Fandom

Die Aldor Wiki

Jadeglanz

15.723Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Jadeglanz
Jadeglanz.jpg
Gründungsdatum: März 2013
Zugehörigkeit: Allianz
Ansprechpartner: Kijanki, Nimyala
Schwerpunkt: Rollenspiel UND PvE
Klassenbeschränkung: IC keine Todesritter, Hexenmeister, Schattenpriester, Schurken
Forum: http://jadeglanz.enjin.com/forum
Information: http://jadeglanz.enjin.com

Wir sind eine neu gegründete Gilde auf „Die Aldor" (Stand: März 2013), die das Interesse am Rollenspiel mit aktiv bespieltem PvE-Content verbinden möchte. Zu diesem Zweck suchen wir Gleichgesinnte und Interessierte beider Bereiche, um daraus eine starke Gemeinschaft zu formen, bei der Rollenspiel- und PvE-Aktionen gleichberechtigt nebeneinander stehen.

IC-Geschichte Bearbeiten

Als die Nebel Pandarias sich lichteten, entstanden neue Möglichkeiten und zugleich neue Aufgaben für die Bewohner Azeroths. Für die einen war es eine neue Welt, die es neugierig zu entdecken galt. Andere machten sich auf den Weg dorthin, um nach neuen Handelswaren Ausschau zu halten. Die nächsten trieben vor allem politische Interessen an; einem Teil von ihnen lag an der Diskussion oder gar Klärung, einem anderen an der Aussicht auf Kampf. Und für einige war es die Suche nach einer Heimat.

Für die Priesterin Kijanki war es vor allem die Suche nach der Heimat. Nicht nach der eigentlichen, nicht nach Shen-Zin Su, sondern eine Suche nach den eigenen Wurzeln und den eigenen Ursprüngen - lang verborgen unter dem Schleier des Nebels, lang unterdrückt von den Mogu, und doch noch immer existent.

Auf dieser Suche traf sie im Jadewald eines Tages, als sie den Weg aus den Augen verloren hatte, auf eine Paladin der Draenai. Nimyala, so ihr Name, geleitete Kijanki in den nächsten Ort und zum Dank lud die Priesterin sie auf einige Humpen frisch Gebrautes ein. So kamen die beiden miteinander ins Gespräch, nicht zuletzt durch die Neugier auf die jeweils andere, fremdartig wirkende Person und erkannten, dass ihre Absichten und Wege zwar unterschiedlich waren, aber doch auch vieles im Einklang miteinander stand. Nimyala war die ewigen Auseinandersetzungen zwischen Allianz und Horde leid und fand, es sei längst Zeit für einen weitgehend gemeinsamen Weg, für das Erkennen von Gemeinsamkeiten, auf denen sich aufbauen ließe. Kijanki hingegen verstand den gesamten Konflikt nicht so recht. Sie war bereits freundlichen Tauren und Orks begegnet, ebenso höflichen Menschen, Nachtelfen und nun auch Draenai. Außerdem kannte sie die tragische Geschichte von Aysa und Ji, die Pandaren leise und hinter vorgehaltener Hand immer wieder erzählten. Sollte es denn wirklich keinen Weg geben, die unterschiedlichen Sicht- und Herangehensweisen aneinander anzunähern?

Von den vielen Geschichten, die die Draenai und die Pandarin an diesem langen Tag, der bis spät in die Nacht reichte, miteinander teilten, war eine besonders von Bedeutung. Es war die Geschichte eines Reisenden, der einen Pandaren nahe des Tempels der Jadeschlange fragte:

"Warum wird die Jade hierzulande derart geschätzt und nicht so sehr andere Mineralien wie Kunzit oder Aragonit? Liegt es daran, dass die Jade seltener ist?"

Der befragte Mönch antwortete:

"Das hat nichts mit der Häufigkeit des Vorkommens zu tun. Es liegt darin begründet, dass die Weisen ihre Tugend mit Jade vergleichen: Sie steht für Mitmenschlichkeit, weil sie sich mild und weich anfühlt. Sie steht für Wissen, da ihre Maserung fein, dicht und widerständig ist. Sie steht für Rechtschaffenheit, weil sie zwar am Körper herabhängt, ihn aber nicht verletzt. Sie steht für angemessenes Benehmen, da sie - vom Gürtel herabhängend - sich bis hinunter auf den Boden zu beugen scheint. Sie steht für Musik und schöne Künste, weil sie klare und lang anhaltende erhabende Klänge von sich gibt. Sie steht für Loyalität, da ihr Glanz weder Vollkommenheit verschleiert, noch selbst von Unvollkommenheit verschleiert wird. Sie steht für Vertrauen, weil ihre guten inneren Eigenschaften von außen sichtbar sind. Sie steht für den Himmel, indem sie einem weißen Regenbogen gleicht. Sie steht für die Erde, da sie die in Bergen und Flüssen inne wohnenden Kräfte verkörpert. Sie steht für den Weg der Tugend, weil es in Azeroth niemanden gibt, der sie nicht schätzt."

Diese Geschichte erzählte Kijanki, weil sie sie immer schon gemocht und gern angehört hatte. Sie berührte etwas in ihr. Auch in Nimyala schlug diese Erzählung eine Saite an, und so führte die Geschichte über die Bedeutung der Jade schließlich dazu, dass beide ihren weiteren Weg Seite an Seite gehen wollten. Und nicht nur das: Nach kurzer Zeit beschlossen sie, weitere Mitstreiter finden zu wollen, die den Weg der Mitte und des Ausgleichs, den Weg der Gemeinschaft und der Freundschaft, den Weg der Tugend und der Schönheit, den Weg der Disziplin und des Ehrgeizes mit ihnen zusammen gehen wollten.

Grundkonzept Bearbeiten

Unsere Säulen im Spiel sind das Suchen und (Er)leben von innerer wie äußerer Balance, Gemeinschaft in Freundschaft, Tugend und der Sinn für das Schöne sowie Disziplin und Ehrgeiz. Zentral ist hierbei die Überzeugung, auf diesem Weg nicht nur das Beste aus der eigenen Person, sondern zugleich das Beste für das Umfeld erreichen zu können. IC soll das eigene Erleben und Verhalten sich positiv nach außen auswirken (Stärkung der positiven Energie) und somit eine Annäherung von verfeindeten Position im Kleinen wie im Großen (Konflikt zwischen Allianz und Horde) ermöglichen. OOC sollen die Säulen dafür sorgen, dass sowohl primär an Rollenspiel als auch primär an PvE-Inhalten interessierte Spieler gemeinschaftlich, konstruktiv wie produktiv, zusammen spielen und sich ergänzen, statt sich an Unterschieden aufzuhalten.

Jadewappen.jpg

Jadeglanzwappen

Rollenspielerische Motivation und Angebote Bearbeiten

Politisch grundsätzlich neutral auf Allianzseite aktuell ohne festen Aufenthaltsort versuchen wir, den Weg der Mitte zu gehen und (vor)zuleben. Hierbei ist der Weg des Lichts und die Stärkung des Chi unser oberstes Ziel, allerdings glauben wir, dass auch durch grundsätzliche Aus- und Abgrenzung schädliche Energie (= Sha) erzeugt werden kann. Darum ist es uns ein Anliegen, diplomatisch mit anderen Personen und Standpunkten umzugehen.

Widersprechen RP-Konzepte diesen Grundsätzen nicht, ist das Konzept uns willkommen. Wir behalten uns allerdings vor, genauer nachzufragen. Wer Interesse am RP hat, sich aber zu den Anfängern zählt, ist ebenso herzlich willkommen. Wir beraten und helfen gern bei der Ausgestaltung eines Charakterkonzepts. Wer hingegen kein Interesse am RP hat, ist bei uns sicherlich nicht an der richtigen Adresse.

Darüber hinaus bieten wir Lore-Hilfe und -vertiefung an, das heißt wir beantworten Fragen, bieten aber auch IC-"Sightseeing"-Touren und kleine Plots zum Thema an, da wir IC wie OOC denken, dass man sich mit seinen eigenen Wurzeln und denen anderer ruhig eingehender befassen sollte, um sich ein Bild zu machen oder ein solches abzurunden.

Des Weiteren unterstützen wir das Interesse an Berufen und Handelsbeziehungen verschiedener Art (allerdings keinen Schwarzmarkthandel o.ä.) und bieten den Service eines gildeninternen Stilberaters.

PvE-Motivation und Angebote Bearbeiten

Stärkung der einzelnen Charaktere und Spielweisen v.a. durch Challenge-Modes sowie OOC-Instanz-, Szenarien-, Raidbesuche „zum Üben" (separat von den IC-Aktionen angekündigt!)

Verbindung von RP & PvE durch IC-Besuche von oben Genanntem (vorrangig!)

Geplanter Aufbau einer Raidstammgruppe (sobald möglich)

Gemeinsames Erarbeiten von persönlichen Erfolgen, Gildenerfolgen, Titeln und Reittieren

Gildeninterner Stilberater auch OOC (welche Items wann und wo, Glyphen, Sockel, VZ etc.)

Was wir sonst noch bieten Bearbeiten

Eigene Webseite mit Forum und Voicechat-Option (Mumble)

Anforderungen Bearbeiten

Gemeinschaftssinn Zuverlässigkeit

Engagement

Regelmäßige Onlinepräsenz (mindestens 3 Stunden/Woche)

Angemessene Namensgebung des Charakters

Bewerbung Bearbeiten

Bitte bewerbt euch über unser Bewerbungsformular und/oder Forum: Eine Aufnahme erfolgt nach einem kurzen Kennenlernen vorab, insbesondere IC. Es ist erlaubt, Charaktere in anderen Gilden zu spielen, insofern sich zeitlich oder andernweitig keine Konflikte dadurch ergeben. Die Probezeit beträgt 3 Wochen. Nach Ablauf dieser Frist findet IC wie OOC noch einmal ein Aufnahmegespräch statt.

Ansprechpartner Bearbeiten

Kijanki, Nimyala 

Links Bearbeiten

Webseite: http://jadeglanz.enjin.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki