Fandom

Die Aldor Wiki

Hintergrund Haus Cunningham

15.688Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Grafschaft Cunningham Haus Cunningham Ereignisse des Hauses Stammbaum

Entscheidungen des HausesBearbeiten

Die Oberhäupter des Hauses Cunningham leiteten das Haus stets mit Weisheit, Entschlossenheit sowie Stärke. Fast jedes Oberhaupt hatte mindestens eine Entscheidung zu treffen, die den Weg des Hauses deutlich prägte.


  • IconSmall Human Female.gif Lacey Cunningham gründet zusammen mit IconSmall Human Male.gif Edward Hastur das Haus Cunningham.
    • Durch die Hochzeit der beiden wird das Haus Cunningham erstmal in der Geschichtsschreibung erwähnt. Warum Edward Hastur den Namen seiner Gattin annahm ist bis heute allerdings nicht bekannt. Gerüchten zu Folge, soll den Hasturs zur damaligen Zeit ein schlechter Ruf nachgesagt worden sein. Dies würde die Entscheidung Edwards relativ plausiebel machen.


  • IconSmall Human Female.gif Myrtle Cunningham wird als erste Cunningham zur Erzmagierin ernannt.
    • Lacey Cunningham soll eine strenge Mutter gewesen sein. Sie soll ihre Tochter so lange gefördert haben, bis diese sogar mehrmals an Erschöpfung zusammen gebrochen war. All die Mühen schienen sich aber ausgezahlt zu haben, denn Myrtle erließ kurz nach ihrer Ernennung zur Erzmagierin, dass alle magischbegabten Cunninghams gefördert werden sollen um ihr Potenzial zu entfalten.


  • IconSmall Human Female.gif Yazmin Cunningham verfügt die matriarchalische Führung des Hauses
    • Yazmin Cunningham war eine machtgierige Frau, die vor nichts zurück schreckte. Sie ahnte ihren baldigen Tod vorraus, doch wollte sie die Führung des Hauses nicht in die Hände ihres Gatten geben und so erließ sie, dass nur eine Frau das Haus Cunningham leiten durfte.


  • IconSmall Human Male.gif Matthew Cunningham führte das Haus bis zur Machtübernahme durch seine Tochter.
    • Matthew Cunningham ist der einzige bekannte Patriarch des Hauses Cunningham. Nach dem Tod seiner Gattin Yazmin leitete er das Haus so lange weiter, bis seine Tochter alt genug war die Aufgaben der Matriarchin wahr zu nehmen. Er selbst soll als weiser und gerechnter Herrscher gegolten haben.


  • IconSmall Human Female.gif Stella Cunningham wird mit 15 die jüngste Matriarchin des Hauses.
    • Stella Cunningham war für einen langen Zeitraum die letzte große Matriarchin des Hauses Cunningham. Sie erließ mehrere Regeln, welche noch heute in der Familie hoch angesehen sind. Einige ihrer Besitztümer sind heute Relikte des Hauses und haben einen hohen Wert für die Mitglieder. In den folgenden 800 Jahren soll es keine Matriarchin gegeben haben die mit ihr vergleichbar gewesen wäre.


  • IconSmall Human Female.gif Sonaryel Cunningham verlässt Gilneas zusammen mit ihrer Familie.
    • Sonaryel Cunningham beschließt, dass das Haus Cunningham Gilneas verlassen muss um nicht komplett ausgelöscht zu werden. Sie ahnte anscheinend eine größere Gefahr auf das Haus zukommen, daher riskierte sie eine Zersplitterung des Hauses. Sie gilt zudem als die erste große Matriarchin nach Stella Cunningham.


  • IconSmall Human Female.gif Liandy Cunningham setzt das Vermögen des Hauses für Bedürftige ein.
    • Liandy Cunningham ist die erste Person des Hauses Cunningham, die sich für bedürftige Bürger einsetzt. Ihrem Beispiel folgend haben sich weitere Mitglieder des Hauses dazu entschlossen ihr Vermögen mit ärmeren Menschen zu teilen.

Relikte des HausesBearbeiten

  • Siegelring des Hauses
    • Der Siegelring des Hauses Cunningham ist einst im Besitz von Lacey Cunningham gewesen.
    • Es handelt sich hierbei um einen einfachen Silberring, auf welchem das Wappen des Hauses prangt. Vom Wappen gehen feine Silberranken aus, welche den gesamten Ring umschlingen.
    • Der Ring ging einst verloren, wurde aber von Stella Cunningham wiederentdeckt und seither weiter vererbt.
    • Derzeitige Trägerin des Ringes ist Liandy Cunningham

.

  • Magierklinge der Cunninghams
    • Die Magierklinge des Hauses Cunningham ist ein Schwert, welches einst im Besitz der Erzmagierin Myrtle Cunningham war. Es handelt sich um ein einfaches, silbernes Schwert mit einem kunstvoll
      Magierklinge der Cunninghams.png
      verzierten Griff. Auf der Mitte des Griff findet sich das Wappen des Hauses wieder.
    • Der Überlieferung nach erhielt Myrtle das Schwert als Geschenk zu ihrer Ernennung zum Erzmagier.
    • Die Magierklinge wird seither von Oberhaupt zu Oberhaupt weiter gegeben.
    • Die derzeitige Trägerin der Klinge ist Liandy Cunningham. Gerüchten zu Folge soll ihr die Klinge während ihrer Hilfe in Arathor zum Teil zerbrochen sein
  • Die Kristallkugel von Myrtle
    • Eine einfache Kristallkugel, welche einst im Besitz der Erzmagierin Myrtle Cunningham war. Eine komplexe Verzauberung liegt auf der Kugel, welche Weissagungszauber des Nutzers verstärkt.
    • Die Kugel galt lange Zeit als verschollen, wurde aber einst von Samantha Cunningham wiedergefunden.
    • Derzeit befindet sich die Kugel im Besitz von Laidan Cunningham.


  • Stammbaum des Hauses
    • Der Stammbaum des Hauses ist ein uralter, kunstvoller Wandteppich, welcher von Stella Cunningham in Auftrag gegegeben wurde. Seither wird er um jede Generation erweitert.
    • Der Teppich hing Jahrelang in der Grafschaft Cunningham, wurde aber von Sonaryel mitgenommen, als diese Gilneas verließ.
    • Derzeitiger Aufenthaltsort des Teppichs ist die Eingangshalle der Residenz Abendlicht.


  • Yazmins Medallion
    • Ein altes Silbermedallion, welches kürzlich wiedergefunden wurde. Es ist reich verziert und trägt einen Rubin in seiner Mitte.
    • Es scheint nichts besonderes zu können, es ist eine einfache Kette, doch sie scheint die Jahrhunderte seit Yazmin Cunningham überstanden zu haben.
    • Die derzeitige Trägerin ist Vesvana Cunningham, welche bei der Wiedererlangung des Reliktes geholfen hat.


  • Die Tiara des Hauses
    • Aus feinsten Silberdrähten wurde diese formschöne Tiara geformt. Mittig findet sich ein großes lilanes Juwel, welches zu pulsieren scheint.
    • Der Legende nach ließ Stella Cunningham die Tiara für ihrer Ernennung zum Erzmagus anfertigen. Sie half ihr bei der Fokussierung ihrer Gedanken und machte die Frau aus Stella, die sie war. Genauere Untersuchungen ergaben aber, dass kein magischer Einfluss auf der Tiara liegt.
    • Derzeit wird die Tiara sicher in der Residenz Abendlicht aufbewahrt und uterliegt weiteren Untersuchungen.


  • Der Siegelring der Familie Hastur
    • Ein alter Silberring, miteiner Löwengravur auf seinem Kopf. Die eingravierten Buchstaben sind kaum noch zu erkennen, lediglich "Has..r" ist noch zu erkennen. Das Silber ist zudem seit Jahren angelaufen und die Witterung hat dem Ring schwer zugesetzt.
    • Nachdem der Ghul Martin Hastur auf dem Friedhof von Dunkelhain besiegt wurde, fand man an seinen sterblichen Überresten den Ring seiner Familie.
    • Derzeitige Besitzerin des Rings ist Tereese Hastur.


  • Addisons Medallion
    • Eine einfache Silberkette, an dem ein aufklappbares Medallion angebracht wurde. Die Gravur ist bereits verblasst, lediglich ein verwittertes Bild einer ungefähr 50 Jährigen Frau ist darauf zu erkennen. Auf der Rückseite des Medallions findet sich etwas angetrocknetes Blut, offensichtlich von seiner letzten Trägerin.
    • Der Geist seiner Trägerin scheint an das Medallion gebunden zu sein.
    • Derzeit wird die Kette sicher in der Residenz Abendlicht aufbewahrt, meistens streift der Geist von Addison durch den Korridor, in dem die Kette aufbewahrt wird.

Die graue DameBearbeiten

  • Der Geist einer gequälten Frau sucht die Residenz seit längerem Heim.
  • Von den Bewohnern des Hauses wir die Frau als "Graue Dame" bezeichnet und das obwohl ihr echter Name bekannt ist, dieser war Addison Cunningham.
  • Addison trägt ein edles Gewand, dazu die Haare ordentlich mit einer Spange zurück gebunden. Ihre Erscheinung ist so, wie es sich für eine Cunningham gehört, doch erkennt man deutlich eine Wunde in ihrem Bauch, dazu das Kleid von silbrigem Blut benetzt.
  • Addison streift stets die Korridore des Hauses entlang in denen sich ihre Töchter, ihre Mutter oder ihr Medallion befindet.
  • Nachts hört man sie auf dem Dachboden leise wimmern.

Begabungen des HausesBearbeiten

Die Mitglieder des Hauses Cunningham sind vielseitig begabt und werden seit der Zeit von Myrtle Cunningham in ihren Talenten gefördert. Unter den Förderungen des Hauses stehen folgende Aspekte:

  • Magische Förderung - Das wichtigste Talent im Hause Cunningham. Alle magisch begabten Mitglieder werden gefördert und an die besten Akademien von Sturmwind, Lordaeron, Gilneas und Dalaran geschickt.
  • Musikalische Förderung - Stella Cunningham war eine große Musikliebhaberin, ihr ist es zu verdanken, dass jedes Mitglied des Hauses musikalische gefördert werden kann. Die verbreitetsten Musikinstrumente im Haus Cunningham sind die Violine und der Flügel.
  • Künstlerische Förderung - Ebenfalls von Stella Cunningham ins Leben gerufen, steht es jedem Mitglied des Hauses frei einer künstlerischen Tätigkeit wie der Malerei oder der Bildhauerei nachzugehen. Eigens dazu findet sich ein Raum im Anwesen in Sturmwind.

Erben des HausesBearbeiten

Obwohl es durch die Entscheidung der Matriarchin Sonaryel zur Zersplitterung des Hauses Cunningham kam, gab es dennoch eine Gemeinsamkeit zwischen allen Stämmen. Genau wie Sonaryel damals drei gesunde Kinder gebahr, taten dies auch ihre Töchter Addison, Samantha und Loreen. Trotz der Zersplitterung des Hauses gibt es eine Erbfolge für das gesamte Haus, sowie eine für die jeweiligen Stämme.

Sturmwind-Cunningham.png

Lianua / Liandy / Leah

Sturmwind-Stamm

Der sturmwinder Stamm des Hauses Cunningham wurde von Addison und Lawerence Cunningham gegründet. Da Addision die älteste Tochter von Sonaryel war, würde diese die zukünftige Matriarchin des Hauses gebähren. Als Addison starb hinterließ sie vier Töchter: Liandy, Leah, Lianua und Tereese

Liandy ist als älteste Tochter von Addison die derzeitige Matriarchin des Hauses Cunningham, zudem ist sie die Haupterbin des sturmwinder Stammes. Durch den tragischen Tod von Leah Cunningham ist Lianua an die zweite Stelle der Erbreihenfolge gerückt, direkt nach Orianna, Liandys Tochter.



Lordaeron-Stamm
Lordaeron-Cunningham.png

Ewanis / Laidan / Olivia

Die Mitglieder des lordaeronischen Stammes des Hauses Cunningham stehen in der Erbfolge direkt nach den Mitgliedern aus Sturmwind. Samantha Cunningham war die zweit älteste Tochter, zum Zeitpunkt ihres Todes hatte sie vier Kinder. Laidan, Varonis, Ewanis und Olivia.

Laidan steht, als älteste Tochter von Samantha, in der Erbfolge direkt hinter Lianua. Nach ihr folgen Olivia und Ewanis. Durch den Erlass von Yaszmin scheidet Varonis komplett aus der Erbfolge aus. Sollte Laidan im späteren Verlauf ihres Lebens Kinder bekommen, so stehen diese vor ihren Schwestern.


Gilneas-Cunningham.png

Lesariah / Loriane / Vesvana

Gilneas-Stamm

Loreen Cunningham war die jüngste der Schwestern. Genau wie ihre beiden Schwestern hatte auch sie drei Kinder: Loriane, Lesariah und Vesvana. Die letzte Übelebende Cunningham aus Gilneas ist Vesvana. Dies bringt sie, obwohl sie die jüngste Person ihrer Familie ist in der Erbfolge direkt hinter Laidan aus Lordaeron. Obwohl ihre ältere Zwillingsschwester Lesariah im untot fortlebt, scheidet diese aus der Erbreihenfolge aus, denn das Haus Cunningham ist den Verlassenen feindlich gesonnen. Derzeit wird sogar Jagd auf sie gemacht, genau wie zuvor auf ihre ältere Schwester Loriane, welche bereits niedergestreckt wurde.

Verbindung zu anderen AdelshäusernBearbeiten

Durch diverse Hochzeiten ist das Haus Cunningham bereits mit Adelshäusern diverser Königreiche verbunden. Die vier bekanntesten Verbindungen sind im folgenden zu lesen.

  • IconSmall Human Male.gif Wilbur Cunningham
    • Gatte von Sonaryel Cunningham
    • Mitglied des Hauses Blackshore von Kul Tiras
    • Gab seine Aufgaben im Hause Blackshore an seine Schwester ab.
    • Lebende Nachfahren des Hauses Blackshore: Sonaryel und Sonarios.


  • IconSmall Human Male.gif Lawrence Cunningham
    • Gatte von Addison Cunningham
    • Mitglied des Hauses Conliffe von Gilneas
    • Übergab seine Aufgaben im Hause Conliffe an seinen Bruder.
    • Lebende Nachfahren des Hauses Conliffe: Lirean und Aedre


  • IconSmall Human Female.gif Liandy Cunningham
    • Gattin von Colwyn Cunningham, geb. Gwynpren
    • Bindeglied zwischen Haus Cunningham und Haus Gwynpren


  • IconSmall Human Female.gifLaidan Cunningham
    • Gattin von Sonarios Ashford
    • Bindeglied zwischen Haus Cunningham und Haus Ashford.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki