FANDOM



Illidari
Illidari
Anführer: IconSmall Illidan Illidan Sturmgrimm
Völker: IconSmall BloodElf MaleIconSmall BloodElf Female Blutelfen
IconSmall DoomguardIconSmall FelguardIconSmall WrathguardIconSmall Imp Dämonen
IconSmall NightElf MaleIconSmall NightElf Female Nachtelfen
IconSmall Naga MaleIconSmall Naga Female Naga
IconSmall Broken Male Zerschlagene
Einsatzgebiet: Scherbenwelt/Wirbelnder Nether[1] / Azeroth[2]
WoWPedia: Illidari

Die Illidari stellten ursprünglich einen Teil von Illidan Sturmgrimms Einsatzkräften[3] in der Scherbenwelt dar, welche sich vornehmlich im Schattenmondtal in und um dem Schwarzen Tempel aufhielten und aus Blutelfen, Nachtelfen, Naga, Zerschlagenen, Dämonen sowie den elfischen Dämonenjägern bestanden.

Hintergrund Bearbeiten

Die Eroberung der Scherbenwelt Bearbeiten

WC3Logo Folgende Informationen beziehen sich auf Warcraft III.
Illidari (Warcraft III)

Illidans Streitkräfte vor dem Angriff auf Magtheridon.

[...]

Der Fall des Schwarzen Tempels Bearbeiten

BC-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon The Burning Crusade.

[...]

Während die Truppen von Allianz und Horde den Schwarzen Tempel belagerten, wurden die Dämonenjäger unterdessen von Illidan nach Mardum geschickt, um den Kampf gegen die Brennende Legion weiterzuführen und Sargeras' Schlüsselstein zu beschaffen.[4][5] Die Dämonenjäger selbst waren erfolgreich[6], der Tempel allerdings fiel und Maiev Schattensang erwartete sie bereits bei ihrer Rückkehr, um sie für die kommenden Jahre im Verlies der Wächterinnen einzusperren.[7][8] Nur wenige entkamen diesem Schicksal und flohen in die entlegensten Winkel der Scherbenwelt und Azeroths.[9]

Die Rückkehr der Brennenden Legion und die Befreiung der Illidari Bearbeiten

Legion Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.

Mit der Rückkehr der Brennenden Legion und den Ereignissen auf den Verheerten Inseln rückte auch die Befreiung der Dämonenjäger in unmittelbare Nähe. Tatsächlich war es niemand geringer als Maiev selbst, welche sich entschloss ihre Gefangenen freizulassen, da das Verlies bereits von Dämonen gestürmt wurde.[10][11] Auch wenn Illidans Leichnam vorerst an Gul'dan fiel[12][13], gelang den Illidari der Ausbruch aus dem Verlies[14][15] und sie konnten ihren Kampf gegen die Legion fortsetzen.[16][17]

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.