschnittenes Gesicht zu werden. Ein leichter Flaum schmückt seine Oberlippe, ferner ist er hörbar im Stimmbruch. Ganz und gar ein Bursche der zu einem jungen Mann heran reift.

Sein braunes Haar ist ordentlich geschnitten. Es reicht ihm bis zum Kinn, wodurch die leicht abstehenden Ohren meist verdeckt bleiben. Eine mehr 'wilde Mähne', die dem Burschen etwas rebellisches verleiht. Insbesondere wenn er sein etwas schiefes Grinsen zeigt. Dabei ziert ein kleines Grübchen die linke Wange. Man darf ihn nicht als 'Schönling' sehen, denn das ist er sicher nicht. Er besticht vielmehr durch ein offenes, manchmal gar charmant anmutendes Lächeln. Sein Gesicht strahlt Ehrlichkeit und Wärme aus.

Die Kleidung, die er zu tragen pflegt, ist meist aus einfachen Stoffen und zweckmäßig geschnitten. Sie ist gepflegt, auch wenn sich im Laufe des Tages zeigt, dass er sich gerne einfach irgendwo in den Staub setzt. Man könnte ihm fast Nachlässigkeit nachsagen, doch zeugt eine straffe, fast militärische Haltung, dass es sich um einen disziplinierten Burschen handelt.

Er trägt ein schmales Lederband um den Hals, an welchem ein aus Holz geschnitzter, flacher Adlerkopf als Anhänger dient. Ein stets sichtbarer Schmuck, da es nicht durch die Kleidung verborgen wird. Welchen Anhänger nun die feine silberne Kette trägt, bleibt dem Betrachter meist verschlossen, da sie unter der Kleidung liegt. Gelingt es jedoch einen Blick darauf zu erhaschen, zeigt es sich als ein einfaches Zeichen des Lichts.

Auch über eine Rüstung verfügt der Knappe. Einem jungen Körper angemessen besteht sie hauptsächlich aus Leder. Durchaus verstärkt, auch wenn es nicht die gleiche Wehr wie ein Metall bieten kann. Dem helfen filigrane Ketten jedoch aus, die wichtige Bereiche des Körpers zu schützen vermögen, ohne ihn allzu sehr in der Bewegung einzuschränken. Durch das zusätzliche Gewicht sind dennoch die Schritte und Gesten verlangsamt. Das Wappen der 'Schwarzen Brigade' ziert seinen Rock. Gehalten wird es zudem durch den Waffengurt, an welchem eine Schwertscheide aus dunklem, fast schwarzem Leder erkennbar ist. Jene wirkt unnatürlich fein mit den filigranen Stickereien und auch ein wenig abgenutzt. Heraus ragt der Griff eines Kurzschwertes. Darauf erkennbar ein Adlerkopf, das Wappentier der von Lichtenmarks.

Auch trägt er eine dunkelblaue, feine Stola - am Saum mit goldenen Stickereien versehen, die sich als thalassische Worte entpuppen. "Esarus thar no'Darador" würde man erkennen. Die Stola ist abgenutzt, der Stoff an manchen Stellen gar gestopft oder provisorisch genäht.

Anderen gegenüber verhält er sich in der Regel höflich und zuvorkommend. Doch so jung er eben noch ist - er kann auch recht frech sein. Ein aufgeweckter, junger Bursche, durchaus ambitioniert.


GeschichteBearbeiten

Keithan war ursprünglich ein Waisenkind, das vor wenigen Jahren in die Obhut des Sir Vendric von Lichtenmark und Marie Mydea Silberstreif genommen wurde. Obgleich der Bursche dem ein oder anderen als 'von Lichtenmark' bekannt ist - zu einer Adoption kam es durch das Verschwinden seines Ziehvaters nicht mehr. Doch keimte in Keithan bereits der Wunsch, selbst einmal in die Fußstapfen seines Ziehvaters zu treten und Paladin zu werden. Oder um es in seinen Worten auszudrücken:"Ich will einmal ein Ritter werden!" So begab sich der Knabe vor einigen Jahren mit dem Segen seiner Ziehmutter in die Obhut des Sir Aldo Reyn Fürst zu Kilkerry und brach mit dem Tross zum Hochland auf. Als Knappe des Fürsten trug er das Banner der Schwarzen Brigade mit Stolz, verließ die Einheit jedoch nach dem tragischen Ableben seines Mentors, um in seine Heimat, dem Rotkammgebirge, zurückzukehren.

ZitateBearbeiten

*brüllt* "Licht!"

*brüllt* "Jawohl, mein Fürst!"

"Ich will einmal ein Ritter werden!"

Soziales UmfeldBearbeiten

Leibliche Eltern - verstorben

Sir Vendric von Lichtenmark - Ziehvater, verschollen (Charakter existiert nicht mehr)

Marie Mydea Silberstreif - geliebte Ziehmutter

Die Schwarze Brigade - Irgendwie seine Familie, sein zu Hause.

Myelda Corley - Unerfüllte "Sandkastenliebschaft"

(wird noch ergänzt)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki