FANDOM


Jaina Prachtmeer Beziehungen Zitate P&P
RPGLogo
Folgende Informationen beziehen sich auf die P&P-Bücher, welche laut Blizzard in ihrer Gesamtheit nicht länger zur offiziellen Lore zählen, wenngleich Einzelaspekte sehr wohl berücksichtigt werden könnten.


Persönlichkeit und Verhaltensweisen Bearbeiten

Fremde verwechseln oftmals Jainas Unabhängigkeit und Stärke mit Sturheit und Übermut. Tatsache ist allerdings dass Jaina eine Fähigkeit entwickelt hat, Leute genau einzuschätzen und ihre Motive und Intentionen zu erkennen. Sie ist ein wahrer Champion ihres Volkes und würde alles in ihrer Macht stehende tun, gar sterben, um das Überleben ihres Volkes zu sichern. Jaina respektiert das Leben in all seinen Formen und weigert sich Unschuldigen Leid zuzufügen so sie anwesend ist. Sie zieht Taten den Worten vor und bewundert Thrall für die erfolgreiche Gründung Durotars und verabscheut die endlosen und ergebnislosen Debatten im Hohen Rat Lordaerons.

Das Leben auf Theramore hat die üblichen Bedingungen einer abgeschiedenen Insel doch Jaina heisst Gäste immer herzlich Willkommen und freut sich über Nachrichten aus der Aussenwelt. Ihr Volk ist ein einfaches Volk welches zumeist mit Landwirtschaft und Fischfang die Zeit verbringt. Jaina ist bekannt dafür dass sie im Gegenzug für Informationen oder Artefakte welche ihrem Volk das Leben erleichtern, Besuchern auf arkanem Wege hilft, wie beispielsweise mithilfe der Teleportation Besucher über grössere Distanzen befördern, Elemente beschwören welche die Besucher begleiten sollen oder besonderer Schutz durch Verzauberungen. Ebenso mag sie auch den ein oder anderen Abenteurer begleiten, welcher zum Schutze Theramores agiert.[1]

Kampf
Gegenüber sterblichen Feinden ist Jaina gnädig und versucht eher Gefangennahmen oder die Aufgabe des Gegners. Bei Untoten und Dämonen jedoch setzt sie ihr ganzes Potential ein um sie zu vernichten. Sie zieht zudem den Fernkampf vor.[2]

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Shadows & Light, S. 48-49
  2. Shadows & Light, S. 49