Fandom

Die Aldor Wiki

Kaori Eryne Shan're

15.689Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Horde 32px.png Kaori Eryne Shan're
Kaori.jpg
Ingame-Name: Eryne
Titel: Wächterin des Elfenbeinturms
Rasse: IconSmall Blood Elf Male.gifIconSmall Bloodelf Female.gif Blutelfen
Klasse: IconSmall Hunter.gif Jäger
Spezialisierung: Tierausbildung und Fernkampf
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Kaori Eryne
Nachname: Shan're
Geburtsdatum/-ort: Östliche Königreiche
Alter: 131
Gilde: Der Elfenbeinturm
Aussehen:
Größe: 168cm
Gewicht: 60kg
Haarfarbe: Rot
Augenfarbe: Grün
Besonderheiten: Sie ist Taub
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch-Neutral
"Es gibt keinen schlimmeren Tauben als den, der nicht hören will."

Aussehen und CharakterBearbeiten

Auch wenn ihr eigentlicher Vorname Kaori ist bevorzugt sie es Eryne genannt zu werden. Kaori war der Name ihrer Mutter und es scheint noch immer eher eine schmerzhafter Erinnerung zu sein.

Eryne ist eine Sin'dorei mit einem feminin, schlanken Körperbau, man sieht das sie regelmäßig traininiert. Ihre Haut ist leicht gebräunt und ohne sichtbare Narben. Sie hat lange hellrote Haare und die typischen grünen Augen ihres Volkes. Sie ist 1,68m groß und trägt als Schmuck zwei Ohrringe an ihren Ohrenspitzen. Auf Reisen trägt sie ihre Rüstungen in Leder oder Schwerer Rüstung, ansonsten aber auch gerne körperbetohnende Roben oder andere Stoffkleidung.

Eryne ist taub, was man ihr vielleicht nicht auf den ersten Blick anmerkt. Man merkt es vorallem wenn man mit ihr redet. Ihre Stimmlage schwankt unkontrolliert hin und her, umso aufgeregter sie ist, umso schlimmer ist es. In großen Gruppen wird sie schnell nervös, weil sie nur bei wenigen zugleich die Mundbewegungen verfolgen kann und sucht dann eher Abstand.

Sie ist eine meist lebenslustige und offene Elfe. Man sollte sie aber auch nicht unterschätzen oder gar reizen. Eryne kann sehr wütend und aufbrausend werden, wenn man sie wie ein kleines Kind behandelt, etwas nicht läuft wie sie es will oder etwas passiert das ihr einfach nicht passt. Manchmal wird sie auch sehr sarkastisch und frech, besonders wenn sie angetrunken oder wütend ist.

Sie reagiert nach dem Motto: Erst lospoltern dann fragen!

Oft ist sie in Begleitung von diversen Tieren auch wenn man diese nicht auf den ersten Blick sieht. (siehe unten)

Wer ihre Freundschaft erlangt kann sich sicher sein, dass sie alles tun würde um denjenigen zu schützen.

GeschichteBearbeiten

Aufgewachsen in den heutigen Östlichen Königreichen, hat sie viel ihrer Vergangenheit verdrängt. Ihre Eltern wurden vor dem Krieg gegen die Geißel, nach einem Überfall auf ihr Haus, für tot erklärt, ihre Leichen wurden aber niemals gefunden. Geschwister hat sie keine, dachte sie jedenfalls eine lange Zeit. Als Kind schon liebte sie die Natur und hatte eine natürliche Begabung sich mit Tieren anzufreunden. Ihr wurde früh klar was sie wollte: eine Waldläuferin werden und ihr Volk verteidigen. Als sie alt genug war, begann sie ihre Ausbildung und wurde eine gute Schülerin.

Eryne sah sich schon am Ziel ihrer Träume, als sie bei ihrem ersten Kampfeinsatz in einen Hinterhalt der Menschen geriet. Durch eine Explosion wurde sie schwer verletzt und auch wenn keine offensichtlichen Narben zurückgeblieben sind, ist sie seit dem Tag taub. Als Eryne im Lazarett die schreckliche Wahrheit erfuhr war sie verzweifelt. Sie traute sich nicht mehr zu kämpfen, ihre Karriere als Waldläufer im Dienste der Sin'dorei, hatte ein abruptes Ende gefunden.

Sie verbrachte nach ihrer körperlichen Genesung ihre Zeit damit, eine junge Eule abzurichten, die ihr das Gehör ersetzen sollte. Noch heute ist Ilkar ihre größte Hilfe und wichtigster Schutz. Eryne zog danach von Land zu Land und eignete sich nach und nach die Fertigkeit an, von den Lippen zu lesen. Bei ihrer Reise strandete sie irgendwann in Beutebucht wo sie 8 Jahre lang vor sich hin lebte. Viele ihrer Verhaltensweisen wurden dadurch geprägt was sie in dieser Stadt voller zwielichtiger Händler, Trunkenbolde und Piraten erlebte.

Nachdem sie das Gefühl hatte endlich bereit zu sein, zog es sie zurück nach Silbermond. Nach einigen Tagen die sie die Bewohnter beobachtete lernte sie einen Mann kennen, der sie als Führerin auf diversen Expeditionen mitnahm. Der Argentumritter Gyldor Herzblut war völlig anderes als Eryne und trotzdem kam es irgendwann dazu dass sie sich verliebten. Das etwas ungleiche Paar, lebte einige Zeit in Silbermond, doch merkten beide schnell, dass ihnen das Reisen fehlte und vom Fernweh getrieben brachen sie ihre Zelte ab und gingen auf reisen.

Mehr als ein Jahr sah sie niemand, doch die Gerüchte sie seien nach Silbermond zurückgekehrt scheinen sich bestätigt zu haben. Gemeinsam bewohnen Gyldor und Eryne nun ein kleines Haus im Immersangwald.

Nach einiger Zeit des Eingewöhnens in der nun ungewohnten Heimat, überraschte sie Gyldor mit der Idee einer neuen Akademie... einer Schule... oder besser er wollte endlich wieder lehren. Der Elfenbeinturm, die Idee dahinter vereinte alles was sie von ihm gewöhnt war und auch wenn sie scheinbar noch immer ihren Platz darin sucht, stand außer Frage das sie ihn unterstützen würde. Die Arbeit und die Planungen begannen und bald sollen die ersten öffentlichen Unterrichte und Vorträge stattfinden.

Einige Monate waren ins Land gegangen und der Elfenbeinturm, hatte sich einen Namen in der Stadt gemacht. Die Vorträge waren immer gut besucht und einige Novizin und Mitglieder hatten sich gefunden. Nun hieß es nicht stehen bleiben, sondern weitergehen. Eryne scheint zeitweise noch immer unglücklich mit ihrer beruflichen Situation. Trotzdem unterstützt sie Gyldor tatkräftig bei den Vorträgen und Veranstaltungen.

Neuer Schwung kam in ihr Leben als aus heiterem Himmel ihr Halbbruder auf der Bildfläche erschien. Sahandar hatte viele Jahre nach ihr gesucht. Erst skeptisch schloss Eryne ihn bald in ihr Herz. Er war aus einer früheren Beziehung seines Vaters entstanden.

FähigkeitenBearbeiten

  • Kann Lippenlesen (Ausnahmen: Verlassene ohne Unterkiefer, Schwierigkeiten: mit Tauren und Pandaren)
  • Ihre Hauptarbeit besteht darin Tiere für verschiedene Zwecke auszubilden und abzurichten. Sie hat einen guten Draht zu den meisten Tieren und ist darin recht erfolgreich.
  • Sie ist eine sehr gute Bogenschützin
  • Grundlagen im Umgang mit Nahkampfwaffen hat sie, doch ist sie darin nicht so stark wie mit dem Bogen.
  • Kann Zeichnen, ihr Hauptaugenmerk liegt dabei bei Tierstudien.

SchwächenBearbeiten

  • Eryne ist taub.
  • Sie scheint Alkohol zu mögen, vorallem Kirschgrog.
  • Ihr Temperament geht manchmal mit ihr durch, frei nach dem Motto "Erst lospoltern, dann nachfragen"
  • Feuerwerk scheint sie völlig zu verängstigen.
  • Unfähig als Dampfpanzerpilotin.

BegleiterBearbeiten

Ilkar.jpg

Ilkar

Ilkar ist Eryne treuester Begleiter. Als sie ihr Gehör verlor, schenkte ihr ein Arzt im Lazarett eine junge Eule, die ebenfalls verletzt gefunden wurde. Eryne zog ihn auf und trainierte ihn ihr das Gehör zu ersetzen. Auch wenn man ihn nicht sieht, kann man sicher sein das er in ihrer Nähe ist. Er scheint auf Handzeichen zu reagieren und greift jeden an der sich ihr von hinten nähert, wenn er ihn für gefährlich einschätzt. Oft scheint er aber auch nur Unsinn im Kopf zu haben.
Vilkas.jpg

Vilkas


Vilkas ist ihr Reitworg. Er scheint gerade erst das richtige Alter erreicht zu haben um als Reittier zu dienen. Auch Vilkas ist von Eryne besonders trainiert und meistens reitet sie ihn ohne Sattel.


Einstellung zu anderen VölkernBearbeiten

  • IconSmall Tauren Male.gifIconSmall Tauren Female.gif Tauren -> Die Lebensweise der Tauren scheint sie sehr zu lieben und von allen anderen Völkern mag Eryne sie am liebsten. Sie genießt ihre Verbundenheit zur Natur und friedfertiges Wesen. Einige Kleidungsstücke sind von ihrer Zeit in Feralas inspiriert.
  • IconSmall Orc Male.gifIconSmall Orc Female.gif Orcs -> Eryne bewundert vorallem die Stärke der Orks und ihrem Kampfwillen. Sie ist fasziniert von ihrer Geschichte.
  • IconSmall Goblin Male.gifIconSmall Goblin Female.gif Goblins -> Goblins sind ihr zwar sehr unähnlich, aber trotzdem hat sie bis jetzt nur gute Erfahrungen mit ihnen gemacht und behandelt sie stehts freundlich, solange sie nichts explosives dabeihaben.
  • IconSmall Troll Male.gifIconSmall Troll Female.gif TrolleIconSmall Undead Male.gifIconSmall Undead Female.gif Verlassene -> Sie hegt keine großen Sympathien für sie, aber steht ihnen auch nicht feindseelig gegenüber. Einige mag sie sogar recht gerne.
  • IconSmall Pandaren Male.gifIconSmall Pandaren Female.gif Pandaren -> Erst war sie ungläubig, das es sowas wirklich gibt, seitdem sie weiß das sie Bier brauen und es lieben hat sie sie ins Herz geschlossen. 
  • IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen -> Abgrundtiefer Hass beschreibt es wohl am Besten.
  • Die restlichen Völker der Allianz sind ihr einfach egal.

Personen in ihrem LebenBearbeiten

Familie:Bearbeiten

  • IconSmall Bloodelf Female.gif Kaori Shan're -> Mutter (für tot erklärt) "Nur weil alle sagen das du tot bist... werde ich es nicht glauben"
  • IconSmall Blood Elf Male.gif Terathes Shan're -> Vater (für tot erklärt) "Mein Vorbild..."
  • IconSmall Blood Elf Male.gif Gyldor Herzblut -> Gefährte "Du bist der Fels und ich bin das Meer...."
  • IconSmall Blood Elf Male.gif Sahandar Dal´Sin -> Halbbruder "Unglaublich... aber wahr."


Freunde:Bearbeiten

  • IconSmall Bloodelf Female.gif Enadrielle Nachtsang -> "Ich vertraue dir und wünschte wir hätten mehr gemeinsame Zeit."
  • IconSmall Blood Elf Male.gif Derallion Abendglanz -> "Er hat mich Eryne genannt... das heißt ich bin nun eine Nummer drei?"
  • IconSmall Pandaren Male.gif IconSmall Pandaren Female.gif Die Wandertatzen "Danke für eure Freundschaft"


Mitglieder des Turms:Bearbeiten


Bekannte:Bearbeiten

  • IconSmall Blood Elf Male.gif Telian Dämmersang -> "Was wäre das Leben ohne den Siegelmarkt."
  • IconSmall Goblin Female.gif Pouky -> "Ich bin dein größter, aber wohl schlechtester Fan."
  • IconSmall Bloodelf Female.gif Chishala ->"Wo auch immer du nun bist, ich wünsche dir alles Gute."


Gemiedene Personen:Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki