FANDOM



Allianz 32px Jonathan "Jon" Teagan
Ingame-Name: Teagan / Jon
Titel: Hauptmann
Charakterdaten:
Geburtsdatum/-ort: Gilneas
Alter: 39
Zugehörigkeit: Die Schwarze Brigade
Aussehen:
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch Neutral


VitaBearbeiten

Jon Teagan, eigentlich Tintage, stammt aus einer hochbürgerlichen, wohlhabenden Familie von Großgrundbesitzern an der Westküste von Gilneas . Davon ist nur noch sein Bruder, Victor Tintage , übrig geblieben, nachdem die Auswirkungen des Kataklysmus' die Region dem Meer überantwortet hatten.

Derweil sein älterer Bruder auf die weitläufige Erbschaft vorbereitet wurde, war es Jons familiäre und gesellschaftliche Pflicht als zweiter Sohn Soldat zu werden. Seine Affinitäten zur Magie und der Medizin ließ er dabei jedoch nicht ins Hintertreffen geraten. Er, wie auch sein Bruder, kamen schon als Kinder in den Kontakt mit dem örtlichen Erntehexerzirkel, der in der Region die Riten der Alten Wege am Leben erhielt, und wurden mit der Zeit und dem Alter selbst zu Ritenführern der zivilisierten Art. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Kundschafter und Sanitäter und einer Pflichtdienstzeit widmete er sich zum familiären Verdruss dem Zirkel und der Medizin. Die Rebellen trieben ihn jedoch, kaum dass die Einsiedlerei Gelegenheit hatte ihn zu langweilen, alsbald wieder zurück in die Arme des Militärs. Direkt in den Bürgerkrieg auf Seiten der Royalisten abgetaucht, ermittelte er während der Nordtor-Rebellion Posten, Stützpunkte und Waffenlager und spürte Deserteure auf, war dabei nicht selten die Vorort-Exekutive. Als dann aber der Fluch das Land überrannte und die Verlassenen sich nicht lange bitten ließen, ist er in dem Chaos wie viele andere eine Weile von der Bildfläche verschwunden und letztendlich mit dem Exodus in Teldrassil angeschwemmt worden.

Die Zeit der Rekonvaleszenz in Darnassus wusste Jon zu nutzen und baute das naturmagische Fundament, das er durch den Zirkel und seine Wanderschaften erworben hatte, zu einem soliden Arsenal aus. Doch, anders als sein Bruder Victor, strebte er keinen Platz unter den Cenarius-Druiden an, legte seinen Familiennamen ab und verließ Teldrassil alsbald, um die Jahre der kulturellen Isolation hinter dem Wall zu kompensieren indem er durch die Kontinente vagabundierte. Bis er auf die Söldnerorganisation 'Schwarze Brigade ' traf und während der Arathorfeldzüge vom gewöhnlichen Heckenpenner zum Leutnant avancierte. Fast wäre ihm noch ein Fürstentitel in den Schoß gelegt worden, aber die Liasion mit der fraglichen Fürstentochter blieb bloss eine Liasion, obwohl alle Wege zum Titel offen standen wie Scheunentore. 

Fortan war er auf sämtlichen Schlachtfeldern zu finden, die sich zwischen damals und heute angeboten haben und dient der Schwarzen Brigade sowohl als Kundschafter, als auch als Magiekundig
Jon
er und Mediziner. Vorletztes sorgt darüber hinaus dafür, dass keine Bibliothek auf den Wegen zwischen den Schlachtfeldern vor ihm sicher ist.

Seine Karriereleiter endet aktuell beim Posten des Hauptmanns der Schwarzen Brigade, nachdem er von Merrandra Klingentänzer geräumt wurde. Darüber hinaus sieht man ihn auffällig oft in der Gesellschaft von Magiern .

PersönlichkeitBearbeiten

Er gilt bei einigen Bekannten und Freunden als umtriebig und leichtlebig. Bei anderen wieder rum als zuverlässig und pflichtbewusst. Die Meisten nehmen ihn erst gar nicht wahr, obwohl er nicht selten Anteil an ihrer Misere oder ihrem Glück hat. Diese widersprüchliche Natur schlägt sich auch deutlich in seinen Professionen und Interessen nieder. Das ganze Chaos macht ihn zu einem echten Hans-Dampf-in-allen-Gassen, aber zu keinem richtigen Meister. Wie es genau um den Mann bestellt ist, weiß wahrscheinlich nur er selbst. Wenn er's weiss. 

AussehenBearbeiten

Trotz seines von Veränderungen bestimmten Lebensstils trägt er nur wenig sichtbare Spuren mit sich herum. Ein paar Narben aus Gefechten und anderen Auseinandersetzungen. Die eine und andere helle Strähne im pechschwarzen Schopf. Mehr nicht. - Er ist schlank und athletisch und bewegt sich...wenn sich Alkohol und Rauschgift raushält...mit wachsamer Nonchalance. Die blauen Augen liefern einen gefälligen Kontrast zu seiner sonst dunklen Erscheinung, wirken jedoch kühl. Abgemildert wird der Eindruck durch den Einsatz seiner wandlungsfähigen Mimik, die sein Gegenüber im Unklaren lässt, was dahinter vorgeht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.