FANDOM



Kazzak
Kazzak
Volk: IconSmall Doomguard Verdammniswachen
Zugehörigkeit: Brennende Legion
Klasse: Kämpfer[1], Zauberer[1], Hexenmeister[2], Barbar[2]
Position: Feldkommandant der Legion in der Scherbenwelt, Feldkommandant der Legion auf Azeroth (ehemalig)
Lage: Kil'jaedens Thron, Höllenfeuerhalbinsel
WoWPedia: Kazzak

Kazzak ist eine mächtige Verdammniswache sowie ein Kommandant im Auftrag der Brennenden Legion.[1][2] Einst Befehlshaber über die Streitkräfte der Legion auf Azeroth zeichnet er sich verantwortlich für die Wiedereröffnung des Dunklen Portals und begab sich anschliessend in die Scherbenwelt um die Truppen der Legion gegen jeden zu schicken, welcher sich ihnen entgegenstellte. Seinen Platz auf Azeroth übernahm Hochlord Kruul.

Hintergrund Bearbeiten

Kazzak, welcher auch als Kil'jaedens Rechte Hand bekannt ist[3] sowie als Herr der Verdammniswachen[1], war einer von Archimondes treuesten Untergebenen im Dritten Krieg. Archimonde überliess ihm seine Klinge, die "Kriegsklinge Archimondes", welche Kazzak im Kampf benutzt, dabei oft begleitet von Schreien wie "Für Archimonde!".[4] Nach der Niederlage seines Meisters zog sich Kazzak mit seinen Streitkräften in die Verwüsteten Lande zurück, an einen Ort welcher als Faulende Narbe bekannt ist, und verlor sämtlichen Kontakt zu den weiteren dämonischen Streitkräften auf Azeroth. Selbst wenn jene - wie beispielsweise Balnazzar - durchaus von seiner Existenz wusste, hielten sie sich aus Furcht vor seiner Macht bedeckt.[2]

Kazzaks Hauptziel - und eigentlich sein einziges Ziel - war es, das Dunkle Portal nach Draenor erneut zu öffnen und in die dortige Scherbenwelt zurückzukehren. Es ist unbekannt ob er sich dabei Illidan unterwerfen wollte oder eine Armee ausheben wollte um dem Halbdämonen an den Kragen zu gehen.[2] Zwei Jahre nach der Gründung von Durotar tauchte ein Relikt auf, welches ihm genau dies ermöglichen sollte.[5] An seine Stelle trat Hochlord Kruul, welcher unter den Verteidigern Angst und Schrecken verbreiten sollte, und so Kazzak den Weg in die Scherbenwelt ermöglichen konnte. Sobald er das Portal durchschritten hatte, wurde er zum Verdammnislord befördert und nahm seinen Platz auf Kil'jaedens Thron auf der Höllenfeuerhalbinsel ein.

Entgegen dem Verhalten anderer höherrangiger Dämonen schickte Kazzak nicht nur seine Diener in die Schlacht, sondern erfreute sich daran, selbst teilzunehmen.[4]

Vorgänger:
Archimonde
Position:
Feldkommandant der Legion auf Azeroth
Nachfolger:
Hochlord Kruul

Anmerkungen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Lands of Conflict, S. 40
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Monster Guide, S. 167
  3. Alliance Player's Guide, S. 174
  4. 4,0 4,1 Monster Guide, S. 166
  5. World of Warcraft: The Burning Crusade-Handbuch, S. 6-7

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki